Fibank bietet Kunden mit VISA-Karten ab jetzt Apple Pay

Mehr Sicherheit und Privatsphäre beim Bezahlen mit iPhone und Apple Watch

Die Fibank (First Investment Bank) bietet ihren Kunden mit VISA-Debit- oder -Kreditkarten ab heute Apple Pay an, eine sicherere und geschütztere Zahlungsmethode, mit der Kunden vermeiden können, ihre Bankkarte aus den Händen zu geben, physische Tasten zu berühren oder Bargeld zu benutzen. Der Dienst kann über das iPhone genutzt werden und schützt so jede einzelne Transaktion.

Der Kunde braucht nur sein iPhone oder seine Apple Watch in die Nähe eines Zahlungsterminals halten, um eine kontaktlose Zahlung zu tätigen. Jeder über Apple Pay abgewickelte Kauf ist sicher, da er mit der Gesichts-ID, der Touch-ID oder dem Geräte-Passwort sowie einem einmaligen eindeutigen dynamischen Sicherheitscode authentifiziert wird. Apple Pay kann unter anderem in Supermärkten, Apotheken, Taxis, Restaurants, Cafés und Einzelhandelsgeschäften genutzt werden.

Die Kunden können Apple Pay auch auf ihrem iPhone, iPad und Mac verwenden, um schnellere und bequemere Einkäufe in Apps oder im Internetbrowser Safari zu tätigen, ohne Konten erstellen oder wiederholt Versand- und Rechnungsinformationen eingeben zu müssen. Apple Pay erleichtert unter anderem das Bezahlen in Supermärkten sowie von Lebensmittellieferungen, Online-Einkäufen, Transportmitteln und Parkgebühren. Außerdem kann Apple Pay zum Bezahlen in Apps mit der Apple Watch verwendet werden.

Sicherheit und Datenschutz stehen bei Apple Pay im Mittelpunkt. Wenn Kunden bei Apple Pay eine VISA-Kredit- oder -Debitkarte verwenden, werden die Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf den Servern von Apple gespeichert. Stattdessen wird eine gerätespezifische Nummer zugewiesen, verschlüsselt und sicher im Secure Element gespeichert, einem dem Industriestandard entsprechenden, zertifizierten Chip, mit dem die Zahlungsinformationen sicher auf dem Gerät gespeichert werden können.

Apple Pay einzurichten ist ganz einfach. Öffnen Sie auf dem iPhone die Wallet-App, geben Sie „+“ ein und folgen Sie den Anweisungen zum Hinzufügen einer VISA-Kredit- oder Debitkarte der Fibank. Sobald eine Karte auf dem iPhone, der Apple Watch, dem iPad oder dem Mac hinzugefügt worden ist, kann Apple Pay direkt über das entsprechende Gerät verwendet werden. Die Kunden profitieren auch weiterhin von allen Prämien und Vorteilen, die die Karten der Fibank bieten.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1134349/Fibank_Head_Office_Bulgaria.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/135136/4752904 OTS: Fibank

Original-Content von: Fibank, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis