Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DGAP-News: Weng Fine Art AG hebt Prognosen für 2012 erneut an: Ergebnis je Aktie soll um 90 % steigen

DGAP-News: Weng Fine Art AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Weng Fine Art AG hebt Prognosen für 2012 erneut an: Ergebnis je Aktie
soll um 90 % steigen

22.06.2012 / 08:00

———————————————————————

PRESSEMITTEILUNG | 22. JUNI 2012

Weng Fine Art AG hebt Prognosen für 2012 erneut an: Ergebnis je Aktie soll
um 90 % steigen

Die Weng Fine Art AG (WFA) revidiert erneut ihre Ergebnisprognosen für das
laufende Geschäftsjahr kräftig nach oben. Nachdem sich die sehr positive
Entwicklung des ersten Quartals im Mai/Juni ungebremst fortgesetzt hat,
wird nunmehr auch für das Gesamtjahr mit einem Umsatzzuwachs von mindestens
30 % gerechnet.

Da dieses Umsatzplus ausschließlich aus qualitativem Wachstum (höherer
Durchschnittspreis pro Kunstwerk) resultiert, werden die Erträge deutlichüberproportional zulegen. Die EBIT-Prognose wird deshalb von EUR 1,2 Mio.
auf EUR 2,0 Mio. angehoben. Beim Ergebnis je Aktie kalkuliert das
Unternehmen derzeit mit EUR 2,90, was gegenüber dem Vorjahr (EUR 1,53)
einer Steigerung um 90 % entsprechen würde.

–Obwohl der Kunstmarkt weit entfernt ist vom Boom der Jahre 2006/07 können
wir unser Geschäftsmodell deutlich schneller und stärker skalieren als
ursprünglich erwartet–, kommentiert Vorstand Rüdiger K. Weng die Anhebung
der Unternehmensziele und hebt hervor, dass der sukzessive Einstieg in das
gehobene mittlere Preissegment (Objektpreise EUR 20.000 – 100.000) bisher
nicht zu sinkenden Gewinnspannen geführt hat: –Wenn die Weltkonjunktur und
die Finanzmärkte im 2. Halbjahr nicht dramatisch einbrechen, werden wir bei
der Rohmarge den sehr hohen Vorjahreswert von 76 % vielleicht sogar nochübertreffen.–ÜBER DIE WENG FINE ART AG

Die Weng Fine Art AG (www.wengfineart.com) ist eines der am stärksten
wachsenden, international agierenden Kunsthandelsunternehmen auf dem
europäischen Kontinent. Die Gesellschaft fokussiert sich auf den Handel in
rund 500 namhaften Künstlern des 20. Jahrhunderts, beliefert im
Stammgeschäft aber ausschließlich gewerbliche Adressen (B2B). Bedeutende
Kunden sind u.a. die Auktionshäuser Sotheby–s, Christie–s und Phillips. Der
Retail-Markt wirdüber die 100 %-Tochter Weng Fine Art Editions GmbH
bedient, die weltweitüber verschiedene Plattformen multiple Kunstwerke der
wichtigsten zeitgenössischen Künstler anbietet. Die Aktien der Weng Fine
Art AG sind seit dem 2. Januar 2012 im Entry Standard der Frankfurter Börse
notiert.

KONTAKT

Weng Fine Art AG
Rüdiger K. Weng, Vorstand
Kimplerstrasse 294 | D-47807 Krefeld
Telefon +49(0)2151 93713-0 | Telefax+49(0)2151 93713-29
E-Mail weng@wengfineart.com | Internet www.wengfineart.com

Ende der Corporate News

———————————————————————

22.06.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

———————————————————————

175010 22.06.2012

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis