Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

eurodata sorgt mit eMitarbeiter für Unabhängigkeit von steigenden Portokosten

Seit 1. Juli 2019 gelten für den Standardbrief neue Portokosten von 0,80 ?. Dadurch wird für die Unternehmen auch der monatliche Versand der Entgeltabrechnungen an die Mitarbeiter teurer. eMitarbeiter, das digitale Mitarbeiterportal von eurodata für alle Arbeitgeber, deren Abrechnungen mit edlohn durchgeführt werden, sorgt für Abhilfe.

eMitarbeiter bietet Angestellten die Möglichkeit, über das Portal, Einblick in die eigene Entgeltabrechnung, den Sozialversicherungsnachweis und die Lohnsteuerbescheinigung zu nehmen; wer A1-pflichtig ist, kann vom Portal aus direkt auf diese Bescheinigung zugreifen, unabhängig von Ort und Zeit. Selbst im Urlaub kann sich der Mitarbeiter vergewissern, ob seine Entgeltabrechnung und alle Abgaben korrekt sind.

Die Funktionsweise ist sehr einfach: Die Einladung erfolgt direkt aus der online Lohn- und Gehaltsabrechnung edlohn. Nach einer einmalig erforderlichen Registrierung verfügt der Mitarbeiter über ein sicheres Login zu seinen persönlichen Daten. Dann hat er jederzeit den Überblick über seine Daten und Dokumente, wie beispielsweise die monatliche Entgeltabrechnung. Infolge dessen wird der Versand von Lohn- und Gehaltsabrechnungen per Post überflüssig, die Abhängigkeit von den Portokosten entfällt.

Christof Kurz, Generalbevollmächtigter der eurodata AG: ?Dieser Art des zuverlässigen und sicheren Austauschs von Dokumenten gehört die Zukunft. Die Entgeltabrechnung jeden Monat als Brief zu verschicken ist nicht mehr zeitgemäß und wird sich über kurz oder lang auch erübrigen. Nicht zuletzt aus klimatechnischen Aspekten ist diese digitale Form der Zustellung zu begrüßen.?

Der eMitarbeiter wird im zertifizierten und mit der ?Grünen Hausnummer? ausgezeichneten Hochleistungsrechenzentrum der eurodata in Saarbrücken betrieben. Der Preis, den Steuerberater oder Lohndienstleister für den eMitarbeiter veranschlagen, ist moderat und eine Alternative zur Portoerhöhung der Post.

Mehr Informationen: https://www.eurodata.de/steuerberater/emitarbeiter

 

Die eurodata Unternehmensgruppe entwickelt und betreibt cloudbasierte Softwarelösungen und IT-Services. Im Mittelpunkt stehen kaufmännische Anwendungen, die für die Bereiche Personal- und Finanzwesen sowie das Management von Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Seit Gründung im Jahr 1965 stellen Steuerberatungen, Tankstellen- und Handelsnetze den Kern des eurodata Kundenstamms dar. Heute vertrauen insgesamt mehr als 80.000 Kunden der sicheren Cloud „Made in Germany“ aus dem in Deutschland ansässigen, zertifizierten eurodata Rechenzentrum.

Die Mission von eurodata ist, ihre Kunden durch automatisierte und digitalisierte Prozesse darin zu unterstützen, die Chancen für ein vernetztes Arbeiten konkret zu nutzen. Modernste Digitalisierungs- und Business Analytics-Lösungen für dezentrale Ecosysteme sowie professionelle Web-Dienstleistungen komplettieren heute das eurodata Produktportfolio und fördern die stetige Innovation aller Lösungen der eurodata Gruppe. Mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Europa engagieren sich für diese Mission.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis