Für fünf Euro die Maker Faire Berlin oder Hannover besuchen

Ab sofort können DIY- und Technik-Interessierte Tickets für die Maker Faires in Berlin und Hannover kaufen. Der Ticketshop auf der Webseite maker-faire.de hat ab sofort geöffnet und lockt mit einem limitierten X-Mas-Angebot: 250 Tickets je Veranstaltung gibt es dort zum Sonderpreis von fünf Euro.

Am 18. und 19. April trifft sich die Maker-Szene zum sechsten Mal in der Hauptstadt. Dieses Jahr heißt der Veranstaltungsort Arena Berlin. Die Location, die direkt am Spreeufer im Szene- und Kultur-Kiez rund um die Schlesische Straße liegt, bietet mit ihrem Industriecharme die ideale Kulisse für die innovativen Projekte der Aussteller.

In Hannover kommen die Macher mit den außergewöhnlichen Ideen am 12. und 13. September zum achten Mal in Folge im Hannover Congress Centrum (HCC) zusammen.

Wer sich bereits jetzt den Eintritt sichern will oder noch auf der Suche nach einem günstigen Weihnachts- oder Wichtelgeschenk ist, profitiert von Sonderkonditionen. ?Für nur fünf statt 15 Euro kann ein Erwachsener ab 16 Jahren ab sofort ein Tagesticket für Berlin und/oder Hannover kaufen, unser Ticketshop auf der Webseite maker-faire.de ist geöffnet?, sagt Daniel Rohlfing, Senior Produktmanager der Maker Faire. ?Allerdings sollte man schnell sein, denn die Anzahl der ?Schnäppchen? ist auf 250 Stück je Veranstaltung limitiert.?

Ist das Kontingent vergriffen, bietet Maker Media allen Besucherinnen und Besuchern der beiden größten Maker Faires in Deutschland 30 Prozent Early-Bird-Rabatt auf alle angebotenen Ticketarten. Für Berlin gelten diese Konditionen bis zum 18. Februar 2020 und für Hannover bis zum 12. Juli 2020.

Die Maker Faires in Berlin und Hannover sind unabhängig organisierte Veranstaltungen unter der Lizenz der Make Community, USA.

Die Maker Faires in Berlin und Hannover stehen unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Alle Maker Faires in D/A/CH werden vom deutschsprachigen Make Magazin präsentiert.

Ihren Ursprung hat sie in den USA. Die Amerikaner sprechen von “The Greatest Show (& Tell) on Earth” und meinen damit, dass eine Maker Faire zum einen eine Wissenschaftsmesse ist, zum anderen eine Art Jahrmarkt und zeitgleich etwas vollkommen Neues. Es ist ein familienfreundliches Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation. Weltweit gibt es bereits 375 Veranstaltungen im Jahr. Hier kommen Maker zusammen, um ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Zudem ist es ein Ort des persönlichen Netzwerkens und des Wissensaustauschs. Für manchen Aussteller ist die Präsenz auch der Anfang eines erfolgreichen Startups.

“Anfassen und Ausprobieren” wird groß geschrieben. Auf jeder Maker Faire gibt es viele interessante Mitmachstationen, ergänzt um spannende Vorträge und Workshops. Speziell das Thema Education wird großgeschrieben. Kinder und Schüler werden auf einer kreativen und spielerischen Weise für Wissenschaft, Technik und dem lustvollen Umgang mit Materialien und Werkzeugen begeistert. Spaß haben steht im Vordergrund.

Die Schwerpunkte liegen auf den folgenden Bereichen: D-Druck/Lasercutter ? Arduino, Calliope, Raspberry Pi & Co. ? Assistive Technology ? Biohacking ? Coding ? Cosplay ? Crafting/Handarbeit ? Elektronik ? E-Mobilität ? Handwerk ? Hardware Hacking ? Internet of Things ? KI / Machine Learning ? LEGO ? Modellbau ? Musik · Nachhaltigkeit ? Quadrokopter ? Rapid Prototyping ? Roboter ? Smart City / Smart Home ? Steampunk ? Upcycling ? Virtual Reality ? Wearables ? Wissenschaft & Forschung … und vieles mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis