Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DGAP-News: FuelCell Energy kundigt den Abschluss des Erwerbs von Vermogenswerten und Joint Venture mit dem deutschen Fraunhofer IKTS an

FuelCell Energy, Inc.

26.06.2012 09:00
—————————————————————————

DANBURY, Conn., 2012-06-26 09:00 CEST (GLOBE NEWSWIRE) —
FuelCell Energy, Inc. (NASDAQ: FCEL), fuhrender Hersteller ultra-sauberer,
effizienter und zuverlassiger Brennstoffzellen-Anlagen kundigte heute an, dass
der jungst bekannt gegebene Erwerb von Vermogenswerten ausgewahlter Anteile an
Brennstoffzellen-Anlagen inklusive Brennstoffzellen-Komponentenbestand und
Produktionsanlagen durch seine deutsche Tochtergesellschaft FuelCell Energy
Solutions GmbH abgeschlossen wurde. Zusatzlich wurde das jungst angekundigte
Joint Venture mit dem Fraunhofer-Institut fur Keramische Technologien und
Systeme IKTS abgeschlossen. Das Fraunhofer IKTS tragt geistiges Eigentum bei
und erwirbt Kapitalanteile der FuellCell Energy Solutions GmbH zu 25%.

–Wir haben die Forschungs- und Entwicklungsvermogensgegenstande ebenso wie das
erlangte Patent-Portfolio fur die Brennstoffzellen integriert und werden unsere
Forschungsexpertise zum weiteren Vorantreiben der Brennstoffzellentechnologie
sowie zur Reduzierung der Produktkosten einsetzen–, sagte Prof. Dr. Alexander
Michaelis, Institutsleiter des Fraunhofer IKTS. –Zusammen mit der FuelCell
Energy Solutions GmbH erarbeiten wir ausserdem Forderantrage an die
Fordermittelstellen, um die Einfuhrung der ultra-sauberen, stationaren
Brennstoffzellen-Energieerzeugung zu unterstutzen. Durch unsere gemeinsamen
Anstrengungen konnen wir einen signifikanten Beitrag zur angestrebten
Energiewende in Europa leisten.–

–Im Fraunhofer IKTS haben wir den richtigen Partner, der uns bei der
Entwicklung und weiteren Erschliessung des europaischen Marktes unterstutzt.
Unsere variable Preisstrategie und die Produktionsanlagen sowie das Inventar,
die ohne weitere Kosten erworben wurden, ermoglichen uns die Grundsteinlegung
fur weiteres Wachstum mit anschliessenden Investitionen, basierend auf dem
grosseren Auftragsvolumen–, so Chip Bottone, Prasident und CEO der FuelCell
Energy, Inc. –Ich sehe der Aussicht auf saubere dezentralisierte
Grundenergieversorgung in Europa trotz makro-okonomischer Herausforderungen in
der Region sehr positiv entgegen. Diese Aussage beruht auf jungsten Gesprachen
mit potentiellen Kunden und Regierungsvertretern.–

Der Hauptsitz der FuelCell Energy Solutions GmbH befindet sich in Dresden,
Deutschland, mit der Produktionsstatte in Ottobrunn. Der Produktionsstandort
besteht aus der Kraftwerksfertigung und dem Lager von Ersatzteilen fur
Brennstoffzellen. Die Jahresabschlusse der FuelCell Energy Solutions GmbH
werden im Bilanzabschluss der FuelCell Energy, Inc. konsolidiert.

Direkt-Brennstoffzellen-Kraftwerke (DFC(r)) erzeugen effizient, zuverlassig und
ultra-sauber Strom und hochqualitative Warme. Die Brennstoffzellen generieren
Energie durch eine elektrochemische Reaktion ohne Verbrennung. Dadurch weisen
die Brennstoffzellen-Anlagen sehr geringe Schadstoffemission aus, was im
Ergebnis die ultra-saubere Erzeugung von Strom ermoglicht. Durch Nutzung der
aus dem kombinierten Warme- und Stromerzeugungsverfahren (Kraft-Warme-Kopplung,
KWK) entstandenen Warme kann ein Wirkungsgrad von 90% erreicht werden. Diese
hohe Effizienz reduziert die Treibstoffkosten und Kohlenstoffemissionen. Die
Erzeugung von Strom und Warme mit derselben Treibstoffeinheit erhoht die
Wirtschaftlichkeit und fordert gleichzeitig die Nachhaltigkeit.

Direkt-Brennstoffzellen-Kraftwerke sorgen fur kontinuierliche Energieversorgung
und konnen uberall dort installiert werden, wo Energie benotigt wird, ob
verbrauchsnah oder zur Netzunterstutzung per Einspeisung. Das Zusammenspiel von
geringster Umweltbelastung, kleinen Standflachen und leisem Betrieb erleichtert
um ein Vielfaches den innenstadtischen Anlagenbetrieb. Die
Vermarktungsstrategie in der Europaischen Union sieht primare Fokussierung auf
Deutschland vor.

Das Fraunhofer-Institut wurde 1949 gegrundet und ist Europas grosste
anwendungsorientierte Forschungseinrichtung mit jahrlichem Forschungsbudget von
1,8 Milliarden Euro (ca. $ 2.3 Milliarden). In ihm sind mehr als 18.000
Mitarbeiter, hauptsachlich Wissenschaftler und Ingenieure, tatig. Es hat
Forschungszentren und Niederlassungen in Europa, den USA, Asien und Nahost
sowie uber 80 Forschungseinrichtungen, einschliesslich Fraunhofer-Institute an
verschiedenen Standorten in Deutschland. Das Fraunhofer IKTS mit seinen 400
hochqualifizierten Ingenieuren, Wissenschaftlern und Technikern ist der
Weltmarktfuhrer im Bereich hochentwickelter keramischer Technologien fur
Hightech-Anwendungen. Die Zielmarkte des IKTS sind Energie- und
Umwelttechnologien mit Fokus auf Brennstoffzellen-Entwicklung und -Vermarktung.

Website: www.ikts.fraunhofer.de/en

Uber FuelCell Energy

Direkt-Brennstoffzellen-Kraftwerke (DFC(r)) erzeugen ultra-sauber, effizient und
zuverlassig Energie an uber 50 Standorten weltweit. Mit der
Energieerzeugungskapazitat von uber 180 Megawatt, installiert oder fest
beauftragt, ist FuelCell Energy ein fuhrender Lieferant von stationaren
Brennstoffzellen fur dezentrale Strom- und Warmeversorgung fur
Energieversorger, Industrie- und Gewerbeparks, Universitaten, kommunale
Wasseraufbereitungsanlagen, Installationen im Auftrage der Regierung und
weiterer Auftraggeber rund um den Globus. Durch unsere Kraftwerke wurden unter
Nutzung von diversen Treibstoffen wie erneubares Gas aus Abwasseraufbereitung
und Lebensmittelherstellung sowie reines Erdgas uber eine Milliarde
Kilowattstunden ultra-sauberer Energie erzeugt. Fur mehr Informationen besuchen
Sie unsere Web-Seite unter www.fuelcellenergy.com

Folgende Pressemitteilung enthalt zukunftsbezogene Aussagen, einschliesslich
Ausserungen zu Planung und Erfolgsaussichten des Unternehmens mit Bezug auf
weitere Entwicklung, Vermarktung und Finanzierung der
Brennstoffzellen-Technologie und Geschaftsplane. Alle zukunftsgerichteten
Ausserungen sind mit Risiko und Unsicherheiten behaftet, was dazu fuhren kann,
dass sich die tatsachlichen Ergebnisse wesentlich von den angestrebten
unterscheiden. Zu den Faktoren, die eine Diskrepanz verursachen konnten,
gehoren ohne Einschrankungen allgemeines Unternehmensrisiko verbunden mit
Produktentwicklung, Fertigung, Gesetzesanderungen, Kundenstrategien, mogliche
Unbestandigkeit der Energiepreise, schnelle Technologieentwicklung, Wettbewerb
sowie die Fahigkeit des Unternehmens, die gesetzten Unternehmenszahlen und
Sparmassnahmen zu erreichen sowie sonstige Risiken, die in den bei der –U.S.
Securities and Exchange Commission– (Borsenaufsichtsbehorde) hinterlegten
Unternehmensunterlagen, beschrieben sind. Die in dieser Pressemitteilung
erhaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten ausschliesslich am Tag der
Veroffentlichung. Das Unternehmen lehnt ausdrucklich jegliche Verpflichtung
oder Absicht ab, Aktualisierungen oder Revisionen zu den getatigten Aussagen zu
veroffentlichen, um Anderungen in den Erfolgsaussichten, Ereignissen,
Konditionen oder Umstanden, auf deren diese Ausserungen beruhen, zu verkunden.

Direct FuelCell, DFC, DFC/T, DFC-H2 und FuelCell Energy, Inc. sind eingetragene
Handelsmarken der FuelCell Energy, Inc. DFC-ERG ist die eingetragene
Handelsmarke von Enbridge, Inc. und FuelCell Energy, Inc.

Kontakt: FuelCell Energy, Inc.
Kurt Goddard, Vice President
Investor Relations
203-830-7494
ir@fce.com

Fraunhofer Institut fur Keramische
Technologien und Systeme,
IKTS Dresden
Katrin Schwarz
Press and Public Relations
+49 351 2553-7720
katrin.schwarz@ikts.fraunhofer.de
News Source: NASDAQ OMX

26.06.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

—————————————————————————

Sprache: Deutsch
Unternehmen: FuelCell Energy, Inc.

United States
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Internet:
ISIN: US35952H1068
WKN:

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

—————————————————————————

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis