Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

ECAS – der sichere und autarke Speicherplatz in der Cloud


 

ECAS – der sichere und autarke Speicherplatz in der Cloud
ECAS, ein Produkt der SECUDOS GmbH, bietet Unternehmen die Möglichkeit, Daten sicher und stets verfügbar in der Cloud zu speichern. Die Abkürzung ECAS steht für ?Easy Crypt And Share?. Hinter diesen vier Wörtern verbergen sich scheinbar widersprüchliche Anforderungen. Einerseits sollen Daten auf einfach und immer verfügbar sein, also von überall her und mit allen Endgeräten gelesen und bearbeitet werden können. Andererseits müssen Daten zuverlässig vor unbefugten Zugriffen geschützt werden. ECAS demonstriert überzeugend, dass zahlreiche einfache Zugangswege und höchste Sicherheit kein Widerspruch sind.
Mit ECAS ist die Cloud ein sicherer Speicherplatz!
Niemand muss heute mehr davon überzeugt werden, dass die Cloud als Speicherort für Daten zahlreiche Vorteile aufweist. Das Speichervolumen kann stets den schnell wachsenden Datenmengen angepasst werden. Außerdem können die anspruchsvollen Aufgaben des Schutzes der Daten vor Missbrauch und Datenverlust an spezialisierte Unternehmen ausgelagert werden. Aus praktischer Sicht spricht also alles für die Cloud. Dass viele Unternehmen der Cloud dennoch mit Vorbehalten begegnen, liegt primär an Sicherheitsbedenken. Sowohl die technischen Schutzvorkehrungen als auch die Zuverlässigkeit der Anbieter werden in Zweifel gezogen. ECAS räumt beide Zweifel überzeugend aus.
Ein sicherer Cloud Speicher
Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen von ECAS gehört die strikte Trennung der einzelnen Kundenbereiche. Jeder Kunde nutzt eine eigene ECAS Software und ein eigenes Betriebssystem. Der Zugriff erfolgt über eine eigene IP-Adresse. Diese strikte Trennung sorgt dafür, dass mögliche Sicherheitsrisiken eines Kunden nicht die Sicherheit der übrigen Kunden beeinträchtigen können. Außerdem werden alle Dateien in einem sogenannten Crypto Container abgespeichert, in denen jeder Nutzer seinen eigenen, persönlichen Bereich bekommt. Andere Nutzer aus der eigenen Organisation verfügen hier weder über schreib- noch leserecht. Es ist allerdings möglich Dateien mit Dritten ? auch außerhalb der eigenen Organisation – zu teilen.
Die Übertragung der Daten erfolgt immer verschlüsselt. Daneben sind die Daten durch eine Firewall geschützt, die alle nicht benötigten Zugangswege blockiert und darüber hinaus auch erkennt, wenn ein Account durch eine Wörterbuchattacke angegriffen wird, bei der zahlreiche Passwörter ausprobiert werden. Insgesamt verfügt ECAS also über zwei Schutzwälle. Die erste Verteidigungslinie wehrt alle Versuche ab, unbefugt auf den online Speicher zuzugreifen. Sollte nun beispielsweise die Festplatte oder das Gerät gestohlen werden, hat der Dieb keine Möglichkeit an die im Crypto Container verschlossenen Daten zu gelangen. ECAS ist daher ein sicherer Speicherplatz, der höchstmöglichen Schutz garantiert. Mehr als das, nämlich absolute Sicherheit, kann kein seriöser Anbieter kaum versprechen.
Ein deutscher online Speicher
Die Online-Variante von ECAS wird in Deutschland gehosted und unterliegt damit deutschem und europäischem Recht. Anders als Cloud-Lösungen in den USA stellte ECAS daher keine Hintereingänge zur Verfügung, über die auf die Daten zugegriffen werden kann. Auch können weder der Provider noch die SECUDOS GmbH auf die Daten zugreifen, da die Schlüssel nur den Kunden bekannt sind. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass in der Vergangenheit bekannt gewordene Fälle von Datenmissbrauch durch Cloud-Anbieter primär kostenlose Anbieter betrafen, die sich irgendwo im Kleingedruckten der AGB das Recht auf einen Datenzugriff gesichert haben. Bei SECUDOS findet sich keine solche Klausel. Auch für Cloud-Anbieter gilt der Grundsatz, dass es im Internet nichts geschenkt gibt. Entweder die Kunden bezahlen in bar oder sie bezahlen mit ihren Daten. Deswegen können kostenlose Provider keine Alternative für Unternehmen sein.
Einfache Einbindung in vorhandene Systeme
ECAS lässt sich einfach als zusätzliches Laufwerk einrichten und funktioniert auf Windows, MAC und Linux-Rechnern. Alternativ kann ECAS über eine Weboberfläche bedient werden. Es ist außerdem möglich Apple-, Android- und Windows Smartphones einzubinden. Die Datenübertragung erfolgt über SSL durch das WebDAV Protokoll.
Auch als Hardware Appliance oder Virtuelle Appliance verfügbar
ECAS ist nicht nur als deutscher online Speicher, sondern auch als Hardwarelösung oder virtuelle Lösung für das eigene Netzwerk verfügbar, die problemlos in jede Netzwerkarchitektur integriert werden kann. In allen Varianten ist ECAS ein sicherer Cloud Speicher, der für die User einfach zu nutzen ist. Die Daten können als Netzwerklaufwerke eingebunden werden, was für die Anwender überhaupt keine Umstellung bedeutet. Darüber hinaus ist auch ein Zugriff über den Browser möglich. Für mobile Endgeräte stehen zahlreiche Apps zur Verfügung, um auf die Daten zuzugreifen.
Weitere Informationen unter https://www.ecas4u.com
 

Die SECUDOS GmbH ist führender Hersteller für Security Appliances. Das Team der heutigen SECUDOS GmbH hat seit 1996 Erfahrungen im Appliance Geschäft. Der Sitz der Firma ist in Holzwickede, direkt am Dortmunder Flughafen. Die langjährige Erfahrung und die uneingeschränkte Fokussierung auf das Security Appliance Geschäft haben SECUDOS zu einem führenden Technologie-Partner für viele Software-Unternehmen aus dem IT-Security Software Umfeld aufsteigen lassen. SECUDOS reduziert mit seinen auf Security-Anforderungen spezialisierten Appliances und einfachst anzuwendenden Technologien die Komplexität in IT-Security Projekten.
Mit einer Auswahl an speziellen Service- und Supportkonzepten, in denen teilweise Ersatzgeräte für den sofortigen Vor-Ort Austausch enthalten sind, ermöglicht es die SECUDOS GmbH Systemhäusern weltweit verteilte Projekte, bei möglichst geringen Ausfallzeiten der produktiven Systeme, von einem Ort aus zu managen.
Um ein Ersatzsystem innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit zu machen und Projekt-Rollouts zu beschleunigen oder Software Up- und Downgrades durchzuführen, hat die SECUDOS GmbH die SDR-Technologie entwickelt. Mit der einfach anzuwendenden SDR-Technologie ist das Einspielen von Installationsimages (SDR-AppliPACKs) typischerweise innerhalb von 10 Minuten durchgeführt. Die Übernahme der Konfigurationsfiles ist bei den meisten Partner-Lösungen ebenfalls möglich.
Durch die direkt vor Ort befindlichen Ersatzgeräte und die Anwendung der SDR-Technologie ergeben sich für den Anwender immense zeitliche Vorteile, welche die Verfügbarkeit der eingesetzten Systeme deutlich erhöhen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis