Etruscus entdeckt „The Wall“, ein großformatiges Ziel mit der zehnfachen Dimension einer Lagerstätte

15. Juni 2020, Vancouver – BC: Etruscus Resources Corp. (CSE: ETR) (FWB: ERR) (das Unternehmen oder Etruscus) freut sich, die Entdeckung eines sehr großen und aussichtsreichen neuen Zielgebiets – “The Wall” – auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Rock-and-Roll-Grundstück im Herzen des Eskay-Camps im goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia bekannt zu geben. “The Wall” grenzt unmittelbar an die Lagerstätte Black Dog und ist aussichtsreich für hochgradiges Gold, Silber und Basismetalle auf einem Grundstück, das nur 13 km von jenem Areal entfernt ist, wo die Firmen Skeena Resources und Seabridge Gold Bohrungen im Bereich ehemaliger Produktionsstätten niederbringen. Ein Arbeitsprogramm wird derzeit fertiggestellt und soll in Kürze beginnen.

The Wall Highlights:

– Ein noch nicht anhand von Bohrungen erkundetes Explorationsziel, weist eine leitfähige Anomalie mit einem zehnmal größeren Fußabdruck als die Lagerstätte Black Dog auf, was ein beispielloses großräumiges Ressourcenpotenzial auf diesem Grundstück bietet;
– Laut Modellierung dürfte sich die Mineralisierung der Lagerstätte Black Dog im Einfallen bis zum Ziel The Wall fortsetzen.
– Altersdatierungen und andere Studien aus den im Jahr 2019 abgeschlossenen Arbeiten bestätigen, dass die Geologie um The Wall herum dieses Ziel zu einem idealen Kandidaten macht, der potenziell eine hochgradige Gold-, Silber- und Grundmetallmineralisierung über ein breites Gebiet beherbergen könnte.

“Das Ziel The Wall ist das Ergebnis einer mehrmonatigen Untersuchung mehrerer geologischer, biogeochemischer und geophysikalischer Anhaltspunkte bei Rock and Roll”, erklärte Dr. Webb, V.P. Exploration. “Nach dem erfolgreichen Programm des letzten Jahres unterstützt es unsere Behauptung, dass die ursprüngliche Black-Dog-Lagerstätte nur die Spitze des Eisbergs bei Rock and Roll ist – es gibt noch viel mehr zu entdecken, und das passt perfekt zum Modell anderer Lagerstätten des Eskay-Camps.

Im vergangenen Jahr wurde ein moderater biogeochemischer Trend in Richtung The Wall prognostiziert. Die Altersdatierung führte zu einem neuen geologischen Modell, gefolgt von einer Neubewertung der geophysikalischen Daten die eine tiefliegende Leitanomalie unterhalb der Gesteinsmasse zeigten, die auch die Black Dog-Lagerstätte beherbergt.

Anhand der geophysikalischen Modellierung der in 295 m Tiefe definierten, 2 km x 0,5 km großen elektromagnetischen Anomalie (siehe nachstehender Lageplan) ergibt sich eine moderat-kontinuierlich verlaufende Leitschicht von der Lagerstätte Black Dog bis hinunter zu The Wall. Das große Potenzial dieser Leitschicht ergibt sich aus ihrer Lage entlang des einfallenden Trends der Mineralisierung bei Black Dog.

Die nachstehenden Bilder deuten darauf hin, dass die Mineralisierung der Black Dog-Lagerstätte ausgehend im Fallwinkel abwärts durch die Ziele Brown Sugar und The Wall verlaufen könnte.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52273/ETRUSCUS NR – THE WALL_DE_PRcom.001.png

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52273/ETRUSCUS NR – THE WALL_DE_PRcom.002.png

Etruscus ist derzeit mit der Planung der bevorstehenden Saison beschäftigt und arbeitet vorrangig an einer Bohrkampagne für The Wall und andere Zielzonen. Weitere, bereits zu Beginn der Saison geplante VTEM©-Messflüge über dem Gebiet sollen genauere Daten zu allen Bohrzielen liefern. Diese Daten werden dann mit den geologischen Kartierungsdaten kombiniert, um einen Richtwert für die optimale Bebohrung dieser Ziele zu erhalten.

Ein Vorstoß bei The Wall würde zur Erschließung weiter Geländeteile führen und könnte das System Black Dog auch in anderen Richtungen abseits des in nordwestlicher/südöstlicher Richtung verlaufenden Oberflächentrends erheblich ausdehnen.

Wir sind sehr erfreut über die Zielzone –The Wall– und sein Potenzial, sich als weitere Massivsulfidlinse im Konzessionsgebiet Rock and Roll entpuppen zu können. freut sich President und CEO Gordon Lam. Wir stehen am Beginn unserer Saison und können es kaum erwarten, die vielen Bohrziele und prospektiven Zonen, die unsere riesige Liegenschaft bietet, zu erschließen

Qualifizierter Sachverständiger

Die technischen Aspekte dieser Pressemeldung wurden von Dr. Dave R. Webb, Ph.D., P.Geo., in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

Über Etruscus

Etruscus Resources Corp. ist ein Explorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (Kanada), dessen Hauptaugenmerk auf die Erschließung seiner zu 100 % in Unternehmensbesitz befindlichen Konzessionsgebiete Rock & Roll und Sugar gerichtet ist. Die Konzessionsgebiete erstrecken sich über insgesamt 27.136 Hektar in der Nähe der ehemaligen Mine Snip in der ertragreichen Region Golden Triangle im Nordwesten von British Columbia.

Etruscus notiert unter dem Kürzel ETR an der Canadian Securities Exchange und unter dem Kürzel ERR an der Frankfurter Wertpapierbörse. Das Unternehmen verfügt über 22.453.501 ausgegebene und ausstehende Stammaktien.

Für das Board of Directors:
gez. Gordon Lam
Chief Executive Officer, President und Director

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Tel: 604-336-9088
E-Mail: info@etruscusresources.com
Web: www.etruscusresources.com

Vorsorgliche Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, zu denen auch zukunftsgerichtete Aussagen zählen können. Diese Aussagen beziehen sich unter anderem auf die Pläne, Absichten und aktuellen Erwartungen des Unternehmens, seiner Direktoren und leitenden Mitarbeiter hinsichtlich der zukünftigen Geschäftstätigkeit und der betrieblichen Leistungen des Unternehmens.Die Wörter könnte, würde, wird, beabsichtigt, plant, vermutet, glaubt, schätzt, erwartet und ähnliche Ausdrücke in Zusammenhang mit dem Unternehmen oder dessen Management sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck bringen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Geschäftsaktivitäten und Leistungen darstellen und Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Die zukünftige Geschäftstätigkeit kann aufgrund verschiedener Faktoren unter Umständen erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen in Aussicht gestellt wurden.Solche Risiken, Unsicherheiten und Faktoren werden in den Unterlagen, die das Unternehmen den kanadischen Wertpapierbehörden regelmäßig übermittelt, beschrieben. Dazu zählen die vierteljährlich und jährlich erscheinenden Erläuterungen und Analysen der Unternehmensführung (Management Discussion & Analysis), die auf SEDAR (www.sedar.com) verfügbar sind.Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die hier beabsichtigt, geplant, prognostiziert, angenommen, geschätzt oder erwartet werden.Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Risiken, Unsicherheiten und Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie beabsichtigt, geplant, prognostiziert, angenommen, geschätzt oder erwartet ausfallen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis