EANS-News: FACC AG / FACC nach vorläufigen Zahlen für Geschäftsjahr 2018/19 weiterhin auf Wachstumskurs

——————————————————————————–
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent
verantwortlich.
——————————————————————————–

Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse/Geschäftszahlen/Bilanz/Jahresergebnis

Ried im Innkreis –

* Umsatzanstieg auf 780,1 Mio. EUR
* Überproportionale operative Ergebnissteigerung
* Erhöhung der Dividende auf 0,15 EUR

Die FACC AG wurde im Geschäftsjahr 2018/19 von zwei Entwicklungen wesentlich
geprägt: Erstens konnte sowohl der Umsatz als auch die Profitabilität des
Konzerns weiter gesteigert werden. Der Umsatz hat sich um 3,9 % auf 780,1 Mio.
EUR erhöht und stellt einen neuen Höchstwert dar. Die operative Profitabilität
konnte deutlich stärker gesteigert werden als der Umsatz. Zweitens und
strategisch für das zukünftige Wachstum von Bedeutung sind zusätzliche
Neuaufträge und ein weiteres Ansteigen der Auftragsrücklage auf nunmehr 6,5 Mrd.
USD. FACC positioniert sich damit einmal mehr entsprechend seines Claims “Beyond
Horizon” als langfristiger Partner der Luftfahrtindustrie in allen Bereichen.
Den kommunizierten Prognosen des Managements entsprechend wurde der Umsatz im
Geschäftsjahr 2018/19 um 3,9 % auf 780,1 Mio. EUR erhöht. Die stabile
Entwicklung der Luftfahrzeugindustrie, die Erhöhung der Fertigungsraten
wesentlicher Flugzeugprogramme und das ausgeglichene FACC Kunden- und
Produktportfolio waren maßgeblich für diese positive Entwicklung verantwortlich.
Ergebnisseitig wurde das angestrebte Ziel eines weiteren Anstiegs des EBIT
erreicht. Nach vorläufigen Zahlen erhöhte sich das operative EBIT im
Geschäftsjahr 2018/19 um 7,8 % auf 52,4 Mio. EUR (Vergleichswert 2017/18: 48,6
Mio. EUR). Nach Berücksichtigung eines negativen Einmaleffekts resultierend aus
der Wertminderung von nicht amortisierten Entwicklungskosten von 11,4 Mio. EUR
im Zusammenhang mit der geplanten Einstellung der Produktion des Airbus A380
beträgt das berichtete EBIT 41,0 Mio. EUR.
Mit einer Nettoverschuldung von 180,9 Mio. EUR auf Basis vorläufiger Zahlen
liegt FACC nicht nur um 0,5 % unter dem Wert des Vorjahres von 181,9 Mio. EUR,
sondern konnte den Wert auch vor dem Hintergrund eines Anstiegs der
Betriebsleistung nahezu konstant halten.
Das Management der FACC AG wird auf Basis der vorliegenden Ergebniszahlen für
das Geschäftsjahr 2018/19 der Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende um
36,4 % auf 0,15 EUR je Aktie vorschlagen.
Die angeführten Werte sind noch ungeprüfte vorläufige IFRS-Zahlen der FACC AG.
Der Jahresfinanzbericht der FACC AG sowie der Ausblick auf das Geschäftsjahr
2019/20 werden am 22. Mai 2019 veröffentlicht.

Rückfragehinweis:
Investor Relations:
Manuel Taverne
Director Investor Relations
Mobil: 0664/801192819
E-Mail: m.taverne@facc.com

Ende der Mitteilung euro adhoc
——————————————————————————–

Emittent: FACC AG
Fischerstraße 9
A-4910 Ried im Innkreis
Telefon: +43/59/616-0
FAX: +43/59/616-81000
Email: office@facc.com
WWW: www.facc.com
ISIN: AT00000FACC2
Indizes:
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Original-Content von: FACC AG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis