Die Zukunft Europas: EuroMinds-Wirtschaftsgipfel in Hamburg / Rund 50 Experten sorgen für Themen- und Meinungsvielfalt

Unter dem Motto “Die Zukunft Europas” steht der erste EuroMinds
Wirtschaftsgipfel vom 31.01. bis zum 01.02.2020 in Hamburg. Rund 50 hochkarätige
Rednerinnen und Redner, darunter Wirtschaftsexperten, Wissenschaftler,
Unternehmer, Politiker, Theologen, Mediziner, Medienvertreter sowie engagierte
Prominente aus Sport und Unterhaltung werden die großen Fragen unserer Zeit
diskutieren. Themen wie Mobilitätskonzepte für Großstädte, Öffentlichkeit und
Werte im digitalen Europa, die Medizin von morgen, Klima- und Umweltschutz,
Arbeit, Bildung, Wirtschaft und Finanzen stehen auf der Agenda.

Auf der Teilnehmerliste finden sich Namen wie Peter Maffay, Renate Künast
(Bündnis 90/Die Grünen), Günter Oettinger (CDU), Lars Klingbeil (SPD), Prof. Dr.
Gesine Schwan (SPD), Henry Maske, Markus Essing, Deutschlandchef von Philip
Morris sowie Prof. Dr. Utz Claassen, Gründer und Vorstandsvorsitzender Syntellix
AG. Schirmherr ist Hamburgs Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher (SPD).

Während die Teilnahme am ersten Veranstaltungstag geladenen Gästen und
Fachpublikum vorbehalten ist, steht der Kongress im Helmut Schmidt Auditorium
der Bucerius Law School am zweiten Tag auch interessierten Bürgern offen. “Meine
Erfahrung ist, dass wichtige Impulse und schlaue Ideen nicht nur von Experten
kommen, sondern oft aus der Mitte der Gesellschaft. Wir möchten auf diesen Input
nicht verzichten”, so Sören Bauer, der den Gipfel in Kooperation mit dem Burda
Verlag veranstaltet. Die Eintrittsgelder – ein symbolischer Ticketpreis von 5
Euro – gehen als Spende an die Hamburger Tafel e.V. Der EuroMinds
Wirtschaftsgipfel soll künftig jedes Jahr in der Hansestadt stattfinden.

Eine Übersicht über alle Themen, Teilnehmer, Moderatoren und Zeiten finden Sie
unter www.eurominds.de

Während des gesamten Zeitraums steht Ihnen eine Presselounge zur Verfügung.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir Ihre Interviews planen und Ihre
Wartezeiten verkürzen können.

Anmeldung bis zum 30. Januar 2020

Pressekontakt:

Allendorf Media GmbH
Philip Kallrath
Tel: 02862 418 00 15
p.kallrath@allendorf-media.de
www.allendorf-media.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140705/4500666
OTS: EuroMinds

Original-Content von: EuroMinds, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis