Digitalisierungsplattform trifft Datenexpertise

Bereits auf der E-World im Februar 2020 wurde die Partnerschaft angekündigt, jetzt betreten Creditreform und die Fichtner Technologietochter mit einem eigenen Produkt-Dienstleistungs-Bundle den Energiemarkt. Neue digitale Wertschöpfungsformen und verbesserte Kundenbeziehungen ? so lautet das Versprechen an die Energiewirtschaft.

?Es ist unser gemeinsames Ziel, mit der Verschmelzung der Kernkompetenzen von Creditreform und Fichtner die digitale Transformation in der Energiewirtschaft voranzutreiben?, erläutert Jürgen Winschiers, Branchenmanager Versorger, ÖPNV und Entsorger bei Creditreform. Fichtner liefert dazu eine integrale Digitalisierungsplattform. Mit einfach bedienbaren APIs (Application Programming Interfaces) ermöglicht sie unter anderem, Wirtschaftsinformationen und Datenservices von Creditreform in die gängigen ERP- und CRM-Systeme von Energieunternehmen zu integrieren – automatisiert und in Echtzeit.

?Die Bereitstellung von aussagekräftigen Informationen hilft Energieunternehmen dabei, belastbare Entscheidungen zu treffen?, so Winschiers weiter. ?Besitze ich aussagekräftige Daten, kann ich bereits in der Akquise entscheiden, welche Kunden ich anspreche.? Betrugs- oder Insolvenzgefahren erkenne das Energieversorgungsunternehmen (EVU) frühzeitig. Darüber hinaus weiß der Energieversorger sofort, ob er einen Singlehaushalt oder eine mehrköpfige Familie vor sich hat, einen Gewerbetreibenden oder einen Groß- bzw. Sonderkunden. ?Das alles sind wertvolle Informationen bei der Angebots- und Tarifgestaltung?, ergänzt Winschiers, ?Im Falle von Beziehungsstörungen bekomme ich Informationen, um Forderungsausfälle frühzeitig zu vermeiden, sozialverträglich aus der Welt zu schaffen und die Kundenbeziehung dabei stabil zu halten.? Aber auch die Problematik der Wertberichtigung, beziehungsweise Ausbuchungen, könne das EVU gegenüber dem Wirtschaftsprüfer klarer dokumentieren.

?All das läuft hocheffizient und ist in Form und Durchgängigkeit eine echte Digitalisierungshilfe für Energieunternehmen?, sagt Johan Zevenhuizen, Director Business Development Digital Services bei Fichtner IT Consulting. Darüber hinaus biete das Fichtner ePortal eine ganze Reihe von vorkonfigurierten Services, um den digitalen Kundendialog der Zukunft zu gestalten und wachsenden Kundenerwartungen gerecht zu werden. ?Wettbewerbsfähigkeit und Kundenzufriedenheit steigern wir durch eine ganze Reihe von Apps und digitalen Service- Funktionen?, so Zevenhuizen weiter. Dazu zählen beispielweise Payment-Module, Chat-Bots oder digitale Identitätsprüfungen. Mit dabei sei außerdem eine imagefördernde Funktion zur Bürgerbeteiligung an erneuerbaren Energien.

Die beiden Unternehmen planen für das Jahr 2021 eine Reihe gemeinsamer Veranstaltungen. Auf ihnen soll die Lösung einer breiteren Öffentlichkeit in der Energiebranche vorgestellt werden.

Über Creditreform

Creditreform ist Deutschlands führender Anbieter von Wirtschaftsinformationen, Marketingdaten und Lösungen zum Forderungsmanagement. Seit 1879 schützen wir Unternehmen vor Zahlungsausfällen, schaffen Transparenz und Sicherheit. Dabei stellen wir unsere Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns: Mit deutschlandweit 128 selbständigen Geschäftsstellen und über 4.500 Mitarbeitern betreuen wir rund 130.000 Mitgliedsunternehmen aller Größen und Branchen – darunter Energieversorger, die öffentliche Hand, Industriekonzerne, Banken und Versicherungen ebenso wie Handwerksbetriebe, Start-ups und Neugründer. Unsere Spezialisten helfen bei der Bewertung von Geschäftsrisiken, identifizieren Kundenpotenziale und entlasten Kunden bei der Überwachung und Durchsetzung von Zahlungseingängen. Unterstützt werden wir von unseren spezialisierten Tochterunternehmen der Gruppe Creditreform. Creditreform AG, Creditreform International und einem weltweiten Partnernetzwerk. www.creditreform.de

Ansprechpartner: Jürgen Winschiers, Branchenmanager Versorger, ÖPNV und Entsorger bei Creditreform Kontakt: +49 175 1668127

Die Fichtner IT Consulting GmbH (kurz: FIT) wurde 1992 in Stuttgart gegründet und ist ein Tochterunternehmen und das IT-Kompetenzzentrum der weltweit agierenden Fichtner-Gruppe. Wir konzipieren und realisieren unter anderem Informationslogistik für technische Netze, Anlagen und Infrastruktur. Unsere Branchenkenntnis und Prozess-Know-how bündeln wir darüber hinaus, um mit digitalen Lösungen die Kundenkommunikation unserer Partner in der Energiewirtschaft zu optimieren und für sie neue Potenziale der Wertschöpfung zu realisieren. www.fichtnerdigitalcustomer.de

Ansprechpartner: Johan Zevenhuizen, Director Business Development Digital Services bei Fichtner, Kontakt: +49 152 02925589

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis