Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Drei Gründe an der EVS 2018 teilzunehmen

Wo bleibt mein Geld? Unter diesem Motto startete
am 01. Januar 2018 die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS),
die größte freiwillige Haushaltserhebung der amtlichen Statistik. Wie
das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist eine Anmeldung
für die EVS 2018 unter www.evs2018.de auch weiterhin möglich.
Mindestens drei Gründe sprechen dafür, bei der Erhebung mitzumachen:

1. Geldprämie: Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich als
Dankeschön über eine Geldprämie freuen.
2. Mögliche Einsparpotentiale: Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die
ein dreimonatiges EVS-Haushaltsbuch führen, verschaffen sich
selbst einen guten Überblick über ihre persönliche
Haushaltskasse und entdecken mögliche Einsparpotentiale.
3. Bedeutung für Politik und Wirtschaft: Die aussagekräftigen
Daten über die Lebenssituation der privaten Haushalte in
Deutschland, die durch die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe
ermittelt werden, sind sehr wichtig für die Planungen in
Politik und Wirtschaft. Die Ergebnisse der EVS sind Grundlage
für die Festsetzung des Regelbedarfs für das Arbeitslosengeld
II („Hartz IV“) – auch für Kinder. Zudem fließen sie in die
Berechnung des Preisindex für die Lebenshaltung (der Basis für
die Inflationsrate) und in die Armuts- und
Reichtumsberichterstattung der Bundesregierung ein.

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder bitten
insbesondere um Mithilfe folgender Gruppen:

– Arbeiter(in)
– selbstständige(r) Landwirt(in)
– selbstständige(r) Gewerbetreibende(r) beziehungsweise
freiberuflich Tätige(r)
– Nichterwerbstätige(r) (ausgenommen Rentner(in)/Pensionär(in))

Gleiches gilt für Haushalte mit einem oder mehreren Kindern,
Mehrgenerationenhaushalte sowie Haushalte mit einem Einkommen unter 1
700 Euro.

Wie bei allen Erhebungen der amtlichen Statistik sind der
Datenschutz und die Geheimhaltung umfassend gewährleistet. Alle
Angaben werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich für
statistische Zwecke verwendet.

Die vollständige Pressemitteilung sowie weitere Informationen und
Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes
unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:
Auskunftsdienst Einkommen, Konsum, Lebensbedingungen
Telefon: +49 (0) 611 / 75 88 80,
www.destatis.de/kontakt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis