DHL-Ansiedlung in Ludwigsfelde: Rohbau ist fertiggestellt

Wirtschaftsminister Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach und Dr. Steffen Kammradt, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), freuen sich über die Fortschritte beim Bau des neuen DHL-Paketzentrums in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming). Beide betonen, die heutige Fertigstellung des Rohbaus sei ein ?wichtiger Meilenstein für die Umsetzung dieser Schlüsselinvestition?.

?Das neue DHL-Paketzentrum ist ein Leuchtturm der Logistikregion Brandenburg?, sagt Minister Steinbach weiter. ?Die Logistikbranche beschäftigt insgesamt mehr als 200.000 Menschen in der Hauptstadtregion. Sie zählt zu den Branchen, die sich in den letzten Jahren besonders positiv entwickelt haben. Mit DHL entstehen nun mehr als 600 neue tarifgebundene Arbeitsplätze.?

?Brandenburg und Berlin sind 2019 zur Logistikregion Nummer 1 in Deutschland aufgestiegen. Dazu trägt auch das Mega-Paketzentrum von DHL bei. Es ist ein Aushängeschild für den Standort?, unterstreicht WFBB-Geschäftsführer Kammradt. ?Die Wirtschaftsförderung Brandenburg begleitet die Ansiedlung von DHL in Ludwigsfelde bereits seit 2014. Wir werden DHL mit unserem Angebot der Wirtschafts- und Arbeitsförderung in seiner Entwicklung weiter unterstützen.?

Das Unternehmen feiert heute die Fertigstellung des Rohbaus für ihr neues Paketzentrum. Der erste Spatenstich für das Zentrum auf einer Fläche von rund 165.000 Quadratmetern war im Februar 2019 erfolgt.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis