Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Elcomsoft System Recovery mit UEFI-Support erweitert


 

ElcomSoft aktualisiert Elcomsoft System Recovery, ein Programm für IT-Security-Spezialisten und forensische Ermittler, um Zugriff auf Windows-Konten eines Benutzers zu erhalten. Das Programm ermöglicht es, Passwörter von Windows- und Microsoft-Konten wiederherzustellen oder sofort zurückzusetzen. Die neue Version bietet ganzheitliche UEFI-Unterstützung für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme, so dass die Unterstützung für viele neuartige Geräte wie Windows-Tablets, Convertibles und Hybridgeräte ermöglicht wird.
UEFI-Boot-Support
Elcomsoft System Recovery ist mit einer angepassten, bootfähigen Windows PE-Umgebung ausgestattet. Wenn von diesem Medium aus gebootet wird, kann der Zugang zu bestehenden Windows-Installationen gewährt werden, selbst wenn das richtige Passwort nicht bekannt ist.
Das Programm ermöglicht, bootfähige Medien wie USB-Flash-Laufwerke oder bootfähige DVD- oder ISO-Images zu erstellen. Bisher hatte Elcomsoft System Recovery nur Systeme mit Legacy-BIOS unterstützt. Viele neue Geräte, ausgestattet mit 64-Bit-Chipsätzen (wie Windows-Tablets, Convertibles und Hybridgeräte), verwenden allerdings ausschließlich UEFI-Bootloader. Damit diese Geräte von externen Medien aus gebootet werden können, ist eine korrekte UEFI-Konfiguration erforderlich.
„Die Aufnahme von UEFI-Unterstützung für 32-Bit-Systeme war der am wenigsten offensichtliche Entscheidung, die wir für diese Version getroffen haben“, erklärt Vladimir Katalov, Geschäftsführer von ElcomSoft. „Während die meisten UEFI-Systeme nur 64-Bit-Systeme unterstützen, fanden wir, dass die Mehrheit der Windows-Tablets und Convertibles mit bestimmten Ultra-Low-Power Intel Atom-Chipsätzen nur 32-Bit-Versionen von Windows ausführen können. Wir haben festgestellt, dass diese Geräte weder in der Lage sind, von 64-Bit-Medien zu booten, noch unterstützen sie den Legacy-BIOS-Modus. Aus diesem Grund haben wir ein neues 32-Bit-UEFI-Modul integriert, um auch solche Konfigurationen unterstützen zu können. Um dieses Problem zu beheben, brachten wir ein Update zu Elcomsoft System Recovery heraus, das nicht mehr nur auf Legacy-BIOS-Computer beschränkt ist.?
Die neue Version unterstützt UEFI-Bootloader nun sowohl für 32-Bit- als auch für 64-Bit-Geräte. Kunden, die die neueste Version von Elcomsoft System Recovery verwenden, können verschiedene Arten von bootfähigen Medien erstellen, die 32-Bit-BIOS, 32-Bit-UEFI und 64-Bit-UEFI mit einschließen.
Über Elcomsoft System Recovery
Elcomsoft System Recovery ist ein Windows-Management-Programm für Systemadministratoren, Experten für IT-Security und Forensik, das den Zugriff auf Windows-Konten ermöglicht. Das Programm kann Original-Windows-Passwörter wiederherstellen oder Passwörter von Konten zurücksetzen. Durch die Wiederherstellung der Original-Passwörter wird Experten Zugang zu EFS-verschlüsselten Daten gewährt, während das Zurücksetzen von Passwörtern eine einfache Anmeldung ermöglicht.
Elcomsoft System Recovery kann verwendet werden, um gehashte Passwörter von Microsoft-Konten zu exportieren, so dass Brute-Force-Angriffe auf Original- und Klartext-Passwörter offline ermöglicht werden. GPU-unterstützte Angriffe sind mit Elcomsoft Distributed Password Recovery und ähnlichen Tools möglich. Durch die Wiederherstellung des Passworts eines Microsoft-Kontos können Experten Zugang zu Diensten gewinnen wie beispielsweise zu Skype, Hotmail, Microsoft OneDrive, Backups von Windows Phone und Windows 10 Mobile, synchronisierten Browserverläufen, Favoriten, Formulardaten und Passwörtern.
Elcomsoft System Recovery kann auch dann verwendet werden, wenn die ursprüngliche Windows-Installation gesperrt ist. Ausgestattet mit einer lizenzierten Windows PE-Umgebung gewährt es sofortigen Zugriff auf Benutzer- und Administratorkonten. Die Boot-Umgebung ist mit einer Reihe von zusätzlichen Treibern ausgestattet, um die neuesten oder auch ältere Legacy-Hardware-Konfigurationen einschließlich PCs mit Chipsatz der neuen Generation zu unterstützen.
Das Programm kann eingesetzt werden, um eine Reihe von administrativen Aufgaben auszuführen wie die Zuweisung von Administratorenrechten für jeden Benutzer, das Zurücksetzen oder Deaktivieren der Ablaufzeit von Kennwörtern, das Entsperren und Aktivieren von Konten und gehashten Passwörtern aus SAM / SYSTEM-Dateien oder Active Directory-Datenbanken.
Kompatibilität
Elcomsoft System Recovery läuft auf allen 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows XP, Vista, Windows 7, 8, 8.1 und 10, sowie auf den entsprechenden Windows-Server-Versionen. Das Tool unterstützt lokale, Active Directory- und Microsoft-Konten. Die neue Version bietet Unterstützung für 32-Bit- und 64-Bit-UEFI-Bootloader zusätzlich zu Legacy-BIOS.
Preise und Verfügbarkeit
Elcomsoft System Recovery ist ab sofort verfügbar. Erhältlich sind die Standardedition für 99 EUR und die Professional Edition für 299 EUR (lokale Preise können variieren). Weitere Informationen zu den verfügbaren Produkten unter www.elcomsoft.com/purchase/purchase.php?product=esr
Weitere Informationen über Elcomsoft System Recovery finden Sie unter http://www.elcomsoft.com/purchase/purchase.php?product=esr
ElcomSoft und der §202c
Der IT-Branchenverband BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.) bestätigt in seinem „Leitfaden zum Umgang mit dem Hackerparagrafen“ ElcomSofts Auffassung von der Legalität von Passwortwiederherstellungstools und stuft solche Werkzeuge in seiner abschließenden Bewertung als „unbedenklich“ ein. „So wie jedermann in der analogen Welt einen Schlüsseldienst rufen kann, um wieder in seine Wohnung zu gelangen, stellt ElcomSoft Administratoren digitale Nachschlüssel zur Verfügung, mit denen sie wieder an die Daten ihres Unternehmens auf den unternehmenseigenen PCs gelangen können, sollte das Passwort einmal verloren sein“, so Vladimir Katalov, CEO von ElcomSoft. „Als offizieller Microsoft Certified Partner kooperieren wir beispielsweise auch mit Microsoft und erhalten deren Software vorab, um Anwendern unsere Lösungen rechtzeitig an die Hand geben zu können.“

Das Software-Entwicklungshaus ElcomSoft Co. Ltd. wurde 1990 von Alexander Katalov gegründet und befindet sich seither in dessen Besitz. Das in Moskau ansässige Unternehmen hat sich auf proaktive Passwort-Sicherheits-Software für Unternehmen und Privatanwender spezialisiert und vertreibt seine Produkte weltweit. ElcomSoft hat sich zum Ziel gesetzt, mit benutzerfreundlichen Lösungen für die Wiederherstellung von Passwörtern Anwendern den Zugriff auf ihre Daten zu ermöglichen. Des Weiteren gibt die Softwareschmiede Administratoren Sicherheitslösungen an die Hand, mit denen sie unsichere Kennungen in Unternehmens-Netzwerken unter Windows lokalisieren und beseitigen oder EFS-verschlüsselte Dateien retten können.
Regierungen, Behörden, Unternehmen und Privatanwender sind einerseits auf die Sicherheit und andererseits auf die Verfügbarkeit von Daten angewiesen, um Geschäfte abzuwickeln oder tragfähige Entscheidungen treffen zu können. Allerdings sind unsere digitalen Kommunikations-Highways und Aktenschränke zunehmend Sicherheitsrisiken durch Datenspionage und Systemfehler ausgeliefert. So kann eine einzige unsichere Kennung den Schutz eines Unternehmensnetzwerks zunichte machen. Ein unsicheres Passwort in der elektronischen Kommunikation kann das Vertrauen von Geschäftspartnern erheblich beeinträchtigen. Aber auch verloren gegangene Passwörter, beispielsweise für Verträge, können Geschäftsabschlüsse scheitern lassen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis