Gauland: Deeskalation im Nahen Osten liegt in deutschem Interesse

Zu den militärischen Vorfällen im Irak erklärt der
AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland:

“Die Konflikte in der jüngsten Zeit zwischen den USA und dem Iran in Bagdad und
anderswo sind nicht dazu geeignet zur Deeskalation im Nahen Osten beizutragen.
Wir Deutschen sollten ein Interesse dran haben, dass genauso die internationalen
Handelswege wie auch Israel gegen jedwede Bedrohung geschützt und verteidigt
werden. Jedwede direkte Einmischung in den gewaltsamen Konflikt zwischen dem
Iran und den USA kann und darf nicht in unserem Interesse liegen. Wir hoffen,
dass die Region bald zur Ruhe kommt und dass die Provokationen von Seiten der
derzeitigen iranischen Regierung ein Ende nehmen.”

Pressekontakt:

Christian Lüth
Pressesprecher
der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Tel.: 030 22757225

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/130241/4483803
OTS: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Original-Content von: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis