Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Ein­zel­han­dels­um­satz im Sep­tem­ber 2012 real 3,1 % nied­riger als im Sept­ember 2011

WIESBADEN – Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland setzten nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im September 2012 nominal 0,7 % und real 3,1 % weniger um als im September 2011. Allerdings hatte der September 2012 mit 25 Verkaufstagen einen Verkaufstag weniger als der September 2011. Im Vergleich zu August 2012 ist der Umsatz im September kalender- und saisonbereinigt (Verfahren Census X-12-ARIMA) nominal um 1,9 % und real um 1,5 % gestiegen.

Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren setzte im September 2012 nominal 0,6 % und real 3,4 % weniger um als im September 2011. Dabei lag der Umsatz bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten ebenfalls nominal 0,6 % und real 3,4 % niedriger als im Vorjahresmonat. Im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln wurde nominal 0,4 % und real 3,2 % weniger als im September 2011 umgesetzt.

Auch im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze im September 2012 nominal und real niedriger als im September 2011 (nominal – 1,3 %, real – 2,9 %). Hier wurde nur im Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren nominal (+ 4,9 %) und real (+ 3,0 %) mehr als im Vorjahresmonat abgesetzt.

Von Januar bis September 2012 wurde im deutschen Einzelhandel nominal 1,9 % mehr und real 0,3 % weniger umgesetzt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Methodische Hinweise:

Verspätete Mitteilungen der befragten Unternehmen erfordern Aktualisierungen der ersten nachgewiesenen Ergebnisse. Aufgrund der Aktualisierungen wichen die Veränderungsraten des monatlichen nominalen Einzel­handelsumsatzes in den letzten zwölf Monaten im Intervall (- 0,7/+ 0,9 %-Punkte) vom Wert der jeweiligen Pressemitteilung ab.

Ergebnisse zum Einzelhandelsumsatz in tiefer Wirtschaftsgliederung, einschließlich der Unternehmensmeldungen, die nach dieser Pressemitteilung eingegangen sind, stehen in etwa 14 Tagen in der Datenbank GENESIS-Online zur Verfügung. Informationen zu aktuellen Datenergänzungen werden über das RSS-Newsfeed bereitgestellt.

Außerdem stehen zusätzliche Ergebnisse ergänzend zur Pressemitteilung auf der Fachbereichsseite zur Verfügung.

Weitere Auskünfte gibt:
Michael Wollgramm,
Telefon: +49 611 75 2423

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis