Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Finanzergebnisse 2014& Aussichten – Kostenloser Research-Berichtüber MediGene AG

FRANKFURT, Deutschland, April 9, 2015
/PRNewswire/ —

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung
finden Sie beim Herunterscrollen.

Heute veröffentlichte Performance Financial seinen kostenlosen
Research-Bericht über die MediGene AG (ISIN DE000A1X3W00, WKN:
A1X3W0, MDG1). Um einen detaillierteren Bericht über das Unternehmen
zu lesen, clicken Sie bitte hier: http://register.performancefinancia
l.de/de/?c=MediGene%20AG&d=09-Apr-2015&s=DE000A1X3W00

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche
Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in
Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern
in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält
Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

MediGene AG

In ihrem am 25. März 2015 veröffentlichten Finanzbericht 2014
meldete die MediGene AG einen Anstieg ihres Gesamtumsatzes um 82 %
auf 13,78 Millionen EUR in 2014. Der Unternehmensumsatz aus dem
vermarkteten Medikament Veregen® stieg um 23 % auf 5,2 Millionen EUR,
was ca. 38 % des Gesamtumsatzes von MediGene ausmacht. Die
Veregen®-Lizenzeinnahmen sanken im Lauf des Jahres um 9 % auf 2,3
Millionen EUR aufgrund einer gesamten Schwäche des US-amerikanischen
Dermatologiemarkts, was pharmazeutische Markenprodukte angeht. Der
Umsatz aus den Produktverkäufen von Veregen® an Handelspartner belief
sich auf 2,11 Millionen EUR, ein Plus von 60 %, und die
Meilensteinzahlungen von Partnern betrugen in 2014 725.000 EUR, eine
Steigerung von 143 %. Außerdem beinhaltet das operative Ergebnis von
MediGene in 2014, das um 154 % auf 8,58 Millionen EUR stieg,
regelmäßige zahlungsunwirksame Erträge in Höhe von 2,49 Millionen EUR
aus dem mit Cowen in 2012 vereinbarten Verkauf der Lizenzrechte von
Eligard® – einem früheren Medikament des Unternehmens, Umsätze von
503.000 EUR durch die Auslizenzierung von RhuDex® an das
Partnerunternehmen Dr. Falk Pharma GmbH sowie Zuschüsse von 153.000
EUR.

Die F&E-Ausgaben des Unternehmens stiegen im Lauf des Jahres auf
7,49 Millionen EUR, von 6,60 Millionen EUR in 2013, aufgrund der
Übernahme der MediGene Immunotherapies GmbH, aufgrund von
Personalausgaben und den Kosten für Laboraufwand, die teilweise durch
die niedrigeren Entwicklungskosten für RhuDex® ausgeglichen wurden.
Entstehende Fremdkosten fielen in 2014 um 53 % auf 888.000 EUR und
setzen sich zusammen aus klinischen Auftragspositionen von 252.000
EUR, ein Plus von 50 %; aus Produktionsdienstleistungen von 173.000
EUR, ein Minus von 74 %; aus vorklinischen
Entwicklungsdienstleistungen von 237.000 EUR, ein Minus von 73 %;
sowie aus Genehmigungskosten von 226.000 EUR, ein Plus von 23 %.

Die Bruttomarge des Unternehmens verbesserte sich während des
Jahres auf 85 %, von einer Bruttomarge von 77 % in 2013, gestützt
durch höhere Meilensteinzahlungen von Partnern. Unter anderen
Performance-Indikatoren stieg das Verhältnis zwischen liquiden
Mitteln und Vermögen in 2014 um 21 %, von 19 % in 2013, und die
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente erhöhten sich aufgrund
der Kapitalerhöhung, wohingegen die Eigenkapitalquote während des
Jahres mit 69 % auf demselben Stand wie 2013 blieb. Des Weiteren
verringerte sich der EBITDA-Verlust um 75 % auf 2,1 Millionen EUR in
2014, von einem EBITDA-Verlust von 8,3 Millionen EUR in 2013. Auch
der Nettoverlust reduzierte sich um 44 % auf 5,8 Millionen EUR
während des Jahres, von einem Verlust von 10,3 Millionen EUR in 2013.

Für 2015 erwartet das Unternehmen ein Wachstum der
Veregen®-Lizenzeinnahmen im zweistelligen Prozentbereich sowie
sinkende Meilensteinzahlungen von Partnern. Die Gesamterlöse für
Veregen® werden jedoch voraussichtlich in 2015 stabil bleiben.
Medigene plant, in 2015 seine F&E-Aufwendungen für seine eigenen
Immuntherapieprogramme deutlich auf 7 – 9 Millionen EUR zu erhöhen.
Aufgrund der erhöhten Investitionen für Innovationen erwartet das
Unternehmen allerdings einen EBITDA-Verlust im Bereich von 11 – 13
Millionen EUR für 2015.

Besuchen Sie uns auf PerformanceFinancial.de und erhalten Sie
kostenlos Zugang zu der neuesten Analyse über die MediGene AG:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=MediGene%20AG&d=09-A
pr-2015&s=DE000A1X3W00

Über Performance Financial

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen
Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen
Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt
Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund
bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden
Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare
Handelsideen zu liefern.

=============

AN DIE REDAKTION:

– Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine
unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der
erwähnten Unternehmen wider.

– Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem
Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei
gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler
machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken,
benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

– Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als
Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten
und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die
erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

– Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen
detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere
Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte
unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

– Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte
unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

– Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über
Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie
uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at]
PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht.
Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu
konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder
das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die
beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler,
Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine
expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit,
Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder
anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen.
PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche
direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung
dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind
vorbehalten.

=============

Pressekontakt:
Kontaktinformation

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis