Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DGAP-News: Mox Telecom AG: Halbjahreszahlen 2012übertreffen die Erwartungen.

DGAP-News: Mox Telecom AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht
Mox Telecom AG: Halbjahreszahlen 2012übertreffen die Erwartungen.

17.10.2012 / 15:45

———————————————————————

Mox Telecom AG: Halbjahreszahlen 2012übertreffen die Erwartungen.

– Wachstumsdynamik hält im ersten Halbjahr 2012 weiter an.

– Umsatz verbessert sich auf Euro 106,2 Mio.

– Ergebnis aufgrund von Einmaleffekten um 254% gesteigert.

Veröffentlichung einer Corporate News,übermittelt durch die DGAP – ein
Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der
Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ratingen, Deutschland, 17.10.2012. Der Vorstand der Mox Telecom AG hat
heute die Veröffentlichung der Halbjahreszahlen für das laufende
Geschäftsjahr bekanntgegeben. So konnte im ersten Halbjahr 2012 der Umsatz
im Konzern von Euro 90,8 Mio. in 2011 um 17% auf Euro 106,2 Mio. in 2012
organisch gesteigert werden. In den ersten 6 Monaten verbesserte das
Unternehmen das bereinigte Ergebnis nach Steuern von Euro 2,9 Mio. auf Euro
3,6 Mio. deutlich undüberschritt damit den Vorjahreswert um 38%. Das
bereinigte EBITDA im Konzern konnte um 29% gesteigert werden und betrug
Euro 7,1 Mio. (HJ 2011: Euro 5,5 Mio.).

Die sehr positive Entwicklung des Unternehmens wurde auch im ersten
Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres vor allem vom Kerngeschäft Calling
Cards getragen. Nach wie vor sind die Telekommunikationsprodukte, die
Kernkompetenz und Umsatzgarant des Unternehmens. Erstmalig wurde der neue
Geschäftsbereich Mox Deals berücksichtigt. Mox Deals trug im ersten
Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres mit Euro 1,4 Mio. zum Gesamtumsatz
der Gruppe bei. Für das gesamte Geschäftsjahr erwartet der Vorstand der Mox
Telecom AG einen Umsatz für das Deal-Business von mehr als Euro 3,0 Mio.
Der Umsatz im Konzern verbesserte sich von Euro 90,8 Mio. im ersten
Halbjahr 2011 auf Euro 106,2 Mio. im ersten Halbjahr 2012 deutlich. Die
Sonstigen Betrieblichen Erlöse des ersten Halbjahres in Höhe von Euro 7,6
Mio. enthielten Euro 6,7 Mio. Erträge in Verbindung mit der
Sachkapitalerhöhung der Mox Deals AG. Diese Einmaleffekte wurde in der
Darstellung des Halbjahresergebnisses entsprechend berücksichtigt.

Die Zahlen im Einzelnen (ungeprüft):

Kennzahlen (in Mio. EUR)     Hj1 2012    Hj1 2011    Veränderung    in %
Umsatz 106,2 90,8 15,3 17%
Sonstige Erlöse 7,6 0,1 7,5
EBITDA 13,8 5,5 8,3 151%
EBITDA (bereinigt) * 7,1 5,5 1,6 29%
Ergebnis (in Mio Euro) 10,3 2,9 7,4 254%
EPS (Euro/Aktie) 2,11 0,60 1,5 254%
EPS (bereinigt) * 0,73 0,60 0,14 23%
Eigenkapitalquote (in %) 48% 46%

*) bereinigt um Einmaleffekte aus der Sachkapitalerhöhung.

Der Gewinn pro Aktie im Konzern betrug bereinigt um die Einmaleffekte aus
der Sachkapitalerhöhung im ersten Halbjahr 2012 Euro 0,73 je Aktie (HJ
2011: Euro 0,60). Der Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit betrug in
den ersten 6 Monaten des laufenden Geschäftsjahres Euro 7,8 Mio. Die
Eigenkapitalquote stieg trotz ausgeweiteter Bilanzsumme auf 48%.

Für die zweite Jahreshälfte erwartet das Unternehmen weiterhin moderates
organisches Wachstum. Dies vor allem durch das Kerngeschäft, dem
Telekommunikationsgeschäft. Die Integration der in 2010 und 2011
akquirierten Unternehmen und die Realisierung der daraus resultierenden
Synergien bilden für das laufende und das kommende Geschäftsjahr einen
zentralen Schwerpunkt. Zudem wird das Unternehmen den Ausbau der
Vertriebspräsenz u.a. in Südostasien und, Afrika vorantreiben.

Ein weiterer Schwerpunkt für 2012 und die folgenden Geschäftsjahre wird der
neue Geschäftsbereich Mox Deals sein. Die in den Vereinigten Arabischen
Emiraten, Singapur und Vietnam gestarteten Aktivitäten im E-Commerce sollen
weiter ausgebaut werden. Weitere Markteintritte in Saudi-Arabien,
Indonesien, Deutschland und weiteren Ländern sind bis Mitte 2013
vorgesehen. Insbesondere die geschlossene Kooperation zwischen Mox Deals
Deutschland und der größten Mediengruppe in der Türkei soll in 2012 weiter
vorangetrieben werden. Die verbindlichen Verträge wurden vor kurzem
unterschrieben. Die Umsatzerwartungen im Konzern liegen für das laufende
Geschäftsjahr bei ca. Euro 220 Mio. bei einem Ergebnis nach Steuern von
ca. Euro 6-7 Mio.Über Mox Telecom: Die Mox Telecom Gruppe ist ein globaler Anbieter für
internationale Telefonie. Mox und seine Tochterunternehmen entwickeln und
vertreiben in mehr als 50 Ländern der Welt bedarfsgerechte
Telekommunikationsprodukte für kostengünstige und zugleich qualitativ
hochwertige Telefonie im Mobilfunk, Festnetz undüber –VoIP– (Telefonieüber das Internet). Der Fokus liegt auf Zielgruppen mit einem hohen Bedarf
an Auslandstelefonie. Das Unternehmen, gegründet im Jahr 1998 mit dem
Startschußzur Marktliberalisierung in Deutschland, hat sich frühzeitig auf
die Forschung, Entwicklung und Vermarktung von
Prepaid-Telekommunikations-dienstleistungen spezialisiert und seitdem als
ein führender Anbieter weltweit etabliert. Neben dem
Hauptvermarktungsmedium Calling Card diversifiziert das Unternehmen sein
Produktsortiment mit der Mox Prepaid MasterCard(R) (www.moxmastercard.com)
in den Bereich der Kreditkarte für Migranten. Mit der neuen Plattform Mox
Deals(R) (www.moxdeals.com) erweitert die Mox Gruppe das Portfolio für die
angestammte Zielgruppe. Neben vielen europäischen Ländern agiert Mox im
Jahr 15 des Bestehens erfolgreich in Nordamerika, Südostasien, Afrika und
im Nahen Osten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.moxdeals.ag und www.mox.de.

Kontakt:

Mox Telecom Gruppe
Investor Relations
Frau Astrid Konczak
Bahnstraße 43-45
40878 Ratingen, Deutschland

T: +49 (0) 2102 8636 11
F: +49 (0) 2102 8636 56

IR@mox.de

Wertpapier:
MOX Telecom AG WKN: 660 580 ISIN: DE0006605801
Mox Deals AG WKN: 539 190 ISIN: DE0005391908

Ende der Corporate News

———————————————————————

17.10.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

———————————————————————

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Mox Telecom AG
Bahnstraße 43-45
40878 Ratingen
Deutschland
Telefon: +49 (0)2102 8636 – 11
Fax: +49 (0)2102 8636 – 56
E-Mail: IR@mox.de
Internet: www.mox.de
ISIN: DE0006605801
WKN: 660580
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard in
Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
———————————————————————
189107 17.10.2012

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis