Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Dr. Jonas Köller: „Immobilienpreise ziehen an“

„Die Euro-Schuldenkrise verunsichert die Bürger und erhöht gleichzeitig das Bedürfnis nach Sachwert-Absicherung“, sagt Dr. Jonas Köller, Vorstand der S&K Gruppe. Die Frankfurter S&K Unternehmensgruppe hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 auf intelligente Immobilienkonzepte spezialisiert. Ziel ist es, die Wertschöpfungsmöglichkeiten von Immobilien-Kapitalanlagen in ihren Ausprägungen zu erfassen und zu nutzen. Neben der Zusammenarbeit mit institutionellen Partnern bietet S&K seit einigen Jahren auch Privatinvestoren die Möglichkeit, von den unterschiedlichen Geschäftskonzepten zu partizipieren. Hierbei erzielt S&K für ihre Investoren überdurchschnittliche Renditen.

Dabei zeigt das in den Umfragen geäußerte Verhalten eine große Unsicherheit: Während viele Anleger Aktien inzwischen verschmähen und lieber zu Immobilienanlagen tendieren, setzen andere weiterhin auf die Klassiker wie Sparbuch oder Sparbrief. „Dies macht deutlich, dass der Anleger Sicherheit sucht, koste es, was es wolle“, erklärt der S&K-Vorstand Dr. Köller. So liegen seit einigen Jahren – wenn überhaupt – die Zinsen von Sparbüchern und Sparbriefen kaum über der Inflationsrate – vom Vorsorgesparen kann so wohl nicht die Rede sein.

„Dabei wollen die Verbraucher Sachwertanlagen, wie die Statistik zeigt“, meint der Immobilienexperte. So stiegen nach mehreren Jahren der Flaute im vergangenen Jahr die Immobilienpreise deutlich und dieser Trend dürfte sich nach Meinung von Fachleuten auch in diesem Jahr weiter fortsetzen. Weiterhin sind dabei die Finanzierungs- bzw. Hypothekenzinsen äußerst günstig, was ebenfalls die Nachfrage nach Immobilien beflügelt. Anbietern wie der S&K Unternehmensgruppe kann diese Entwicklung nur recht sein.

Nach der erfolgreichen Platzierung des Fonds „Deutsche S&K Sachwerte GmbH & Co. KG“ mit 40 Millionen Euro Eigenkapital steht nun der Nachfolger Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 zur Verfügung. Erneut setzen die Frankfurter Immobilienspezialisten Dr. Jonas Köller und Stephan Schäfer auf das Know-how des Hamburger Emissionshauses United Investors, die den Fonds konzipiert und aufgelegt haben. S&K Sachwerte Nr. 2 hat ein Platzierungsvolumen von 30 Millionen Euro, eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Geplant ist eine Schließung des Fonds in diesem Jahr.

Weitere Informationen unter:
http://www.sk-holding.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis