Flowmon ADS 10 avanciert Cybersicherheitserkennung, -analyse und -visualisierung

Die neueste Version der
Anomalie-Erkennungslösung konzentriert sich auf und identifiziert relevante
Netzwerkvorfälle, verkürzt die Behebungszeit von Vorfällen und trägt zum Schutz
kritischer Ressourcen bei

Flowmon Networks (http://www.flowmon.com/), ein globales
Network-Intelligence-Unternehmen, hat die Verfügbarkeit von Flowmon ADS 10
bekannt gegeben. Diese neue Version gestaltet die Darstellung von Daten für
seine Benutzer völlig neu und bietet die Möglichkeit, schneller auf Bedrohungen
zu reagieren, ohne Falschmeldungen zu verfolgen, wodurch das
IT-Sicherheitspersonal den Zeitaufwand für die Lösung von Vorfällen erheblich
verkürzen kann.

Die heutigen Bedrohungsakteure wenden ständig neue Strategien an, um die
Entdeckung zu vermeiden und bösartige Aktivitäten in der Infrastruktur der Opfer
zu verstecken. Um dem entgegenzuwirken, brauchen Unternehmen eine Technologie,
die Kompromittierungsindikatoren findet, anstatt sich auf Signaturen zu
verlassen, die generell bekannt sind und sich leicht umgehen lassen.
Kompromittierungsindikatoren sorgen für Frühwarnung und sind in jeder Phase der
Infiltration vorhanden, von der Aufklärung und dem Eindringen, bis zur
seitlichen Bewegung und zur Datenexfiltration. Das Anomaly Detection System
(https://www.flowmon.com/en/products/software-modules/anomaly-detection-system)
(ADS) von Flowmon stellt Sicherheitsexperten alle Puzzleteile der Vorfälle
bereit und präsentiert sie als klares Bild, um deren Umfang und Auswirkungen
besser zu verstehen.

“Flowmon ADS 10 gibt dem Datenrauschen Bedeutung. Es ist eine ganzheitliche
Sichtweise der Situation aus der Netzwerkperspektive und ermöglicht die Jagd auf
Bedrohungen in Echtzeit”, so Pavel Minarik, Chief Technology Officer bei Flowmon
Networks. “Es ermöglicht Reagieren in frühen Angriffsstadien, ganz gleich, ob es
sich um bekannte oder unbekannte Malware oder um einen gezielten Angriff
handelt. Darüber hinaus wird die Zusammenarbeit mit den Netzwerkteams durch die
Analyse der Grundursache und die Bewertung der Auswirkung von Vorfällen auf die
Infrastruktur und Dienstleistungen optimiert und somit eine sichere und gesunde
Umgebung gewährleistet.

Flowmon ADS 10 setzt den Schwerpunkt auf die Nutzung möglichst vieler
Datenquellen, um eine tiefere Analyse und einfachere Visualisierung und eine
360-Grad-Abdeckung zu ermöglichen. Dies bringt beträchtliche Vorteile für die
Teams der Sicherheitsoperationen mit sich, darunter:

– Ein ganzheitliches Vorfallverständnis, um Vorfälle im Kontext zu
lösen
– Optimiertes Erkennen, Verfolgen von und Reagieren auf Bedrohungen
– Reduzierung falscher Informationen durch einfaches Identifizieren
von Fehlalarmen
– Einfachere Zusammenarbeit mit Netzwerkteams bei der Lösung von
Vorfällen.
– Frühzeitiges Reagieren durch den Einsatz von maschinellem Lernen,
Reputation-Feeds und Heuristiken

Flowmon ADS ist eine Netzwerk-Cybersicherheitslösung, die auf Technologien zur
Erkennung von Verhaltensanomalien (https://www.flowmon.com/en/solutions/security
-operations/network-behavior-analysis-anomaly-detection) basiert. Seine
fortschrittlichen Algorithmen nutzen künstliche Intelligenz und maschinelles
Lernen, um selbst subtilste Veränderungen im Datenverkehr im Vergleich zur
adaptiven Grundlinie zu erkennen und um Abweichungen vom Normalverhalten
hervorzuheben. Die Erkennung basiert auf dynamischen Techniken und nicht auf der
Abhängigkeit von Signaturen, wodurch die Erkennung von Zero-Day-Bedrohungen
möglich wird.

Viele moderne Bedrohungen umgehen Firewalls und Antivirenprogramme, um sich in
den Bereich zwischen Perimeter- und Endpunktschutz einzuschleichen. Die
ADS-Systeme von Flowmon helfen Sicherheitsteams, diese Lücke zu schließen, indem
sie bösartige Akteure auf der Basis ihres Verhaltens entblößen.

Informationen zu Flowmon

Flowmon (https://www.flowmon.com/en/overview) schafft eine sichere und
transparente digitale Umgebung, in der Menschen das Netzwerk unabhängig von
seiner Komplexität verwalten.

Pressekontakt:

Lukas Dolnicek , PR & Communications
T: 00 420 530 510 616
E: lukas.dolnicek@flowmon.com
Abbildung: https://mma.prnewswire.com/media/1061941/Flowmon_ADS_dashb
oard_Infographic.jpg
Logo: http://mma.prnewswire.com/media/590352/Flowmon_Networks_Logo.jpg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/121926/4485036
OTS: Flowmon Networks

Original-Content von: Flowmon Networks, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis