Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DGAP-News: Activa Resources AG: Fünfte Horizontalbohrung bei OSR-Halliday geht

DGAP-News: Activa Resources AG / Schlagwort(e): Bohrergebnis
Activa Resources AG: Fünfte Horizontalbohrung bei OSR-Halliday geht

18.07.2013 / 08:30

———————————————————————

CORPORATE NEWS 18. JULI 2013

Activa Resources AG: Fünfte Horizontalbohrung bei OSR-Halliday geht
erfolgreich in Betrieb

– Die fünfte OSR-Halliday Horizontalbohrung geht mit 600 BOE pro Tag in
Betrieb
– Das Bohrprogramm wird in den kommenden Monaten fortgesetzt

Bad Homburg, 18. Juli 2013. Die Activa Resources AG, eine unabhängige
Erdöl- und Erdgasproduktionsgesellschaft mit dem operativen Know-how in der
Projektentwicklung und dem effizienten Ausbeuten von Rohstoffressourcen,
berichtetüber die neueste Horizontalbohrung bei ihrem wichtigsten Erdöl-
und Erdgasprojekt OSR-Halliday in Texas.

Die fünfte Horizontalbohrung (105-5H), die am 3. April 2013 abgeteuft
wurde, ist seit Juni in Betrieb und produziert derzeit, gemäßden
Erwartungen des Managements, mit täglichen Förderraten von 600 BOE. Die
Förderergebnisse bestehen zu 80% aus Erdöl sowie 20% Erdgas und Flüssiggas.
Die Quelle befindet sich in der südlichen Hälfte des Feldes.

Activas Vorstand Leigh A. Hooper ergänzt: –Dies ist wieder ein
hervorragendes Bohrergebnis – insbesondere vor dem Hintergrund, dass der
Horizontalabschnitt der fünften Bohrung ca. 350 Meter kürzer ist, als die
vorangegangene vierte Bohrung (96-4H) in unmittelbarer Nähe. Damit haben
wir in OSR-Halliday fünf Horizontalbohrungen in Betrieb genommen und an die
Produktion angeschlossen.–

Die Weiterentwicklung des OSR-Halliday Feldes und der Ausbau der Förderung
wird in diesem Jahr fortgesetzt. Demensprechend soll die sechste
Horizontalbohrung in den kommenden Monaten abgeteuft werden.

In einer Partnersitzung vor wenigen Tagen in Dallas legte die technische
Mannschaft der Activa Resources, die die geologischen und geophysikalischen
Arbeiten für OSR-Halliday leitet, einen revidierten Bohrplan mit 56
Horizontalbohrstellen vor (bisherige Planung: 50 Horizontalbohrungen).
Activa Resources geht weiterhin von 350.000 bis 450.000 BOE an förderbaren
Reserven pro Bohrung aus. Demensprechend können insgesamt mindestens 19,6
Mio. BOE mit Hilfe von primären Produktionsmethoden gefördert werden.
Darüber hinaus haben sich alle vier Projektpartner deutlich für die
Weiterentwicklung des Feldes ausgesprochen.

Der VorstandÜber Activa Resources AG
Die Activa Resources AG ist eine deutsche Explorations- und
Produktionsgesellschaft für Erdöl und Erdgas. Das im Entry Standard der
deutschen Börse notierte Unternehmen mit Sitz in Bad Homburg konzentriert
sich vorwiegend auf die Akquisition, Entwicklung und effiziente Ausbeutung
von Erdöl- und Erdgasfeldern. Neben neu entdeckten Vorkommen steht die
Wiedererschließung bereits stillgelegter Quellen im Fokus der
Geschäftstätigkeit, wobei das Unternehmen auf modernste Explorations- und
Fördertechnologien zurückgreift. Das Management und die technische
Mannschaft des 2004 gegründeten Unternehmens bestehen aus Experten mit
langjähriger operativer Erfahrung in internationalenÖl- und
Gasgesellschaften. Weitere Informationen befinden sich unter
www.activaresources.com.

Zu den Prognosen von Activa Resources AG
Diese Meldung basiert auf teilweise zukunftsorientierten Prognosen, u.a.über geplante Bohrungen und Erweiterungsbohrungen, sowie den damit
verbundenen Kosten und Schätzungen von Erdöl- und Erdgasproduktion,
Cashflows und anderen Faktoren. Sämtliche Aussagen wie z.B. geplant,
geschätzt, erwartet, potenziell etc. gelten als Prognosen. Auch wenn Activa
Resources AG der Meinung ist, dass die hier genannten Prognosen plausibel
sind, umfassen sie Risiken und Unsicherheiten, sodass das Eintreffen der
prognostizierten Ergebnisse nicht gewährleistet werden kann. Wichtige
Faktoren, die zu einer Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse gegenüber
den Prognosen führen können, sind z.B. Probleme technischer und
mechanischer Art oder geologische Gegebenheiten, die eine kommerzielle
Ausbeutung der Reserven unmöglich machen könnten. Auch könnten
Produktpreise einen wesentlichen Einfluss auf die Rentabilität haben oder
die finanziellen Rahmenbedingungen sich für Activaändern, aufgrund von
Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Mitteln zur Finanzierung der
geplanten Projekte.

Unternehmenskontakt:
Activa Resources AG
Hessenring 107
61348 Bad Homburg
www.activaresources.com
Telefon: +49 (0)6172-483 2352
FAX: +49 (0)6172-483 2353
lah@activaresources.com

Investor Relations Kontakt:
GFEI Aktiengesellschaft
Am Hauptbahnhof 6
60329 Frankfurt
www.gfei.de
Telefon: +49 (0)69-7430 3700
FAX: +49 (0)69-7430 3722
activa-resources@gfei.de

Ende der Corporate News

———————————————————————

18.07.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

———————————————————————

221732 18.07.2013

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis