Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DGAP-News: Minaya Capital AG: Minaya Capital AG beschließt Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen im Nennbetrag von bis zu 3,0 Mio. Euro

DGAP-News: Minaya Capital AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Minaya Capital AG: Minaya Capital AG beschließt Ausgabe von
Wandelschuldverschreibungen im Nennbetrag von bis zu 3,0 Mio. Euro

25.07.2013 / 16:25

———————————————————————

Pressemitteilung

Minaya Capital AG beschließt Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen im
Nennbetrag von bis zu 3,0 Mio. Euro

Hörselberg/Hainich, 25. Juli 2013 – Der Vorstand der im Primärmarkt der
Börse Düsseldorf notierten Minaya Capital AG (ISIN DE000A0LA2F5 / WKN:
A0LA2F) hat die Begebung einer Wandelschuldverschreibung beschlossen. Die
Wandelschuldverschreibung im Gesamtnennwert von bis zu 3 Mio. Euro ist
eingeteilt in bis zu 3.000 Teilschuldverschreibungen zu je 1.000,00 Euro
und hat eine Laufzeit von 5 Jahren (Wandelschuldverschreibung 2013/2018).
Die Teilschuldverschreibungen aus der Wandelschuldverschreibung 2013/2018
sollen den Aktionären der Gesellschaft im Umfang ihres Bezugsrechts zum
Bezug angeboten werden. Nicht bezogene Teilschuldverschreibungen sollen
Aktionären sowie Nichtaktionären im Rahmen einer Privatplatzierung
angeboten werden. Die Erlöse aus der Wandelschuldverschreibung sollen als
Basis für eine weitere Beschleunigung des Unternehmenswachstums dienen. So
beabsichtigt die Minaya Capital AG die zufließenden Finanzmittel u. a. zum
Ausbau der bereits bestehenden Beteiligungen sowie für den Erwerb neuer
Beteiligungen zu verwenden. Die Gesellschaft plant dabei zunächst einen
weiteren Ausbau ihres Beteiligungsportfolios im Bereich Energieeffizienz
und erneuerbare Energien. Darüber hinaus soll ein Teil der Mittel aus der
Wandelschuldverschreibung in die bestehenden Portfoliounternehmen
investiert werden, um diesen ein noch schnelleres Wachstum zu ermöglichen.

Die Wandelschuldverschreibung wird nach§221 AktG auf der Grundlage der
Beschlüsse der Hauptversammlung vom 15. Mai 2013 ausgegeben. Gegenstand des
Angebots ist eine Wandelschuldverschreibung im Gesamtnennbetrag von bis zu
3 Mio. Euro, eingeteilt in bis zu 3.000 auf den Inhaber lautende
Teilschuldverschreibungen zu je 1.000,00 Euro. Die
Teilschuldverschreibungen sollen den Aktionären der Minaya Capital AG im
Verhältnis 267:1 zum Bezug angeboten werden, so dass
zweihundertsiebenundsechzig Aktien zum Bezug einer Teilschuldverschreibung
berechtigen. Der Ausgabebetrag beträgt 1.000,00 Euro je
Teilschuldverschreibung. Die Bezugsfrist soll zeitnah nach der
Veröffentlichung des Wertpapierprospektes, der derzeit von der Minaya
Capital AG erstellt wird, beginnen und wird voraussichtlich 14 Tage
betragen. Die Wandelschuldverschreibung wird mit 7,00 % p.a. verzinst. Die
Teilschuldverschreibungen werden am 31.07.2018 zu ihrem Nennbetrag
zurückgezahlt, sofern sie nicht vorher zurückgezahlt, gewandelt oder von
der Minaya Capital AG zurückgekauft worden sind.

Die Gesellschaft wird den Wertpapierprospektüber das Angebot der
Wandelschuldverschreibung unmittelbar nach dessen Billigung durch die
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht auf ihrer Webseite unter
http://www. minaya-capital.de veröffentlichen.

Der endgültige Umfang der Wandelschuldverschreibung wird voraussichtlich im
September 2013 feststehen und auf der oben genannten Internetseite der
Gesellschaft bekannt gegeben werden.Über die Minaya Capital AG:

Die Minaya Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich bevorzugt
an Unternehmen im deutschsprachigen Raum beteiligt bzw. Unternehmen
erwirbt, die zukünftig große Ertragspotentiale bieten. Die Minaya Capital
AG fokussiert sich derzeit auf das Segment Energieeffizienz und erneuerbare
Energien, verfolgt aber langfristig das Ziel, sich ohne feste
Branchenfokussierung als wichtiger Finanzpartner für Unternehmen des Small-
und Mid-Cap Bereichs zu etablieren.

Die Minaya Capital ist seit Dezember 2012 im Primärmarkt der Börse
Düsseldorf gelistet (Börsenkürzel: M7C, ISIN: DE000A0LAF5, WKN: A0LA2F).
Mehr Informationen zur Minaya Capital AG erhalten Sie unter
http://www.minaya-capital.de.

Kontakt Minaya Capital AG:
Jean-Pierre Ortner (Vorstand)
Am Künkelhof 4
D-99819 Hörselberg/Hainich
Tel: +49 – 36920 – 70745
Fax: +49 – 36920 – 70745
info@minaya.de
http://www.minaya-capital.de
ISIN: DE000A0LAF5 | WKN: A0LA2F | Symbol: M7C

Ende der Corporate News

———————————————————————

25.07.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

———————————————————————

222895 25.07.2013

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis