Existenzgründung im IT- Bereich

Chancen und Möglichkeiten

Der Arbeitsmarkt ist eng geworden. Der Markt für EDV-Dienstleistungen bietet aber noch weitreichende Möglichkeiten für An-bieter.

Jetzt wurde die Xte Bewerbung geschrieben und immer noch hat man keine Einladung zu einem Gespräch bekommen. Man ver-steht die Welt nicht mehr, der Job wurde von der Pike auf gelernt und trozdem kein Licht am Ende des Tunnels.

Da sich die Situation am Arbeitsmarkt so schnell auch nicht ändern wird, sollte eine Selbstständigkeit in Erwägung gezogen werden.

Dafür spricht die Tatsache, dass die Arbeits-agenturen die Selbstständigkeit fördern. Die Hilfen können sich damit insgesamt in recht interessanten Höhen bewegen.

Voraussetzung für eine Beantragung ist je-doch, eine tragfähige Geschäftsidee in der IT-Branche.
Betrachtet man es genauer, wird man fest-stellen, dass sich hier ein interessantes Betätigungsfeld ergibt, den IT – Service.

Grund dafür ist die Tatsache, dass Lebens-mittelketten, Flächenmärkte und Versender den Markt für Hardware dominieren. Für einen Kundenorientierten Service, interes-sieren sich diese Marktbeteiligten kaum.
Langsam wacht der Kunde auf und stellt fest, dass er zwar die Hardware an jeder Ecke bekommt, dafür aber keinen Service.
Grundsätzlich ist IT – Service eine erfolg-reiche Möglichkeit sich selbstständig zu machen. Es sind jedoch einige Dinge zu beachten!
Als unerfahrener Einzelkämpfer, liegt ein steiniger Weg von etwa 3 Jahren vor dem Erfolg. Die Chance steht 20 zu 80 dies zu schaffen. Besser ist es, diesen Weg organi-siert zu gehen. Hier stehen die Chancen dann statistisch gesehen umgekehrt 80 zu 20.

Für den Existenzgründer werden Möglich-keiten geboten geführt und unterstützt zu werden. Aber auch hier können Gefahren lauern!

Zum Beispiel Franchise, der Franchisegeber realisiert seine erfolgreiche Geschäftsidee. Ist diese Idee tragfähig, wird diese dann an interessierte Existenzgründer, gegen die Zahlung weitergegeben.
Leider kann es auch hier schwarze Schafe geben. Die Gefahren sind hohe Lizenz-gebühren, lange Laufzeiten und wenig Gegenwert.

Es geht auch unproblematisch. Dies zeigt das IT – Service – Net. Das Netz integriert Existenzgründer in ein laufendes Partner-netz.
Dieses Netz funktioniert ähnlich wie ein grosses Systemhaus. Es sind erprobte Lieferanten vorhanden, die jedem Partner zur Verfügung stehen. Die Partner selbst unterstützen sich gegenseitig.
Das Service-Net Prinzip liegt damit voll im Trend, denn der Kunde möchte einen IT – Full – Service -Dienstleister. Der Service-Net-Partner kann diesen bieten, da er eine optimale Unterstützung innerhalb des Netzwerks hat.
Dem Existenzgründer wird es damit leicht gemacht. Es erfolgt eine zielgerichtete Existenzgründung, die weitgehend sicher-stellt, dass Anträge auf Förderungen genehmigt werden.
Der letzte Schritt ist eine Startschulung. In dieser wird der zukünftige Partner mit Marketing, Organisation und allem nötigen Wissen ausgestattet, welches er für einen erfolgreichen Aufbau benötigt.

Der Partner wird nach der Gründung weiter betreut (Folge – Coaching), bis der Erfolg am Markt eintritt. Durch die Eingliederung in das Netzwerk, tritt ein sicheres Gefühl ein. Der neue Partner fühlt sich nicht alleine und kann dadurch selbstsicher seiner Arbeit als IT – Service -Net Partner nachgehen.

Neben Existenzgründern sind auch soge-nannte Einzelkämpfer im IT – Service -Net willkommen. Diese sind bereits Selbst-ständige, die sich in einer Vernetzung mit den genannten Vorteilen besser aufge-hoben fühlen.

“Wenn nicht jetzt, wann sonst”.

Infos: www.schappach.de oder www.it-service-net.de

Schappach-Marketing
Betreff: IT-Service-Net

68305 Mannheim
Siedlerpfad 9

Tel.: +49 621 71 86 69 0
Fax: +49 621 71 88 96 4

eMail: info@it-service-net.de

Internet: www.it-service-net.de
und www.schappach.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis