Ein Schritt näher an der Rettung der Welt vor Plastikmüll – Sulapac investiert EURO 15 Mio. aus einer vollständig gezeichneten Finanzierungs

Diese Finanzierungsrunde ermöglicht dem Start-up Sulapac, das Kunststoff durch seine Materialinnovation ohne Mikroplastik ersetzt, den Ausbau der Materialproduktion und die Weiterentwicklung der neuen und verbesserten Formeln, einschließlich einer flexiblen Version des eigenen „Universal Materials“ für die Spritzgießtechnik. Aktuell ist eine der bahnbrechenden Innovationen von Sulapac das massentaugliche und weltweit nachhaltigste Stroh, das nun für Unternehmen und für Verbraucher erhältlich ist.

Die Mittel kommen von Unternehmen wie Chanel, Mousse Partners, Sky Ocean Ventures, Bonnier Ventures und Lifeline Ventures sowie von einer Gruppe privater Investoren. Die Partner wurden sorgfältig ausgewählt, wobei der Schwerpunkt auf langfristiger Unterstützung, Nachhaltigkeitsengagement und relevanter Expertise für das Wachstum von Sulapac lag.

„Wir sind begeistert, dass diese internationalen Schwergewichte das Potenzial unserer Innovation erkannt haben und unsere Mission, die Welt vor Plastikmüll zu retten, unterstützen. Die erneute Unterstützung durch die Luxusmarke Chanel zeigt ebenfalls, dass Nachhaltigkeit auch auf dem Luxusmarkt oberstes Gebot ist. Als wirklich nachhaltige Alternative für gefeierte Premium-Qualität und Design ist Sulapac der perfekte Partner für dieses Segment“, sagt Suvi Haimi, CEO Sulapac.

Haimi ist begeistert vom Beitrag der Investoren: „Wir möchten Sulapac zur Nummer Eins für nachhaltiges Material machen, das Kunststoff ersetzt. Lifeline Ventures, einer unserer Geldgeber für Saatgut, verfügt über umfassende Erfahrung hinsichtlich der Entwicklung internationaler Wachstumsstorys. Chanel verfügt über einzigartiges Kundenwissen und Sky Ocean Ventures und Bonnier Ventures können uns dank ihres umfassenden Verständnisses der internationalen Marktlandschaft beim Aufbau unserer Markenbekanntheit und der Expansion auf den internationalen Märkten unterstützen.“

Jamie Rowles, Head of Investments bei Sky Ocean Ventures, ergänzt: „Im Rahmen von Skys Verpflichtung zur Lösung des Plastikproblems in unseren Meeren investieren wir in Sulapac, um das Potenzial von deren nachhaltiger, mikroplastikfreier Materialinnovation weiter voranzutreiben.“

Neben den neuen Investoren wird Sulapacs Wachstum auch von den neu ernannten Beratern unterstützt. Dazu gehören Sophia Bendz, die zuvor für das globale Marketing von Spotify zuständig war und nun Partnerin des Venture-Capital-Unternehmens Atomico ist, sowie Charli Kumar, der den Bezahlsender Sky in Spanien eingeführt und geleitet hat. Jukka Moisio, ehemaliger CEO des globalen Spezialisten für Lebensmittelverpackungen, Huhtamäki, wurde kürzlich zum Vorsitzenden des Sulapac-Vorstands ernannt.

„Es ist Zeit für Sulapac den globalen Markt zu beschreiten und ich freue mich, meine Erfahrung einbringen zu können. Ich freue mich auch, dass das Sulapac-Team von einer Beratergruppe mit einer außergewöhnlichen Erfolgsbilanz unterstützt wird, was zu beschleunigtem Wachstum beitragen wird”, sagt Moiso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis