Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Entwicklung der Märkte – Kostenlose Research-Berichte über TUI , Bechtle, SAF-HOLLAND, Fresenius und Bertrand

April 29, 2015 /PRNewswire/ —

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung
finden Sie beim Herunterscrollen.

Heute veröffentlichte Performance Financial seine
Research-Berichte über die TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00,
TUI1), Bechtle AG (ISIN: DE0005158703, WKN: 515870, BC8), SAF-HOLLAND
S.A (ISIN: LU0307018795, WKN: A0MU70, SFQ), Fresenius SE & Co. KGaA
(ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, FRE), und Bertrandt AG (ISIN:
DE0005232805, WKN: 523280, BDT).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche
Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in
Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern
in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält
Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

— TUI AG — Am 25. März 2015 gab die TUI AG (der TUI-Konzern)
einen aktualisierten Zwischenbericht vor der Veröffentlichung der
Ergebnisse von H1 GJ 2015 am 13. Mai 2015 bekannt. Laut der
Mitteilung entspricht das Ergebnis des Winters 2014/15 den
Erwartungen, wobei das Mainstream-Programm fast komplett ausverkauft
ist und auf den meisten Quellmärkten höhere durchschnittliche
Verkaufspreise erzielt werden konnten. Darüber hinaus entwickeln sich
Hotels & Resorts gut und der Kreuzfahrtverkauf steigt weiter, wobei
im kommenden Juni Mein Schiff 4 startet und sich die Performance der
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten verbessert hat. Laut dem Update wird das
Ergebnis der TUI Group in H1 vermutlich auf like-for-like-Basis
besser sein als im Vorjahr und es wird für das Gesamtjahr mit einem
zugrundeliegenden operativen Gewinnanstieg gegenüber dem Vorjahr um
10 bis 15 % gerechnet. Den kompletten Research-Bericht über die TUI
AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performanc
efinancial.de/de/?c=TUI%20AG&d=29-Apr-2015&s=DE000TUAG000 —

Bechtle AG

— Am 18. März 2015 hat die Bechtle AG (Bechtle) die Auszeichnung
PartnerOne Global Reseller of the Year von HP für ihr
außergewöhnliches Wachstum in beiden HP-Segmenten, Enterprise Group
(EG) und Printing & Personal Systems (PPS), erhalten. Michael
Guschlbauer, Vorstandsmitglied von Bechtle und Beauftragter für IT
System Houses and Managed Services, nahm die Auszeichnung auf der
Global Partner Conference von HP in Las Vegas entgegen. Laut der
Mitteilung werden die Auszeichnungen an hervorragenden HP-Partner
verliehen, die eine außergewöhnliche Geschäftsperformance und
erhebliches Gesamtwachstum verzeichnen und ihren Kunden innovative
Lösungen anbieten. Den kompletten Research-Bericht über die Bechtle
AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performanc
efinancial.de/de/?c=Bechtle&d=29-Apr-2015&s=DE0005158703 —

SAF-HOLLAND S.A

— In einer Mitteilung vom 23. April 2015 informierte SAF-Holland
S.A. (SAF-Holland) über die Anpassung des Wandlungspreises und
Wandlungsverhältnisses für ihre Wandelschuldverschreibungen. Laut der
Mitteilung geschah die Anpassung von Wandlungspreis und
Wandlungsverhältnis als Ergebnis der Cash-Dividendenzahlung an die
SAF-Holland-Aktionäre in Höhe von 0,32 EUR pro Aktie, die auf der
Jahreshauptversammlung am 23. April 2015 beschlossen wurde. Weiter
wurde berichtet, dass der angepasste Wandlungspreis ab 24. April 2015
12,3291 EUR (zuvor: 12,3706 EUR) beträgt und folglich das angepasste
Wandlungsverhältnis bei 8.110,8921 (zuvor: 8.083,6823) liegt. Den
kompletten Research-Bericht über SAF-Holland können Sie kostenlos
herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=SAF-
HOLLAND&d=29-Apr-2015&s=LU0307018795

Fresenius SE & Co. KGaA

— Fresenius SE & Co. KgaA (Fresenius) informierte in seinem
Jahresbericht 2014 über die Aussichten für 2015. Laut dem Bericht
wird eine Steigerung des Konzernumsatzes gegenüber dem Vorjahr um 7 %
bis 10 % bei konstanten Wechselkursen erwartet. Das Unternehmen
erläuterte, dass das Wachstum, abgesehen vom organischen
Umsatzwachstum, durch die ganzjährige Konsolidierung der von der
Rhön-Klinikum AG übernommenen Krankenhäuser sowie die Übernahme durch
Fresenius Medical Care in 2014 beschleunigt wird. Des Weiteren wird
mit einer Zunahme des Konzerngewinns gegenüber dem Vorjahr um 9 % bis
12 % bei konstanten Wechselkursen gerechnet (GJ 2014: 1,1 Milliarden
EUR) sowie damit, dass der Investitionsaufwand in dem Jahr fast 6 %
der Umsätze ausmacht (GJ 2014: 1,3 Milliarden EUR). Den kompletten
Research-Bericht über Fresenius SE & Co. KGaA können Sie kostenlos
herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Fres
enius&d=29-Apr-2015&s=DE0005785604 —

Bertrandt AG

— In einer Mitteilung vom 16. Februar 2015 gab die Bertrandt AG
(Bertrandt) ihre Ergebnisse für Q1 GJ 2014/2015 mit einem Umsatz von
219,8 Millionen EUR bekannt (Vorjahr: 198,0 Millionen EUR). Der
operative Gewinn stieg in dem Quartal auf 21,5 Millionen EUR
(Vorjahr: 19,0 Millionen EUR) und das Ergebnis nach Steuern lag bei
14,6 Millionen EUR (Vorjahr 13,0 Millionen EUR). Bertrandt teilte
mit, dass es aufgrund seiner extrem diversifizierten Modell- und
Technologiepalette und der damit verbundenen Nachfrage nach
qualifizierter Engineering-Dienstleistung weiterhin auf der
Wachstumsspur ist. Laut CEO Dietmar Bichler ist Bertrandt als einer
der führenden Engineering-Spezialisten Europas ein verlässlicher
Partner für seine Kunden bei der Bewältigung aktueller und
zukünftiger Aufgaben quer durch alle Engineering-Projektphasen, was
eine gute Basis für weiteres langfristiges Wachstum in einem extrem
kompetitiven Umfeld ist. Den kompletten Research-Bericht über
Bertrandt können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.per
formancefinancial.de/de/?c=Bertrandt&d=29-Apr-2015&s=DE0005232805 —

Über Performance Financial

— Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen
Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen
Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt
Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund
bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden
Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare
Handelsideen zu liefern. —

============= AN DIE REDAKTION: —

– Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine
unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der
erwähnten Unternehmen wider.

– Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem
Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei
gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler
machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken,
benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

– Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als
Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten
und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die
erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

– Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen
detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere
Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte
unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

– Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte
unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

– Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über
Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie
uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at]
PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

— Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht.
Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu
konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder
das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

— PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler,
die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere
Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de
gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der
Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für
Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten
Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für
irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund
der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen
Informationen sind vorbehalten. =============

Pressekontakt:
Kontaktinformation

Telefon: +49-697-1047-5310
E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV: —
Mathias Puchta
Standard Associates GmbH
Schäfergasse 6-8
60313 Frankfurt
HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis