Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DGAP-News: All for One beabsichtigt den Erwerb der Steeb Anwendungssysteme GmbH

DGAP-News: All for One Midmarket AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
All for One beabsichtigt den Erwerb der Steeb Anwendungssysteme GmbH

15.09.2011 / 20:12

———————————————————————

All for One beabsichtigt den Erwerb der Steeb Anwendungssysteme GmbH

Filderstadt, 15. September 2011 – Die All for One Midmarket AG
beabsichtigt, alle Anteile an der Steeb Anwendungssysteme GmbH, Abstatt, zu
erwerben. Die Steeb Anwendungssysteme GmbH ist eine hundertprozentige
Tochtergesellschaft der SAP AG, Walldorf. Eine entsprechende
Absichtserklärung zwischen der All for One Midmarket AG und der SAP AG
wurde bereits unterzeichnet. Die derzeit laufenden Verhandlungen erfolgen
auf exklusiver Basis.

Die Steeb Anwendungssysteme GmbH zählt zu den führenden SAP Systemhäusern
in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt rund 190 Mitarbeiter und
erzielte im zurückliegenden Geschäftsjahr 2010 Umsätze von insgesamt rund
61 Mio. EUR mit etwa 1.000 Kunden fast ausschließlich in Deutschland.

Die geplante Transaktion folgt einer klaren industriellen Logik. Beide
Unternehmen ergänzen sich hervorragend. Der beabsichtigte Erwerb der Steeb
Anwendungssysteme GmbH durch die All for One Midmarket AG dient dem Ziel,
als SAP Komplettdienstleister rund um die SAP Business Suite auch in den
wachsenden Märkten für SAP Business ByDesign, SAP Business Analytics, SAP
Mobile Solutions und SAP Outsourcing Services die führende Position im
Mittelstand schneller auszubauen. Die Geschäftsführung der Steeb
Anwendungssysteme GmbH begrüßt den beabsichtigten Erwerb.

Der Vollzug des Erwerbs setzt eine Einigung zwischen der All for One
Midmarket AG und der SAP AGüber die Inhalte des Kaufvertrags, die
Zustimmung des Aufsichtsrats der All for One Midmarket AG, die Zustimmung
des Vorstands der SAP AG und die Freigabe des Erwerbs durch die zuständigen
Kartellbehörden voraus. Der Vollzug des Erwerbs soll noch in 2011 erfolgen.

SAP

Michael Kleinemeier, Regional President DACH bei der SAP:»All for One gilt
alleine bereits als sehr vertriebsstark. Von einem neu formierten
Unternehmen aus All for One plus Steeb erwarten wir uns vor allem
nachhaltige und kräftige Zusatzimpulse für unser Mittelstandsgeschäft im
Heimatmarkt Deutschland«. Das gesamte SAPÖkosystem soll davon profitieren.

Steeb

Dr. Alexander Arnold, Geschäftsführer Steeb Anwendungssysteme GmbH:»Steeb
und All for One ergänzen sich hervorragend in ihren Kompetenzen. Beide
Unternehmen sind sich zudem einig in der Bewertung der vielen guten
Chancen, die dieser Zusammenschluss für Kunden, Mitarbeiter, Partner und
nicht zuletzt für SAP bietet. Das hat sich in unseren Gesprächen klar
herausgestellt«.

All for One

Lars Landwehrkamp, Vorstandssprecher All for One Midmarket AG:»Der gesamte
Prozess ist gut vorbereitet. Allen Beteiligten ist förmlich anzumerken, wie
sehr ihnen am Erfolg des Zusammenschlusses gelegen ist. Unsere Pläne für
das gemeinsame Unternehmen zielen klar in Richtung Größe, Vertriebsstärke,
SAP Outsourcing Services und umfassende Expertise auch in den
SAP-Zukunftsthemen. So stellen wir uns hervorragend auf«.Über die All for One Midmarket AG

Die All for One Midmarket AG zählt zu den führenden SAP
Komplettdienstleistern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. Das
Portfolio des SAP Gold Partners umfasst ganzheitliche Lösungen und
Leistungen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette – von
SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing und Application Management. Als
One-Stop-Shop für alle Services rund um SAP ist die All for One Midmarket
AG verlässlicher Generalunternehmer für den Mittelstand und betreut mit
mehr als 400 Mitarbeiternüber 1.000 Kunden aus dem Maschinen- und
Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie sowie dem projektorientierten
Dienstleistungsumfeld. Als Gründungsmitglied von United VARs, dem
weltweiten Netzwerk führender SAP Mittelstandspartner, garantiert die All
for One Midmarket AG inüber 56 Ländern ein umfassendes Beratungs- und
Serviceangebot sowie besten Vor-Ort-Support.

Im Geschäftsjahr 2009/10 erzielte die All for One Midmarket AG einen Umsatz
von 78,8 Mio. EUR. Die Gesellschaft notiert im Prime Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0005110001, WKN 511 000).

www.all-for-one.com

Hinweise an die Redaktionen

Umfassendes Bildmaterial finden Sie unter www.all-for-one.com/pressefotos

Folgen Sie uns

www.youtube.com/allforonemidmarkettv
www.facebook.com/all41
www.twitter.com/AllforOne_Mid
www.xing.com/companies/allforoneMidmarketAG

Kontakt:
All for One Midmarket AG, Dirk Sonntag, Tel. 0049 (0)711 78807-260, E-Mail
dirk.sonntag@all-for-one.com

Ende der Corporate News

———————————————————————

15.09.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

———————————————————————

Sprache: Deutsch
Unternehmen: All for One Midmarket AG
Gottlieb-Manz-Straße 1
70794 Filderstadt-Bernhausen
Deutschland
Telefon: +49 (0)711 78 807-260
Fax: +49 (0)711 78 807-222
E-Mail: dirk.sonntag@all-for-one.com
Internet: www.all-for-one.com
ISIN: DE0005110001
WKN: 511000
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
———————————————————————
139508 15.09.2011

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis