Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DGAP-Adhoc: REALTECH AG: Vorläufige Halbjahres- und Quartalszahlen 2013

REALTECH AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

25.07.2013 10:00

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP – ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

—————————————————————————

* Konzernumsatz auf Vorjahresniveau
* Consultingerlöse um 3% gestiegen
* Softwaregeschäft mit 7% Rückgang
* Betriebsergebnis (EBIT) bei minus 2,8 Mio. EUR

Walldorf, 25. Juli 2013. Die REALTECH AG erzielte nach vorläufigen
Halbjahreszahlen 2013 mit 18,8 Mio. EUR einen Konzernumsatz auf
Vorjahresniveau (1. Halbjahr 2012: 18,9 Mio. EUR). Dabei stiegen die
Consultingerlöse um 3% auf 13,2 Mio. EUR (12,8 Mio. EUR), während das
Softwaregeschäft einen Umsatzrückgang um 7% auf 5,6 Mio. EUR (6,1 Mio.
EUR) erwirtschaftete.

Das Betriebsergebnis (EBIT) sank auf minus 2,8 Mio. EUR (minus 0,9 Mio.
EUR). Dazu trugen im Wesentlichen die nicht erfüllten Umsatzerwartungen im
Geschäftssegment Software, die Investitionen in Timplify sowie die
wirtschaftlichen Situationen einzelner Tochtergesellschaften bei. Darüber
hinaus belasten personelle Restrukturierungsmaßnahmen das Ergebnis.

Das Jahresergebnis minderte sich von minus 1,5 Mio. EUR auf minus 3,1 Mio.
EUR, was ein Ergebnis je Aktie von minus 0,58 EUR bedingte nach minus 0,28
EUR im Vorjahr.

2. Quartal 2013:
Der Konzernumsatz blieb konstant bei 9,4 Mio. EUR (2. Quartal 2012: 9,4
Mio. EUR). Die Consultingerlöse nahmen dabei um 3% auf 6,6 Mio. EUR (6,4
Mio. EUR) zu. Die Software verlor gegenüber dem Vorjahr 9% und lag bei 2,8
Mio. EUR (3,0 Mio. EUR.

Bedingt durch die oben genannten Gründe sank das Betriebsergebnis gegenüber
dem Vergleichsquartal des Vorjahres auf minus 1,8 Mio. EUR (minus 0,5 Mio.
EUR). Das Jahresergebnis fiel auf minus 2,0 Mio. EUR (minus 0,9 Mio. EUR),
woraus ein Ergebnis je Aktie von minus 0,37 EUR (minus 0,16 EUR)
resultierte.

Der Vorstand bestätigt die Prognose eines negativen Betriebsergebnisses für
das Jahr 2013 in Höhe eines niedrigen einstelligen Millionenbetrags
(entsprechend der Ad-hoc-Mitteilung vom 26. Juni 2013).

REALTECH veröffentlicht den Bericht zum 2. Quartal 2013 am 1. August 2013.

Ansprechpartner:
Volker Hensel
Investor Relations
REALTECH AG
Industriestraße 39c
D 69190 Walldorf
Tel.: +49.6227.837.500
Fax: +49.6227.837.9134

—————————————————————————

Sprache: Deutsch
Unternehmen: REALTECH AG
Industriestraße 39c
69190 Walldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)6227 837-500
Fax: +49 (0)6227 837 9134
E-Mail: investors@realtech.com
Internet: www.realtech.com
ISIN: DE0007008906
WKN: 700890
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

—————————————————————————

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis