ERP-Lösung als Software-as-a-Service: GUS-OS Digital Hub nun auch über Amazon Web Services verfügbar

Die GUS Group bietet ihre Lösung GUS-OS Digital Hub nun über Amazon Web Services (AWS) an. GUS-Kunden können damit Geschäftspartner und externe Mitarbeiter über die Cloud schnell und sicher in ihre Geschäftsprozesse einbinden, indem sie mit einer Web-App direkt auf Services der ERP-Lösung GUS-OS Suite zugreifen. Die GUS Group ist ein führender Anbieter integrierter Software-Lösungen für die Prozessindustrie und die Logistik.

Der GUS-OS Digital Hub setzt auf einer Reihe von AWS-Diensten auf und ermöglicht es, über eine API-Schnittstelle auf die ERP-Daten zuzugreifen, die vor Ort vorgehalten werden. Somit können GUS-OS-Kunden von den Vorteilen der Cloud profitieren, während sie zugleich in ihrer lokalen Hosting-Umgebung die volle Kontrolle über die eigenen Daten behalten.

GUS-OS-Kunden verfügen beim Digital Hub als Software-as-a-Service über eine eigene cloudbasierte REST-Schnittstelle (REST, Representational State Transfer), über die sie eigene Digital Hub-Services per Knopfdruck über die Cloud verfügbar machen können. Auf diese Weise sind autorisierte Nutzer, Lieferanten und andere Partner in der Lage, auf diese Services zuzugreifen.

Mit dem Schritt in die Cloud von AWS bietet die GUS Group erstmals Leistungen als Software-as-a-Service und nicht im Rahmen klassischer Lizenzmodelle an. ?Dies gibt unseren Kunden eine größere Freiheit und Flexibilität, mithilfe des GUS-OS Digital Hub neue Geschäftsfelder zu erschließen?, sagt Ingo Diekmann, Business Development Manager bei der GUS Group. ?Diesem ersten Schritt in die Cloud werden weitere folgen, da wir in Zukunft weitere Systeme und Leistungen als Cloud-Services anbieten wollen.?

Diekmann ergänzt: ?Die technologische Seite des GUS-OS Digital Hub als Cloud-Lösung ist letztlich nur die Basis. Vielmehr eröffnen sich uns und unseren Kunden ganz neue Geschäftsszenarien, die sie nun ohne nennenswerten Programmieraufwand umsetzen können. Und je mehr Kunden den Schritt in die Cloud unternehmen, desto mehr profitieren auch andere GUS-OS-Anwender von deren Erfahrungen.?

Über Amazon Web Services (AWS)

Seit fast 14 Jahren ist Amazon Web Services (https://aws.amazon.com) die umfangreichste und am weitesten verbreitete Cloud-Plattform der Welt. AWS bietet mehr als 175 voll funktionsfähige Dienste für Datenverarbeitung, Speicher, Datenbanken, Netzwerke, Analysen, Robotik, Machine Learning, künstliche Intelligenz (KI), das Internet of Things (IoT), mobile Anwendungen, Sicherheit, hybride Umgebungen, Virtual und Augmented Reality (VR und AR), Media sowie die Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen. Die AWS Cloud ist in 69 Availability Zones (AZs) innerhalb von 22 Regionen verfügbar. 16 weitere Availability Zones sind bereits angekündigt, sowie fünf weitere AWS Regionen in Indonesien, Italien, Japan, Südafrika und Spanien. Millionen von Kunden ? darunter einige der am schnellsten wachsenden Start-up-Unternehmen und der größten Konzerne sowie wichtige Behörden ? vertrauen auf AWS, wenn es darum geht, agiler zu werden, Kosten zu senken und ihre Infrastruktur leistungsfähiger zu machen.

Die GUS Group (www.gus-group.com) entwickelt und implementiert ganzheitlich integrierte Software-Lösungen für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food, Lebensmittelhandel) sowie die Logistik. Das Produkt-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Resource Planning (ERP) über Lieferkettensteuerung (SCM), Erzeugerverrechnung (EVS), Vertriebssteuerung und Geomarketing, Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS), Qualitätsmanagement, Finance/Controlling und Business Intelligence bis hin zum Dokumentenmanagement. Die rund 380 Mitarbeiter der GUS Group betreuen mehr als 1.900 größtenteils mittelständische Unternehmen sowie Konzerne und Behörden.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis