Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DGAP-Adhoc: Westag& Getalit AG: Leichter Umsatz- und Ergebnisrückgang im 1. Halbjahr 2013; Dennoch weiterhin positive Erwartung für das 2. Halbjahr 2013

Westag & Getalit AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

22.07.2013 19:26

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP – ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

—————————————————————————

Rheda-Wiedenbrück, 22.07.2013

Westag & Getalit AG: Leichter Umsatz- und Ergebnisrückgang im 1. Halbjahr
2013; Dennoch weiterhin positive Erwartung für das 2. Halbjahr 2013

Infolge der schwächeren Bautätigkeit, unter anderem aufgrund des langen
Winters, musste die Westag & Getalit AG im ersten Halbjahr 2013 einen
leichten Umsatzrückgang von 3,0 % auf 110,1 Mio. EUR hinnehmen (Vorjahr:
113,5 Mio. EUR).

Als weiterhin schwierig zeigte sich dabei die Situation in den für uns
relevanten Exportmärkten. Hier gingen die Umsätze in den ersten sechs
Monaten um 5,9 % auf 23,5 Mio. EUR zurück (Vorjahr: 25,0 Mio. EUR). Bedingt
durch den höheren Umsatzrückgang im Export sank in der Folge auch die
Exportquote auf 21,3 % (Vorjahr 22,0 %).

Die Sparte Sperrholz/Schalung verzeichnete auch aufgrund der
langandauernden winterlichen Witterungsbedingungen einen spürbaren Rückgang
der Nachfrage, der sich besonders im Exportgeschäft niederschlug. Der
Umsatz in der Sparte sank um 16,2 % auf 14,0 Mio. EUR.

Die Sparte Türen/Zargen erreichte dagegen zum Ende des Halbjahres fast das
gute Umsatzniveau des Vorjahreshalbjahrs mit einem marginalen Rückgang um
0,8 % auf 55,1 Mio. EUR.

Ebenfalls gleichbleibend zum Vorjahr stellt sich der Umsatz der Sparte
Laminate/Elemente dar. Hier wurden 37,8 Mio. EUR erwirtschaftet, was im
Vergleich zum Vorjahr einen kleinen Zuwachs von 0,2 % darstellt.

Der Effekt aus dem Umsatzrückgang konnte nur zum Teil durch positive
Tendenzen auf der Materialseite kompensiert werden. Das Ergebnis vor
EE-Steuern in Höhe von 4,0 Mio. EUR lag somit zum Halbjahr um 10 % unter
dem des Vorjahreswerts. Wie bereits in unserem Geschäftsbericht 2012
angekündigt, wirkten sich die Restrukturierungsmaßnahmen in der Sparte
Sperrholz/Schalung auch im ersten Halbjahr 2013 auf das Ergebnis aus.
Dagegen entspannte sich die Einkaufspreissituation für einige wichtige
Rohmaterialien.

Der Halbjahresüberschuss je Aktie liegt für die Stammaktie bei 0,49 EUR
(Vorjahr: 0,55 EUR). Für die Vorzugsaktie beträgt der Wert 0,55 EUR
(Vorjahr: 0,61 EUR).

Ausblick
Der Ausblick bleibt – wie schon zuletzt – von starken Unsicherheiten
geprägt. Zu spüren ist diese Unsicherheit insbesondere in unseren
europäischen Nachbarländern, in denen sich die Sparmaßnahmen bereits
konjunkturhemmend ausgewirkt haben und auch für die nahe Zukunft keine
nennenswerte Erholung in Sicht ist.

Zuversichtlicher stimmt uns die deutsche Wirtschaftsentwicklung, wo wir in
der zweiten Jahreshälfte insbesondere vom weiterhin starken Wohnungsbau
profitieren wollen. So sehen wir auf Gesamtjahressicht für 2013 nach dem
verhaltenen Jahresstart nach wie vor einen Umsatz in etwa auf dem Niveau
des Vorjahres als möglich an.

Ertragsseitig erwarten wir für das Geschäftsjahr 2013 ein
zufriedenstellendes Ergebnis, wenngleich sich die schwierige Situation der
Rohstoffversorgung in der Sparte Sperrholz/Schalung und die damit
einhergehende Restrukturierung der Sparte auch im laufenden Jahr noch auf
das Ergebnis auswirken werden.

Die vorstehende Mitteilung sowie weitere Informationen über unsere
Gesellschaft können über unsere Internetadresse unter www.westag-getalit.de
abgerufen werden.

Kontakt:
Thomas Sudhoff
PR und Finanzkommunikation
Tel.: +49 5242 / 17-5176
E-Mail: ir@westag-getalit.de

—————————————————————————

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Westag & Getalit AG
Hellweg 15
33378 Rheda-Wiedenbrück
Deutschland
Telefon: +49 (0)5242 17 – 0
Fax: +49 (0)5242 17 – 5603
E-Mail: zentral@westag-getalit.de
Internet: www.westag-getalit.de
ISIN: DE0007775207, DE0007775231
WKN: 777520, 777523
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

—————————————————————————

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis