Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Die Experten Claudia Breforth und Sabrina Trippel über professionelle Immobilienvermittlung

Claudia Breforth und Sabrina Trippel Geschäftstellenleitung Dreieich
 

Kompetente Makler finden immer Ihre Kunden, beobachten Claudia Breforth und Sabrina Trippel, Geschäftsstellenleiterinnen bei VON POLL IMMOBILIEN in Dreieich bei Frankfurt. Denn Makler sind hoch spezialisierte Berater und bieten einen Service an, der mit dem anderer Dienstleistungsbranchen absolut vergleichbar ist. Das Interview mit den beiden Expertinnen führte Online-Journalistin Angela Oelschlägel.

Können Sie kurz darstellen, wie die Tätigkeit des qualifizierten Maklers aussieht?

Claudia Breforth: Das Berufsbild des Immobilienmaklers ist äußerst komplex. Aus diesem Grund ist es essentiell, dass ein Makler sowohl über Fachkenntnisse als auch über eine fundierte Aus- und Weiterbildung verfügt. Unverzichtbar sind gute Referenzen sowie das Verfolgen der aktuellen Marktlage und Rechtsprechung. Er bietet eine individuelle Beratung ohne Zeitdruck, kennt marktkonforme Preise und kann diese auch begründen. Zudem ist er bestenfalls auf eine Immobilienkategorie oder eine bestimmte Region spezialisiert.

Wie sieht es mit den Soft Skills aus?

Claudia Breforth: Jeder Makler sollte über Menschenkenntnis, Einfühlungsvermögen und Souveränität verfügen. Er betreut und begleitet seine Kunden sach¬kundig vom Erstgespräch über die Vermarktung bis hin zum erfolgreichen Abschluss.
Der Vermittlungs¬prozess soll dabei für alle Seiten so kom¬fortabel und transparent wie möglich verlaufen.

Wobei unterstützt der Makler denn konkret?

Sabrina Trippel: Der professionelle Service des Immobilienmaklers ist umfangreich.

So führt er im ersten Schritt der Vermittlung persönliche und fachkundige Gespräche mit seinen potenziellen Kunden und legt damit den Grundstein für eine ver¬trauens¬volle Zusammenarbeit.

Er prüft die Faktenlage von der Grundbucheinsicht bis hin zum Energieverbrauchs- oder -bedarfsausweis und schätzt den aktuellen Marktpreis ein, bespricht auf sachlicher Grundlage die Preis¬vor¬stellun¬¬gen der Eigentümer oder Vermieter und erstellt ein detailliertes Exposé.

Der nächste Schritt wäre dann wohl das Finden des passenden Käufers oder Mieters?

Sabrina Trippel: Genau. Hierbei nimmt der Makler dem Eigentümer viel Zeit und Mühe ab. Wichtige Aufgaben in der Vermittlungsphase sind die Erstellung eines Vermarktungs¬planes mit Maßnahmen für die perfekte Präsentation der Immobile, dann die Vorauswahl von Interessen¬ten, die Bonitäts¬prüfung und natürlich die Durchführung von Besichtigungen. Dabei sollte der Makler seinen Interessenten nur Häuser oder Wohnungen vorstellen, die deren Wünschen hinsichtlich Lage, Größe und Preis entsprechen.

Wie sieht es aus, wenn Eigentümer und Käufer in die Verhandlungsphase treten?

Claudia Breforth: Der Makler muss in der Lage sein, bei Verhandlungen mit der jeweils anderen Vertragspartei sowie bei Terminen mit dem Notar zu unterstützen und bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten zu helfen. Gute Makler haben ein Netzwerk von Experten, an die sie ihre Kunden weiterempfehlen können.

Inwiefern empfiehlt sich denn VON POLL IMMOBILIEN in den oben genannten Punkten?

Sabrina Trippel: Im Zentrum unserer Dienstleistungen stehen die Begriffe Zuverlässigkeit und Kompetenz. Unsere Immobilienberater sind geprüfte freie Sachverständige für Immobilienbewertung (PersCert® und WertCert®) und werden in der hauseigenen Akademie intensiv geschult sowie stetig weiter gebildet. Sie sind zudem als Immobilienmakler IHK qualifiziert. So können die Kunden jederzeit vertrauensvoll ihren Service in Anspruch nehmen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis