Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Erfolge verbuchen, Best Practice-Erfahrung teilen


 

Wien | Stuttgart | München | Belgrad | Detroit | Singapur | Dubai, 12. Juli 2016 – Der Lösungsanbieter POOL4TOOL startet eine Informationsoffensive für den Einkauf und zeigt damit aktuelle Herausforderungen auf und wie diese zu bewältigen sind. In unterschiedlichen Publikationen teilt der Innovationsführer seine über 15-jährige Erfahrung über den strategischen Einkauf und die Beschaffung von Produktionsmaterial. Die ersten Whitepapers sind bereits verfügbar.

„Die Zeiten, in denen der Einkauf einen rein administrativen Stellenwert hatte und viele Tätigkeiten manuell und auf Papier erledigt wurden, sind längst vorbei. Moderne Beschaffung hat heute viel mehr eine strategische Funktion, die einen Mehrwert für das gesamte Unternehmen liefert und die Organisation, wie ein Motor, nach vorne bringt!“ weiß Thomas Dieringer, CEO der POOL4TOOL AG. Das österreichische Softwareunternehmen ist seit 15 Jahren am Markt und kennt deshalb die Probleme und Schmerzen der Einkäufer genau. „Der Einkauf muss sich seinem Wertbeitrag und seiner starken Rolle im Unternehmen bewusst werden und eine klare Vorstellung davon haben, wie die Umsetzung aussieht. Hier möchten wir mit unserer Erfahrung unterstützen“, erklärt Thomas Dieringer weiter.

Die Informationsoffensive umfasst aktuelle Einkaufsthemen rund um den strategischen Einkauf, Procurement und die Beschaffung von Produktionsmaterial. Unter dem Titel „Procurement Value Engine (PVE)“ erfahren die Leser Wissenswertes über die Rolle des Einkaufs und wie die moderne Einkaufsorganisation einen Mehrwert für das gesamte Unternehmen schaffen kann. „Die Key Performance Indicators (KPIs) für den Erfolg des Beschaffungsmotors sind Effektivität, Effizienz und Nachhaltigkeit“, fasst Bertrand Maltaverne, Senior Business Consultant von POOL4TOOL, zusammen.

Während das Konzept PVE eine generelle Übersicht bietet, bekommen die Leser der Konzepte „Value-based Sourcing“, „The Direct Materials Procurement Challenge“ und „Virtual Procurement Center of Excellence for Complex Direct Procurement“ einen spezifischen Einblick in die Herausforderungen des modernen Einkaufs. Als Innovationsführer und Nummer 1 im Bereich „Direct Procurement“ beschreibt POOL4TOOL in den aktuellen Publikationen die Besonderheiten des Produktionsmaterial-Einkaufs.

Zusammenarbeit mit Sourcing Innovation

Für die Erstellung der verschiedenen Einkaufsratgeber holte POOL4TOOL Michael Lamoureux, den Verantwortlichen hinter der Plattform Sourcing Innovation ins Boot. Der international angesehene Procurement-Experte publiziert regelmäßig in Fachmagazinen und Wissensblogs und gilt als einer der wichtigsten Meinungsbildner der Einkaufswelt. Gemeinsam mit Experten von POOL4TOOL, allen voran Bertrand Maltaverne, wurden mehrere Whitepapers verfasst. Die einzigartige Kombination aus Praxiserfahrung und Marktbeobachtung dienen als Leitlinien, um den Einkaufserfolg zu steigern.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich POOL4TOOL aktiv für den Wissenstransfer engagiert, um komplexe Einkaufsthemen einer breiten Zielgruppe näher zu bringen. In der Vergangenheit veröffentlichte POOL4TOOL beispielsweise in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Industrial Management der Fachhochschule Joanneum einschlägige Fachliteratur, wie „ROI-Analyse für webbasierte Einkaufsoptimierung“, „Roadmap to Procurement Excellence“ und „Supplier Relationship Management“.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis