Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DGAP-News: informica real invest AG: Veröffentlichung der Geschäftszahlen 2011

DGAP-News: informica real invest AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
informica real invest AG: Veröffentlichung der Geschäftszahlen 2011

28.06.2012 / 08:30

———————————————————————

Corporate News vom 28. Juni 2012

informica real invest AG: Veröffentlichung der Geschäftszahlen 2011

Würzburg, 28. Juni 2012. Die informica real invest AG (ISIN / WKN:
DE0005266209 / 526620) hat ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2011 gemäßdem
international anerkannten Rechnungslegungsstandard IFRS veröffentlicht. Der
Schwerpunkt der operativen Tätigkeiten der informica real invest AG lag im
Jahr 2011 in der Optimierung der Bestandsimmobilien, der Finalisierung des
Joint Venture-Projektes, und der Weiterentwicklung der konzerneigenen
Projektentwicklungen.

Im Geschäftsjahr 2011 erzielte die informica real invest AG eine
Gesamtleistung von EUR 6,259 Millionen. Insbesondere durch das Fehlen von
Erlösen aus der Veräußerung von Bestandsimmobilien blieb die Gesamtleistung
hinter dem Vorjahr (EUR 8,064 Millionen) zurück. Die Mieteinnahmen der im
Eigentum des Konzerns gehaltenen Immobilien beliefen sich im Geschäftsjahr
2011 auf EUR 5,884 Millionen (Vorjahr: EUR 5,929 Millionen). Dieser
geringfügige Rückgang resultiert aus dem Verkauf zweier Einzelimmobilien im
Jahr 2010. Trotz des Verkaufs zweier Immobilien in 2010 konnte das Ergebnis
aus der Vermietung von gehaltenen Immobilen von EUR 3,755 Millionen im
Geschäftsjahr 2010 auf EUR 3,788 Millionen im Geschäftsjahr 2011 gesteigert
werden. Das EBIT belief sich im Geschäftsjahr 2011 auf EUR 3,088 Millionen
nach EUR -0,529 Millionen im Vorjahr. Dieses Ergebnis konnte durch einen
deutlichen Rückgang der Personalkosten und der sonstigen betrieblichen
Aufwendungen erreicht werden. Im Vergleich zum Vorjahr ist darüberhinaus
das deutlich verbesserte Bewertungsergebnis der Finanzinvestitionen
hervorzuheben. Das Jahresergebnis steigerte sich ebenfalls deutlich
gegenüber dem Vorjahr von EUR -3,210 Millionen auf EUR 0,595 Millionen.
Somit betrug das Ergebnis je Aktie bei einer Anzahl von 9,130 Millionen
Inhaberstückaktien für das Geschäftsjahr 2011 EUR 0,07 (Vorjahr: EUR
-0,35).

–Zum Bilanzstichtag des Konzernabschlusses 2011 hat die informica real
invest AG zwei Projektentwicklungen in Würzburg und Berlin sowie 28
Bestandsimmobilien mit 662 Wohn- und Gewerbeeinheiten und einer
Gesamtfläche von 57.530 m²bei einem Leerstand von rund 4,27 Prozent
verwaltet. Wie in der Vergangenheit konnten wir auch im abgelaufenen
Geschäftsjahr Mieterhöhungen in Höhe von 4,23 Prozent (Basis aktuelles
Bestandsportfolio) durch Mietanpassungen und Neuvermietungen realisieren.
Wir erwarten, dass sich diese Erhöhungen in den Folgejahren ertragswirksam
auswirken–, so Friedrich Schwab, CEO der informica real invest AG.

Die Bilanzsumme reduzierte sich von EUR 63,925 Millionen auf EUR 63,561
Millionen zum 31. Dezember 2011. Das Eigenkapital erhöhte sich von EUR
21,874 auf EUR 22,470 Millionen (nach Minderheiten). Entsprechend betrug
die Eigenkapitalquote zum Bilanzstichtag 35,35 Prozent (Vorjahr: 34,21
Prozent). Die langfristigen Schulden beliefen sich auf EUR 33,454 Millionen
(Vorjahr: EUR 36,810 Millionen). Hiervon entfallen auf die Finanzschulden
(Finanzierung der im Konzern gehaltenen Immobilien) EUR 31,578 Millionen
(Vorjahr: EUR 35,227 Millionen). Die kurzfristigen Schulden betrugen
insgesamt EUR 7,637 Millionen (Vorjahr: EUR 5,241 Millionen). Die hier
enthaltenen Finanzschulden betrugen EUR 4,709 Millionen (Vorjahr: EUR 2,454
Millionen). Der Anstieg der kurzfristigen Finanzschulden ist ausschließlich
auf Umwidmungen von langfristige in kurzfristige Finanzverbindlichkeiten
zurückzuführen. Insgesamt gingen die langfristigen und die kurzfristigen
Finanzschulden im Vergleich zum Vorjahr um EUR 1,394 Millionen zurück.

–Mit einer aktuell laufenden Rendite aus den annualisierten
Nettokaltmieten, bezogen auf die bilanzierten Immobilienwerte, in Höhe von
7,84 Prozent erwarten wir weiter steigende Mieteinnahmen und sichere
Cashflows. Durch die laufenden Cashflows sowie der Realisierung geplanter
Abverkäufe bereits entwickelter Bestandsimmobilien und abgeschlossener
Projektentwicklungen und der damit verbundenen, allerdings zurückhaltenden,
Neuakquisition von renditestarken Immobilien sollte das Geschäftsjahr 2012
positiv abgeschlossen werden–, so Friedrich Schwab, CEO der informica real
invest AG.

Der Geschäftsbericht 2011 der informica real invest AG steht ab sofort zum
Download auf der Unternehmenshomepage zur Verfügung:
http://www.informica-real-invest.ag/index.php?id=50.Über informica real invest AG
Die informica real invest AG mit Sitz in Reichenberg bei Würzburg
konzentriert sich auf den Ankauf renditestarker, entwicklungsfähiger
Immobilien, Immobilienmanagement und -verwaltung sowie Immobilienbrokerage.

Unternehmenskontakt
informica real invest AG
Kirchgasse 1a
D-97234 Reichenberg
Fon +49 (0)931.3221575
Fax +49 (0)931.3221585
E-Mail info@informica-real-invest.ag
Internet www.informica-real-invest.ag

Investor Relations Kontakt
GFEI Aktiengesellschaft
Hamburger Allee 26-28
60486 Frankfurt
Fon +49 (0)69.74303700
Fax +49 (0)69.74303722
E-Mail ir-informica@gfei.de
Internet www.gfei.de

Ende der Corporate News

———————————————————————

28.06.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

———————————————————————

175734 28.06.2012

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis