Drahtlos vernetzt: Neuer Mobilcomputer RK95 optimiert Produktivität und Effizienz entlang der Supply Chain

Exzellente Prozesse entlang der Lieferkette sind ein entscheidender Faktor für Kosteneffizienz und Wettbewerbsfähigkeit. CipherLab, international führender Lösungsanbieter im Bereich Automatic Identification and Data Capture (AIDC), hat mit dem RK95 die passende Lösung entwickelt, um Hersteller, Händler und Logistikunternehmen im Bereich Datenerfassung gezielt zu unterstützen. Der handliche Mobilcomputer bildet als Weiterentwicklung des Vorgängermodells CipherLab 9700 die nächste Generation moderner drahtloser Mobilcomputer mit Android-Betriebssystem. Das Gerät ist so konstruiert, dass es auch unter den herausfordernden Einsatzbedingungen in Kühlhäusern ohne Produktivitätseinbußen eingesetzt werden kann.

Als fortschrittliche mobile Computerplattform mit umfangreicher Drahtlos-Konnektivität verbessert der neue RK95 von CipherLab die Performance der Datenerfassung in der Lagerumgebung. Ausgestattet mit dem aktuellen Betriebssystem Android 9.0 ermöglicht der RK95 das einfache Erfassen und Speichern relevanter Informationen mithilfe verschiedener Tastaturen sowie einer umfassenden Scan-Funktionalität inklusive vielfältiger Leseoptionen. Das Gerät lässt Nutzern die Wahl zwischen zwei physischen Tastaturen: einer numerischen mit 38 Tasten und einer alphanumerischen mit 52 Tasten. Kombiniert ist diese Option mit einer CipherLab Terminalemulation, die mit VT- und TN5250-Systemen kompatibel ist. Darüber hinaus eignet sich die Touch-Basisbedienung des RK95 für das intuitive und interaktive Handling von Android-Anwendungen. Damit lassen sich nicht nur gängige Lageraufgaben ausführen, sondern auch innovative Applikationen im Datenverkehr entlang der Supply Chain.

Vielseitige Konnektivität und hohe Usability

Die Datenverarbeitung des RK95 basiert auf einem leistungsstarken 2,2 GHz-Oktakern-Prozessor mit 4 GB RAM/64 GB Flash-Speicher und geht entsprechend schnell vonstatten. Eine gegenüber dem Vorgängermodell modernisierte Terminalemulation und physische Tastaturoptionen vereinfachen die Datenerfassung für erfahrene und neue Benutzer. Dadurch steigert das leistungsstarke Handheld-Terminal die Produktivität der Mitarbeiter im täglichen Betrieb. Via Wi-Fi-Verbindung bleiben die User zuverlässig mit ihrem Netzwerk verbunden, während 4G/LTE das Arbeiten in geschlossenen Räumen ebenso wie draußen unterstützt. Das 4,3-Zoll-WVGA-Display des RK95 verbessert die Lesbarkeit für die Mitarbeiter. Benutzer können mit einem Finger, Handschuhen oder einem Stift mit dem Bildschirm interagieren ? sogar, wenn das Display nass ist.

Zuverlässige Performance bei der Datenübertragung

Die intuitive Benutzeroberfläche des RK95 ermöglicht es den Mitarbeitern, auf die jeweils neuesten Android-Anwendungen zuzugreifen und reduziert dadurch gleichzeitig den Schulungsaufwand. Die Lösung ist außerdem für Googles GMS- und AER-Programme zertifiziert, um sicherzustellen, dass Anwendungen mit hohen Sicherheitsstandards reibungslos funktionieren. Regelmäßige 90-Tage-Sicherheitsaktualisierungen werden für einen Zeitraum von fünf Jahren nach dem Kauf garantiert.

Zu den zuverlässigen Übertragungsoptionen des RK95 gehören IEEE802.11 a/b/g/n/ac Dualband und die MIMO 2×2-Technologie. Diese leistet eine hervorragende Wi-Fi-Abdeckung und einen schnellen Datendurchsatz, der mehrere Mitarbeiter gleichzeitig miteinander verbindet. Dank seiner Fähigkeit zu schnellem Datentransfer kann der RK95 große Datenmengen ohne Störungen übertragen und die Mitarbeiter verbinden ? bei Bedarf über ein zuverlässiges Drahtlos-Netzwerk unabhängig vom Standort. Dies verbessert sämtliche logistische Echtzeit-Prozesse von der Lagerhaltung bis hin zum Bestandsmanagement und ermöglicht den Mitarbeitern sowohl den Upload als auch den Download von Daten für Standardanwendungen wie Liefernachweise sowie bei Bedarf für Routenplanungen.

Robuste Bauweise für raue Einsatzbedingungen in Kühlhäusern

Für Stabilität und Langlebigkeit des Geräts sorgt die IP65-Einstufung des CipherLab RK95 zuzüglich hoher Sturzsicherheit bei vollem Schutz vor Wasser, Staub und versehentlichem Fall. Mitarbeiter können mit dem 3.000 mAh Standardakku bis zu acht Stunden und mit dem austauschbaren 6.000 mAh Erweiterungsakku zwölf Stunden arbeiten. Auch unter den herausfordernden Einsatzbedingungen eines Kühlhauses bietet der RK95 bei bis zu -30 Grad Celsius dank eines dafür optimierten Akkus und einer eisfesten Tastatur für mindestens sieben Betriebsstunden volle Funktionalität. Mithilfe eines integrierten Temperatursensors wird je nach Umgebungstemperatur bei Bedarf automatisch ein Heizmechanismus im Gerät aktiviert, der frostfreies Scannen und ein beschlagfreies Display gewährleistet. Hinzu kommt eine konsequente Leichtbauweise, die den Nutzern die Arbeit mit dem RK95 erleichtert: Je nach Ausstattungsmerkmalen variiert das Gerätegewicht zwischen 395 und 480 Gramm.

Ob Linear-Imager, 2D-Imager, Mid-Range-2D-Imager oder Extended-Range-2D-Imager ? die vielfältigen Lese-Optionen des CipherLab RK95 ermöglichen das Lesen von Barcodes aus Entfernungen von 7,6 Zentimetern bis zu 21,4 Metern. Mit einer optionalen 13-Megapixel-Kamera können die Arbeiter auch detailscharfe Fotos aufnehmen. Die auf Anfrage verfügbare NFC-Funktion des RK95 unterstützt Anwender beim Lesen von NFC-Smart-Tags oder bei der Emulation von kontaktlosen Karten für die Zugangskontrolle.

Das RK95 von CipherLab unterstützt nicht nur Software von Drittanbietern, sondern auch die von CipherLab selbst entwickelten Software-Lösungen, um den Betrieb für die Anwender zu verbessern. Mit CipherLab ReMoCloud ist eine Lösung für die Verwaltung der Android-Geräte über das Internet verfügbar, die vom Google Enterprise Mobility Management zertifiziert ist. Unterstützt von der Google Zero Touch-Anmeldung ermöglicht ReMoCloud den Administratoren auf Kundenseite, Anwendungen von einem zentralen Verwaltungsbereich aus zu verfolgen, zu überwachen und zu verwalten.

?Hochwertige Leistungsmerkmale, flexible mobile Einsatzfähigkeit und hohe Sicherheitsstandards sind die drei Säulen des Konzepts des RK95?, erklärt Vita Chang, Director Europe bei CipherLab. ?Neben der unkomplizierten Integration von Software, die den Einsatzbereich des Geräts nach Bedarf erweitert, profitieren unsere Kunden mit Blick auf die Hardware von einer langlebigen Lösung zur Erfassung betriebsnotwendiger Daten ? eine Investition, die sich als smart und kostengünstig für den Einsatz entlang der Supply Chain erweist.?

Über CipherLab

CipherLab ist weltweit führend bei der Entwicklung und Produktion sowie dem Vertrieb von Produkten und Systemen zur automatischen Identifizierung, Datenerfassung und Datensammlung. Der Anbieter unterstützt Unternehmen der verschiedensten Größen und Branchen. Die mobilen Computer und Scanner des Unternehmens sind in die Netzwerke von einigen der bekanntesten Unternehmen in Logistik, Handel, Distribution, Verwaltung und Gesundheitswesen integriert und helfen Abläufe effizienter und effektiver zu gestalten. Zudem führt CipherLab innovative Technologien auf dem Gebiet des Scannens, Mobile Computings und Business Process Designs zusammen. Dies führt zu effizienteren Lieferketten, Außendienst- und Einzelhandelsprozessen sowie reduzierten Kosten. CipherLab agiert weltweit und ist neben dem Hauptgeschäftssitz in Taipeh, Taiwan mit Niederlassungen in China, Deutschland, Großbritannien und den USA vertreten. Weitere Informationen unter http://de.cipherlab.com/.

PULSA.DE: CipherLab RK95 Mobilterminal

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis