Dresscode: “Home-Office-Style” / Das weltweit erste Digitale Recruiting Dinner

In Zeiten der sozialen Isolation werden Abläufe neu definiert. Nicht nur Zusammenarbeit findet virtuell statt – auch Recruitingveranstaltungen werden digital.

Das bewährte Konzept des Recruiting-Dinners wird für die digitale Welt neu erfunden. Bewerber und Unternehmen kommen über Videoschaltung zusammen und führen Gespräche, Gruppenarbeiten und netzwerken online. Dies ermöglicht Unternehmen und Bewerbern den Hiring-Prozess weiterzuführen und sich in neuem Licht zu präsentieren.

Herausforderungen

Social Distancing zwingt die Unternehmen zum Umdenken. Wenn Menschen nicht in Gruppen zusammentreffen können und Vorortgespräche abgesagt werden, sind neue Lösungen gesucht. Um weiterhin Kandidaten “auf Augenhöhe” kennenzulernen, muss ein digitaler Rahmen geschaffen werden, der vertrauensbildenden Kontakt ermöglicht. Das weltweit erste digitale Recruiting Dinner findet am Dienstag, den 21.04.20, ab 17:30 Uhr statt.

Konzept

Das Talente- und Führungskräfte-Netzwerk QX-Quarterly Crossing veranstaltet das deutschlandweit erste “Digitale Recruiting Dinner” gemeinsam mit enomyc, die als eine der besten Restrukturierungsberatungen für den Mittelstand gilt. “So bieten wir Unternehmen einen hocheffizienten Rekrutierungs-Prozess, um in kürzester Zeit die geeignetsten Kandidaten zu identifizieren”, sagt Yannick Reiss, Geschäftsführer QX. “Die aktuelle Krise bringt hervor, wie essentiell digitale Geschäftsmodelle und Kommunikationswege sind, um Wachstumschancen zu realisieren und Zukunft zu sichern”, sagt Martin Hammer, Geschäftsführer enomyc.

Ablauf

Nach einer Kandidatenvorauswahl auf Basis des Anforderungsprofils von enomyc sowie eines 60-sekündigem Vorstellungsvideos werden 12 Finalisten eingeladen. Nach einem “Tech-Check” und digitalen “walk-in” bestellen sich die Teilnehmer gegen einen von enomyc finanzierten Gutschein ihr Dinner über einen Lieferdienst. Hierbei befindet sich jeder in seinem gewählten Umfeld – Dresscode: #homeofficestyle. Nach dem Essen startet die von enomyc Experten moderierte Diskussion auf Basis eines typischen Cases.

Benefits

Enomyc positioniert sich als digitaler “thought leader”, der sich mit digitalem Recruiting von der Konkurrenz absetzt. Beide Seiten profitieren vom direkten vertrauensvollen Austausch in nächster Nähe und erhalten voneinander einen tiefergehenden Ersteindruck exklusiv und ungezwungen. Auch fallen weder für Kandidaten noch fürs Unternehmen Anreise- und Übernachtungskosten an.

Pressekontakt:

Thomas Fuchs
QX Quarterly Crossing GmbH
+49 173 315 37 68
thomas.fuchs@quarterly-crossing.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/143365/4566856
OTS: QX-Quarterly Crossing

Original-Content von: QX-Quarterly Crossing, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis