“Du bist kein Hobby – du bist Fußball”: bwin verlängert seine Kampagne und integriert jetzt den DFB-Pokal und die Fußball-Nationalmannschaft in die Kommunikation (FOTO)


 

Die Fußball-Nationalmannschaft und der DFB-Pokal stehen im
Mittelpunkt des neuen Branded Spots von bwin. Deutschlands führender
Sportwettenanbieter erweitert damit seine erfolgreiche Kampagne “Das ist unser
Spiel”, die im Januar 2019 Premiere hatte. Basis sind auch diesmal die
bestehenden Partnerschaften mit Borussia Dortmund, 1. FC Köln, Union Berlin, FC
St. Pauli und Dynamo Dresden sowie deren Fans. Die Spots zeigen das typische Auf
und Ab der Emotionen beim Fußball – sie sind sozusagen als eine Hymne auf das
Erlebnis der Fans während des Spiels zu sehen. Der Rückblick auf den WM-Sieg
1990 und verschiedene DFB-Pokalsieger visualisiert zusätzlich
aufmerksamkeitsstark die Partnerschaft mit dem DFB. Der Spot steht unter dem
Motto “Hassliebe”.

bwin ist seit Beginn des Jahres “offizieller Sportwettenpartner des Deutschen
Fußball-Bundes” und damit der erste private Sportwettenpartner des DFB. bwin ist
in diesem Rahmen auch bis zur Pokalsaison 2021/22 der offizielle Partner des
DFB-Pokals.

Zusätzlich zum Branded-Spot gibt es weitere Motive mit Produktbotschaften. Hier
werden der Wett-Konfigurator und die Möglichkeit, Wetten zu bearbeiten,
kommuniziert.

Stephan Heilmann, Head of DACH bei bwin: “Die Kampagne setzt den Fokus auf
unsere Sponsorships mit dem DFB und den Clubs. Mit unserer Inszenierung setzen
wir wieder einmal Maßstäbe. Wir sind ganz nah am Fan. Denn das Kundenverständnis
steht bei uns an erster Stelle. Deshalb ist Authentizität in der Markenführung
zentral für uns.”

Die Kampagne startete am 14. November und wird in Deutschland und Österreich
ausgespielt. Der 30-sekündige TV-Spot ist unter anderem auf den Sendern Sky,
Eurosport, DAZN, RTL, SPORT1, ProSieben, ProSiebenMaxx, puls4, ORF, Magenta TV
zu sehen.

Online und mobile werden die neuen “Hassliebe”-Motive unter anderem bei Bild.de,
Spiegel.de, kicker.de und SPORT1.de sowie umfassend im Social-Media-Bereich
geschaltet. bwin setzt auch Out-of-Home ein. Mit einer regionalisierten
Aussteuerung ist bwin Vorreiter beim Einsatz dieses Werbemediums: In Deutschland
wirbt bwin bei Derbys in der Heim- und Gaststadt, ergänzt durch
Highlight-Spiele.

Radio und Print in reichweitenstarken Medien sind im Mediamix ebenfalls
enthalten. Darüber hinaus kommt Online Audio zum Einsatz. Auf bwin.com wird die
Kampagne zusätzlich verlängert.

Das Kreativkonzept wurde erneut von Kolle Rebbe entwickelt. Die Mediaplanung
erfolgte inhouse mit Unterstützung von mediaplan, München, und UM PanMedia,
Österreich (TV und Out-of-Home).

Hier der Link zum Spot: https://www.bwin.com/HassLiebe

Aktuelles zu bwin auf facebook: https://www.facebook.com/bwinSportwetten/ und
auf twitter: @bwin_de

Über bwin

bwin ist die führende Sportwettenmarke von GVC Holdings PLC, einem global
agierenden, börsengelisteten Gaming Unternehmen. Die Aktien von GVC Holdings PLC
(LSE: GVC) notierten von 2004 bis zum 1. Februar 2016 am Alternative Investment
Market der Londoner Börse (AIM). Am 1. Februar 2016 hat GVC die bwin.party
digital entertainment plc. übernommen und ist seit Februar 2016 am Main Market
der Londoner Wertpapierbörse gelistet. Mit 28. März 2018 hat GVC die Ladbrokes
Coral PLC Gruppe übernommen und ist damit eines der größten börsennotierten
Gaming-Unternehmen weltweit.

Das Unternehmen ist ein führender E-Gaming Anbieter sowohl im B2C als auch im
B2B Markt. GVC bietet die vier Haupt-Produktbereiche Sportwetten, Poker, Casino
und Bingo an und hält hier jeweils führende Marktpositionen, unter anderem mit
etwa 4 Milliarden Euro Sportwettenumsatz pro Jahr. Ihre wichtigsten Marken neben
bwin sind Sportingbet, partypoker, partycasino und Foxy Bingo. Die Gruppe hat
ihren Hauptsitz auf der Isle of Man und ist mit über 28.000 Angestellten und
Mitarbeitern sowie 18 Büros in über 30 Märkten vertreten. GVC hält Lizenzen in
über 20 Ländern, u.a. in Australien, Belgien, Frankreich, Irland, Italien,
Spanien, Malta, Dänemark, Großbritannien, Rumänien, Bulgarien, Südafrika und den
USA.

Als börsennotiertes Unternehmen ist GVC Mitglied des FTSE 100 Index, in dem
Unternehmen vertreten sind, die weltweit anerkannte Standards im Bereich
Corporate Responsibility erfüllen. 2018 wurde GVC in die FTSE4Good Index Series
aufgenommen, die entwickelt wurde, um die Leistung von Unternehmen zu messen,
die über starke Environmental, Social and Governance (ESG) Praktiken verfügen.
Weitere Informationen zu GVC finden Sie auf www.gvc-plc.com.

Pressekontakt:
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
P: +49(0)89 99 24 96 20
E: schultz@schultz-kommunikation.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/105672/4450662
OTS: bwin

Original-Content von: bwin, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis