Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Dienstreisen und Umweltschutz – sind Flugreisen wirklich notwendig?

Für die meisten Manager, leitenden Angestellten und Außendienstmitarbeiter gehören Dienstreisen zum Alltag. Geschäftstermine im In- und Ausland sowie Kundenbesuche tragen schließlich zum Unternehmenserfolg bei. Dabei stellt sich jedoch die Frage, ob das Reisen mit dem Flugzeug unbedingt notwendig ist.

Höhere Flexibilität und Unabhängigkeit durch Firmenfahrzeuge

Über das Thema CO2-Ausgleich für Flugreisen wird in den Medien viel diskutiert. In den vergangenen Jahrzehnten stieg bedingt durch den kontinuierlichen Ausbau der Flughäfen und der Erweiterung des Flugstreckennetzes die Anzahl der Flugreisenden stark an. Auch für relativ kurze Inlandsstrecken, die leicht mit der Bahn oder dem Auto zurückgelegt werden könnten, wird häufig das Flugzeug genutzt. Dabei ist Fliegen nicht immer die günstigste oder zeitsparendste Reiseart. Oft kommt es zu Flugverspätungen und damit verbunden zu längeren Wartezeiten an den Flughäfen. Streiks und Flugausfälle sorgen regelmäßig für Schlagzeilen. Viele Unternehmen schicken ihre Angestellten deshalb öfter mit der Bahn auf Reisen. Während viele Reiseziele jedoch mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwierig oder mit großem Zeitaufwand zu erreichen sind, bietet der Firmenwagen deutlich mehr Flexibilität und Unabhängigkeit von den Fahrplänen öffentlicher Anbieter. Der Aufbau eines eigenen Fuhrparks ist deshalb eine sinnvolle Investition. Dadurch ist sichergestellt, dass es auch bei spontanen Terminvereinbarungen und kurzfristig anberaumten Geschäftsreisen nicht zu Verzögerungen kommt.

Mehr Handlungsspielraum für Unternehmen
Da Dienstfahrzeuge jederzeit verfügbar sind, gewinnt das Unternehmen wesentlich mehr Handlungsspielraum. Bei Firmenwagen muss es sich nicht zwingend um Neuwagen handeln. Wenn in der Anfangsphase eines neu gegründeten Unternehmens das Budget knapp ist, können auch Gebrauchtfahrzeuge den Aufbau des Unternehmens-Fuhrparks sichern. Wer ein gebrauchtes Auto kaufen möchte, sollte sich zunächst über die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Fabrikate informieren und zur Preisermittlung am besten eine bewährte Metasuchmaschine nutzen. Dieses führende Gebrauchtwagenportal hat zu diesem Zweck ein spezielles System zur Wertermittlung für Gebrauchtwagen entwickelt. Beim Gebrauchtwagenkauf gibt es einiges zu beachten. Bevor das Gebrauchtfahrzeug in die Firmenflotte integriert wird, sollte es einer Rundum-Überprüfung unterzogen werden. Es empfiehlt sich, das zukünftige Dienstauto gemeinsam mit einer kompetenten Begleitperson in Augenschein zu nehmen. Bei der Fahrzeugkontrolle ist es üblich, auch die Motorhaube zu öffnen und sich vom Zustand des Motors zu überzeugen. Eventuelle Mängel oder Schäden werden am besten erkannt, wenn die Fahrzeugbesichtigung tagsüber stattfindet. Fahrzeugpapiere und Dokumente müssen ebenfalls vorhanden sein und sollten vollumfänglich vorgelegt werden können. Erst nachdem sichergestellt ist, dass das Auto alle notwendigen Fahrzeuguntersuchungen und Werkstatttermine absolviert hat, sollte der Kaufvertrag unterschrieben werden.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis