EnWave gibt konsolidierte Bilanzabschlüsse für das vierte Quartal und das Jahr 2019 bekannt

Vancouver, B.C., 11. Dezember 2019- Die EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (“EnWave”, oder die “Gesellschaft” – https://www.commodity-tv.com/play/enwave-moon-cheese-highly-profitable-selling-more-rev-machines-in-2019/ ) freut sich, Ihnen die konsolidierten Jahresabschlüsse der Gesellschaft für das vierte Quartal und den 30. September 2019 zum Jahresende bekannt zu geben.

Konsolidierte Finanzergebnisse:

($ 000s) Drei Monate Geschäftsja
bis zum hr
Ende Ende
30.
30. September,
September,

2019 2018 Änder 2019 2018 Ändern
n %

%

Umsatzerlöse 16,187,355120% 42,8422,8288%
8 2 5

Direkte Kosten 11,594,097183% 29,2313,91110%
7 6 5

-Bruttomarge 4,5913,25841% 13,608,91053%
6

Betriebliche
Aufwendungen

Allgemeines und 1,164730 59% 4,3292,43977%
Verwaltung

Vertrieb und 2,5241,35387% 5,7873,73155%
Marketing

Forschung und 317 313 1% 1,6921,21339%
Entwicklung

4,0052,39667% 11,807,38360%
8

Periodenergebnis (425)75 (667% (1,98(945)(100%)
nach ) 6)
Steuern

Bereinigtes EBITDA864 1,300(34%) 3,1682,9328%
(
*)

Gewinn (Verlust) (0.000.00 (0.02 (0.0
pro Aktie – ) ) 1)
unverwässert und
verwässert

Der Jahres- und Zwischenabschluss sowie die MD&As von EnWave sind auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Website des Unternehmens www.enwave.net verfügbar.

Wichtige Erfolge im Jahr 2019

NutraDried Food Company:

– Ausweitung des Vertriebs von Moon Cheese® auf mehrere bedeutende neue Vertriebsstellen im Einzelhandel in den USA sowie Steigerung des Umsatzes des Produkts an Costco durch die Teilnahme am MVM Coupon-Programm.

– Vollendete ein komplettes Rebranding von Moon Cheese® mit neuer und verbesserter Verpackung, Website, fügte der Produktpalette ein neues 1oz-Paket hinzu, um die bestehenden 2oz- und 10oz-Pakete zu ergänzen, und kreierte zwei neue Aromen. Die neuen Verpackungen und Verpackungsgrößen begannen im ersten Quartal 2020 mit dem Versand und werden Anfang des Kalenderjahres 2020 im Handel erhältlich sein.

– Erweiterung der Vertriebs- und Marketingfunktion von NutraDried durch die Einstellung eines hauptamtlichen Chief Marketing Officer und eines hauptamtlichen Senior Vice President of Sales. NutraDried fügte auch drei hauptberufliche regionale Handelsvertreter in den Vereinigten Staaten hinzu, um die Marken- und Produktdistribution von Moon Cheese® in den Kanälen Einzelhandel, Club, Food Service und Convenience Store auszubauen.

– Kurz nach dem Ende des Geschäftsjahres 2019 kündigte das Unternehmen Pläne für eine dritte große 120 kW nutraREV®-Maschine an, um die Produktionskapazität von NutraDried um etwa 50% zu erweitern.

Kommerzielle Lizenzen und REVTM Maschinenverkauf:

– Bis zum Datum dieses Berichts wurden insgesamt 14 neue lizenzpflichtige kommerzielle Lizenzverträge für das Geschäftsjahr 2019 unterzeichnet. Sieben dieser Lizenzvereinbarungen betrafen die Bereiche Cannabis/Hanf und sechs die Bereiche Lebensmittel.

– Verkauft mehr als das Dreifache der Kapazität von REV Maschinen im Jahr 2019 als im Jahr 2018 verkauft.

– Unterzeichnung eines lizenzpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrags mit Calbee Inc. (“Calbee”) und erhielt eine Bestellung für eine 10kW-Maschine. Calbee, das größte japanische Snackunternehmen, plant für 2019 eine intensive Produktentwicklung und für 2020 die Einführung mehrerer neuer Produkte durch Markttests.

– Unterzeichnung eines lizenzpflichtigen kommerziellen Vertrags mit der Kameya Foods Corporation (“Kameya Foods”), einem japanischen Lebensmittelunternehmen mit Sitz in einem landwirtschaftlich vielfältigen Gebiet und Zugang zu einer Vielzahl lokaler, hochwertiger Rohstoffe. Kameya Foods kaufte eine 10kW REV Maschine, um die kommerzielle Produktion zu starten.

– Unterzeichnung eines lizenzpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrags mit Royal Friesland Campina N.V. (“Friesland Campina”), einem der größten europäischen Molkereiunternehmen. Friesland Campina wird die REV Technologie einsetzen, um neue Produkte zu entwickeln, die den sich ändernden Verbraucherbedürfnissen und Geschmacksvorlieben entsprechen. Friesland Campina kaufte eine 10kW REV Einheit, um die Produktion zu starten.

– Bestellung von Milne Microdried Inc. erhalten. (“Milne”) für eine 120kW REV Verarbeitungslinie. Die Bestellung stellt Milne–s dritte 120kW REV Maschine dar und erhöht die gesamte lizenztragende Verarbeitungskapazität von Milne deutlich.

– Erhalt einer Bestellung von Bare Foods Co., einem führenden amerikanischen Snack-Food-Unternehmen, das kürzlich von PepsiCo übernommen wurde, für seine dritte 10kW REV Maschine zur Erweiterung der kommerziellen Produktion von gesunden Fruchtsnackprodukten.

– Unterzeichnung eines lizenzpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrags mit Fresh Business Consulting S.L. (“Fresh Business”) für die Produktion von hochwertigen Trockenobst- und Gemüseprodukten in Peru. Fresh Business kaufte eine 10kW-Maschine, um die kommerzielle Produktion zu starten, und zahlte eine Anzahlung auf 100kW, um die Exklusivität in Peru zu erhalten. Fresh Business muss vor dem 31. Dezember 2019 ein 100 kW-Gerät kaufen, um seine Lizenz-Exklusivität zu behalten.

– Unterzeichnung eines lizenzpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrags mit Patatas Fritas Torres S.L. (“Patatas Fritas Torres”), einem spanischen Hersteller von hochwertigen Kartoffelchipprodukten. Patatas Fritas Torres kaufte eine 10kW-Maschine, um die kommerzielle Produktion von Käse-Snackprodukten in Spanien aufzunehmen.

– EnWave wurde auch 2019 als Venture 50 Unternehmen in der Kategorie Clean Technology & Life Sciences ausgewählt.

Hanf und Cannabis Fortschritte:

– Unterzeichnung eines lizenzpflichtigen kommerziellen Sublizenzvertrags mit Aurora, der Aurora die nicht-exklusiven Rechte zur Nutzung der EnWave-Technologie für die Verarbeitung von Cannabis in Kanada gewährt. Aurora kaufte zwei 120kW REV Maschinen und eine 10kW Maschine für die Installation in Kanada.

– Abschluss von lizenzpflichtigen kommerziellen Lizenzverträgen mit Aurora, die Aurora Exklusivrechte mit dem Recht zur Vergabe von Unterlizenzen für die Verarbeitung von Cannabis in der Europäischen Union (außer Portugal), Südamerika und Australien gewähren. Aurora verpflichtete sich zu längerfristigen Anschaffungen für eine 60kW-Maschine zur Installation in Südamerika und eine 60kW-Maschine zur Installation in Australien. Das Unternehmen arbeitet mit Aurora zusammen, um den Kauf einer 120 kW Good Manufacturing Practice (“GMP”) REV Maschine zu bestätigen, die in Europa installiert werden soll, damit Aurora seine exklusiven Rechte behält.

– Sicherstellung des ersten kommerziellen Lizenzvertrags für die Dehydrierung von industriellen Hanfprodukten in den USA mit Electric Farms, LLC (“Electric Farms”). Electric Farms kaufte eine 10kW Maschine zur kommerziellen Entwässerung von legalisierten Hanfprodukten.

– Abschluss einer lizenzpflichtigen kommerziellen Sublizenz-Vereinbarung mit The Green Organic Dutchman (“TGOD”), die TGOD nicht-exklusive Rechte zur Nutzung der EnWave-Technologie für die Verarbeitung von legalisiertem Cannabis in Kanada gewährt. TGOD kaufte vier große REV Maschinen für die Installation in Kanada, darunter eine 60kW REV Maschine und drei 120kW REV Maschinen, alle mit automatisierten Roboter-Schalenhandlingsystemen. EnWave hat vorsichtige Cash Collection-Methoden angewandt, um finanzielle Risiken für mögliche Nichtzahlungen von TGOD für die bestellten REV Maschinen zu eliminieren.

– Unterzeichnung eines lizenzpflichtigen kommerziellen Sublizenzvertrags mit Glasshouse Botanics Inc., einem kanadischen Cannabishersteller, und Abschluss eines Gerätemietvertrags für eine 10 kW REV Maschine, um die kommerzielle Produktion zu starten.

Wichtige Finanzkennzahlen für das Geschäftsjahr 2019 (ausgedrückt in Tsd. $):

– Gemeldete Rekordumsätze für 2019 mit 42.842 $ gegenüber 22.825 $ für 2018, ein Anstieg von 20.017 $ oder 88%. Das Umsatzwachstum ist auf den im Laufe des Jahres ausgeweiteten Vertrieb von Moon Cheese® sowie die bisher höchste Anzahl von REVTM-Maschinenverträgen zurückzuführen.
– Steigerung des Bruttogewinns auf 13.606 $ für 2019 von 8.910 $ für 2018, ein Anstieg von 4.696 $ oder 53%. Die Bruttomarge für 2019 betrug 32% gegenüber 39% für 2018.
– Erreichte Lizenzgebühren (*) von 2.565 $ für 2019 gegenüber 1.392 $ für 2018, Wachstum von 1.173 $ oder 84%. Diese Lizenzbeträge beinhalten Lizenzgebühren von NutraDried in Höhe von 1.830 US-$ im Jahr 2019 und 821 US-$ im Jahr 2018, die in der Konzernrechnung des Unternehmens eliminiert werden (*). Die Lizenzgebühren für 2019 ohne die von NutraDried beliefen sich auf 735 $ gegenüber 571 $ für 2018, was einem Anstieg von 164 $ oder 29% entspricht. Das zukünftige Wachstum der Lizenzgebühren hängt mit dem Wachstum von NutraDried und dem Zeitpunkt der neuen kommerziellen Installationen von REVTM-Maschinen zusammen. Da das Wachstum des Maschinenumsatzes hauptsächlich durch neue Großaufträge kanadischer Cannabisunternehmen getrieben wird, die noch nicht in Betrieb genommen wurden, wird die installierte Lizenzkapazität mit der Installation dieser zusätzlichen REVTM-Maschinen im Jahr 2020 weiter wachsen.
– Forcierung der Vertriebs- und Marketingaktivitäten sowohl für die Produkte von NutraDried als auch für die Technologie von EnWave mit S&M-Kosten von 5.787 $ im Jahr 2019 gegenüber 3.731 $ im Jahr 2018. Das Unternehmen hat das Team von NutraDried um fünf Vollzeit-S&M-Experten und EnWave um zwei Vollzeit-S&M-Experten erweitert.
– Aufrechterhaltung der Ausgaben für Forschung und Entwicklung bei 1.692 $ für 2019 im Vergleich zu 1.213 $ für 2018. Das Unternehmen meldete vier neue Patente im Rahmen der Strategie zur Erhöhung des Schutzes des geistigen Eigentums an, die die Grundlage für das Geschäftsmodell der Lizenzierung bildet.
– Weiterhin positiv im Cashflow mit einem bereinigten EBITDA(*) von 3.168 $ für 2019 gegenüber 2.921 $ für 2018. NutraDried hat das positive Cashflow-Profil aus dem Verkauf von Moon Cheese® an den Groß- und Einzelhandel weiter vorangetrieben.
– Abschluss einer strategischen Investition von Aurora Cannabis Inc. (“Aurora”) in EnWave für einen Bruttoerlös von 10.087 $ zur Finanzierung des zukünftigen Wachstums und zur wirtschaftlichen Anpassung der internationalen Lizenzvereinbarungen der beiden Unternehmen.

– Stärkung der Bilanz mit einem Bestand an liquiden Mitteln von 18.665 $ zum 30. September 2019. Die Bilanz des Unternehmens ist gesund, mit einer soliden Barbilanz und ohne Schulden, was das Unternehmen gut positioniert, um zukünftige Wachstumspläne zu finanzieren.

Wichtige Finanzkennzahlen für Q4 2019 (ausgedrückt in Tausend $):

– Umsatzsteigerung für Q4 2019 auf 16.188 $ gegenüber 7.355 $ für Q4 2018, ein Plus von 8.833 $ oder 120%. Der Anstieg des Umsatzes ist auf eine starke Ausschüttungserhöhung an Costco im vierten Quartal 2019 für das Most Valuable Member (“MVM”) Couponprogramm sowie auf das Wachstum der Anzahl der verkauften REVTM-Maschinen zurückzuführen. Q4 2019 war der höchste Quartalsumsatz in der Geschichte des Unternehmens.
– Erreichter Bruttogewinn von 4.591 $ für Q4 2019 gegenüber 3.258 $ für Q4 2018, ein Anstieg von 1.333 $. Die Bruttomarge betrug 28% im vierten Quartal 2019 gegenüber 44% im vierten Quartal 2018, wobei der Rückgang auf MVM Coupon-Rabatte auf Verkäufe an Costco im Rahmen des temporären nationalen Vertriebs- und Marketingprogramms für Moon Cheese® zurückzuführen ist.
– Investiert in Vertrieb und Marketing für NutraDried durch Erhöhung der SM-Kosten auf 2.524 $ im vierten Quartal 2019 gegenüber 1.353 $ im vierten Quartal 2018. Die zusätzlichen SM-Kosten sind Teil einer Umbenennung von Moon Cheese® mit allen neuen Verpackungen und der Einführung einer neuen 1oz-Packungsgröße und zwei neuen Geschmacksrichtungen. NutraDried fügte auch drei neue hauptberufliche Handelsvertreter hinzu, um den Vertrieb der Moon Cheese®-Produktlinie in den USA und Kanada weiter voranzutreiben.
– Ausgewiesen wurde ein Jahresfehlbetrag für Q4 2019 von 425 $ im Vergleich zu einem Jahresüberschuss für Q4 2018 von 75 $, der hauptsächlich auf nicht zahlungswirksame Aufwendungen und erhöhte Investitionen in SM zurückzuführen ist.
– Der verbleibende Cashflow ist mit einem bereinigten EBITDA(*) von 864 $ für Q4 2019 gegenüber 1.300 $ für Q4 2018 positiv, was einem Rückgang von 437 $ entspricht.

(*) Nicht-IFRS-Finanzielle Kennzahlen:
Das bereinigte EBITDA ist nach IFRS kein Maß für die finanzielle Performance. Wir definieren das bereinigte EBITDA als Ergebnis vor Abzug von Abschreibungen, aktienbasierter Vergütung, Wechselkursgewinnen oder -verlusten, Finanzaufwendungen oder -erträgen, Ertragsteueraufwendungen sowie einmaligen Restrukturierungs- und Wertminderungsaufwendungen. Diese Kennzahl ist nicht notwendigerweise mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar und sollte nicht als Alternative zum nach IFRS ermittelten Jahresüberschuss oder Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit angesehen werden. Wir verweisen auf die Ausführungen im Rahmen der jährlichen MD&A des Unternehmens für das Geschäftsjahr zum 30. September 2019.

Über EnWave

EnWave Corporation, ein in Vancouver ansässiges Hochtechnologieunternehmen, hat Radiant Energy Vacuum (“REV”) entwickelt – eine innovative, patentierte Methode zur präzisen Entwässerung organischer Materialien. EnWave hat zum Patent angemeldete Methoden zur gleichmäßigen Trocknung und Dekontamination von Cannabis unter Verwendung der REV-Technologie weiterentwickelt, um die Zeit von der Ernte bis zu marktfähigen Cannabisprodukten zu verkürzen.

Die kommerzielle Tragfähigkeit der REV-Technologie wurde nachgewiesen und wächst schnell in mehreren Marktsegmenten in den Bereichen Lebensmittel und Pharmazie, einschließlich legalem Cannabis. Die Strategie von EnWave ist es, lizenzpflichtige kommerzielle Lizenzen mit innovativen, disruptiven Unternehmen in mehreren Branchen für die Nutzung der REV Technologie zu unterzeichnen. Das Unternehmen hat bisher über dreißig lizenzpflichtige Lizenzen unterzeichnet. Zusätzlich zu diesen Lizenzen gründete EnWave eine Limited Liability Corporation, NutraDried Food Company, LLC, zur Herstellung, Vermarktung und zum Verkauf von natürlichen Milchprodukten in den Vereinigten Staaten, einschließlich der Marke Moon Cheese®.

EnWave hat REV als disruptive Dehydrierungsplattform im Lebensmittel- und Cannabisbereich eingeführt: schneller und kostengünstiger als die Gefriertrocknung, mit besserer Endproduktqualität als die Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave bietet derzeit zwei verschiedene kommerzielle REV Plattformen an:

1.-nutraREV® ist ein trommelbasiertes System, das organische Materialien schnell und kostengünstig entwässert, während es gleichzeitig ein hohes Maß an Nährstoff, Geschmack, Textur und Farbe beibehält; und…,
2. -quantaREV®, ein schalenbasiertes System zur kontinuierlichen, volumenstarken Niedertemperaturtrocknung.

Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net

EnWave Corporation
Herr Brent Charleton, CFA
Präsident und CEO

Für weitere Informationen:

Brent Charleton, CFA, Präsident und CEO unter +1 (778) 378-9616
E-Mail: bcharleton@enwave.net
Dan Henriques, CFO unter +1 (604) 835-5212
E-Mail: dhenriques@enwave.net
Deborah Honig, Unternehmensentwicklung bei + 1 (647) 203-8793
E-Mail: dhonig@enwave.net

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Safe Haven Hinweis für zukunftsweisende Informationserklärungen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Managements basieren. Alle Aussagen, die sich auf Erwartungen oder Prognosen über die Zukunft beziehen, einschließlich Aussagen über die Wachstumsstrategie des Unternehmens, die Produktentwicklung, die Marktposition, die erwarteten Ausgaben und die erwarteten Synergien nach dem Abschluss, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Alle in dieser Mitteilung genannten Ansprüche Dritter sind nicht garantiert korrekt. Alle Verweise Dritter auf Marktinformationen in dieser Mitteilung sind nicht garantiert korrekt, da das Unternehmen nicht die ursprüngliche Primärrecherche durchgeführt hat. Diese Aussagen stellen keine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar und beinhalten eine Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Obwohl die Gesellschaft versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich unterscheiden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht den Erwartungen, Schätzungen oder Absichten entsprechen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis