Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Geschäftsmodelle für morgen aus Bayerisch-Schwaben

Das Startup-Netzwerk BayStartUP hat die Sieger im Businessplan Wettbewerb Schwaben 2021 gekürt. Von acht Nominierten belegen Gründerteams aus den Bereichen Energie- und Software-Lösungen die ersten drei Plätze: Numbat aus Kempten entscheidet Platz 1 für sich. Das Startup entwickelt und betreibt Batteriespeicher für erneuerbare Energien. Platz 2 geht an credium aus Augsburg. Das Team arbeitet an einer KI-gestützten Software für die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft. Auch bei Dynamic Video aus Aitrang auf Platz drei stehen Schnelligkeit und Effizienz im Vordergrund: Mit einer cloudbasierten Software-Lösung sollen Organisationen und Unternehmen in der Lage sein, schnell, einfach und günstig professionelle Videos mit dem Smartphone zu drehen. Mit dem Businessplan Wettbewerb Schwaben spricht BayStartUP innovative Gründerinnen und Gründer in Bayerisch-Schwaben an und unterstützt sie mit ausführlichen Feedbacks auf ihre Geschäftsideen.

33 Gründerteams haben im diesjährigen Businessplan Wettbewerb Schwaben ihre Geschäftskonzepte eingereicht. Fabian Brunner, Leiter der südbayerischen Businessplan Wettbewerbe, sagt: ?Das Teilnehmerfeld hat sich in dieser Saison noch einmal verstärkt. Mit den Einreichungen liegen wir bei einem der höchsten Werte der vergangenen fünf Jahre. Daran sehen wir eine stetige Entwicklung der Gründerszene in Bayerisch-Schwaben, mit der aussichtsreiche Teams aus den Angeboten vor Ort hervorgehen.?

Die aktive regionale Gründungsförderung zeichnet sich auch in der Herkunft der acht Nominierten ab: Sie nutzen die Angebote des Digitalen Zentrums Schwaben in Augsburg oder Kempten bzw. stammen von den regionalen Hochschulen oder der Universität Augsburg. Um die Gründungsmotivation zu stärken, begleitet BayStartUP die Startups mit seinem Coachingangebot, unterstützt sie beim Business Planning und bereitet auf den Markteintritt vor. Darüber hinaus ist der Businessplan Wettbewerb Schwaben ein wichtiger Testlauf für die Geschäftsideen, in dem die Juroren ein Feedback vom ?Markt? in einem geschützten Umfeld geben. Ein eng abgestimmtes Ausbildungsprogramm vermittelt im Vorfeld die notwendigen Kenntnisse.

Die Sieger im Businessplan Wettbewerb Schwaben kürte BayStartUP im Rahmen einer großen Online-Prämierung aller Bayerischen Businessplan Wettbewerbe. Damit konnten die Top 3 aus Bayerisch-Schwaben ihre Geschäftsideen einem breiten Publikum präsentieren: über 350 Zuschauer ? von Unternehmern über Kapitalgeber bis zu Startup-Interessierten ? waren digital zugeschaltet. Der Wettbewerb ist damit auch eine wichtige Plattform für mehr Sichtbarkeit und erste Kontakte auf der Suche nach einer Finanzierung. Die drei Gewinner erhielten Siegerprämien in Höhe von insgesamt 2.250 Euro.

Das sind die drei Sieger im Businessplan Wettbewerb Schwaben:

Platz 1: Numbat aus Kempten

Numbat entwickelt und betreibt Multi-Lifecycle-Batteriespeicher, um eine flächendeckende Schnellladeinfrastruktur und Speicherung von fluktuativen erneuerbaren Energien zu gewährleisten. Ihr Produkt Numbat fungiert als Batteriespeicher mit einer eingebundenen Schnellladesäule, um Elektroautos mit einer Ladeleistung von 350 kW zu laden. Er speichert Strom aus erneuerbaren Energien, senkt Stromkosten und wird zukünftig u. a. die Eigenverbrauchsoptimierung in Industrie, Handwerk, Handel, Gastronomie etc. unterstützen.

Platz 2: credium aus Augsburg

credium gestaltet manuelle, immobilienbezogene Geschäftsprozesse durch digitale, flächendeckende und auf Richtigkeit verifizierte Immobiliendaten effizienter und schneller. Das Startup stellt auf Basis nur einer Adresse eine Vielzahl von Immobilieneigenschaften wie Gebäudegeometrie oder Wohnfläche für einzelne Gebäude zur Verfügung. Dazu werden im Hintergrund unter anderem 3D-Gebäudemodelle, Satelliten- bzw. Orthofotos, Kartendienste sowie sozioökonomische Statistiken mit Künstlicher Intelligenz ausgewertet.

Platz 3: Dynamic Video (Picture Framing GmbH) aus Aitrang

Dynamic Video bietet mit ?Mozaik? eine cloudbasierte Software-Lösung, um in Organisationen und Unternehmen schnell, einfach und günstig professionelle Videos mit dem Smartphone zu drehen. Der gesamte Prozess, von der Konzeption bis zum Schnitt, ist automatisiert. Damit schafft das Team eine Alternative zu teuren Video- und zeitintensiven Inhouse-Produktionen. Das Besondere: Die eigens entwickelte Cloud-Technologie macht es möglich, in großen Teams und standortübergreifend zusammenzuarbeiten. Unternehmen wie ProSiebenSat.1 oder Sparkassen verwenden die Software ?Mozaik? bereits.

Weiter nominiert waren diese fünf Gründerteams:

(Ausführliche Beschreibungen finden Sie über diesen Link)

Hopper Mobility aus Augsburg baut mit dem ?Hopper? ein Fahrzeug für eine nachhaltige und lebenswerte Stadt. Er ist ein Hybrid zwischen Auto und Fahrrad und ermöglicht eine zukunftsfähige, individuelle Mobilität.

meteoIntelligence aus Augsburg verwendet Wetterprognosen und meteorologische Daten, um mithilfe von maschinellen Lernverfahren branchen- und betriebsspezifische Prozessgrößen vorherzusagen, die von meteorologischen Parametern beeinflusst werden.

mivao aus Augsburg entwickelt eine App zur Alltagsstrukturierung und Unterstützung für Autisten. Die Nutzer können mit der Smartphone-App individuelle Tagesabläufe und Aufgabenanleitungen digital verwalten, haben wichtige Pläne und Anleitungen immer dabei und werden an anstehende Aufgaben erinnert.

Pawsthesis aus Augsburg entwickelt kostengünstige Beinprothesen für Hunde nach dem Prinzip der Mass Customization mittels additiver Fertigung und 3D-Scanning-Technologie.

VisoTec aus Augsburg ermöglicht Transportlogistik-Unternehmen, Fracht- und Laderaumkapazitäten optimal zu nutzen, Kosten zu senken, eine höhere Auftragsannahme zu generieren und zusätzlich den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Sponsoren im Businessplan Wettbewerb Schwaben

Bayern Kapital, bayernkapital.de

Stadt Augsburg, augsburg.de

BayBG, Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH, baybg.de

Stadt Kaufbeuren, kaufbeuren.de

Steuerteam GmbH, steuerteam.de

UTG- Umwelt-Technologisches Gründerzentrum Augsburg GmbH, u-t-g.de

Hochauflösendes Bildmaterial zu den Siegerteams und die BayStartUP-Logos finden Sie über diesen Link.

Über den Businessplan Wettbewerb Schwaben

Der Businessplan Wettbewerb Schwaben ist ein Regionalwettbewerb der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe von BayStartUP. Er richtet sich gezielt an Gründer aus der Region Schwaben. Den besten Teams winken als Anerkennung Siegerprämien in Höhe von insgesamt 2.250 Euro. Bei den Bayerischen Businessplan Wettbewerben haben Gründer in drei Wettbewerbsphasen die Chance, sich mit ihren Geschäftskonzepten zu bewerben. Jede Phase stellt unterschiedliche Anforderungen an die Teams, sie reflektieren die ersten Schritte beim Aufbau eines Unternehmens ? zum Beispiel die Entwicklung und Darstellung der eigenen Geschäftsidee, die Erarbeitung eines Geschäftsmodells mit einem gewinnorientierten Marketing- und Vertriebskonzept sowie die Planung der eigenen Finanzierung und Umsatzentwicklung. Ab Phase 2 wird der Businessplan Wettbewerb Schwaben im Münchener Businessplan Wettbewerb für Gründer aus ganz Südbayern weitergeführt.

BayStartUP ist das bayerische Startup-Netzwerk für Gründer, Investoren und Unternehmen. Mit den Bayerischen Businessplan Wettbewerben, einem umfangreichen Coaching-Angebot und Europas größtem Investoren-Netzwerk unterstützt es Startups bei der Optimierung ihrer Strategie, dem Aufbau ihres Unternehmens und der Suche nach Gründungs- und Wachstumskapital. Für private und institutionelle Investoren sichert BayStartUP einen qualifizierten Dealflow und bietet Startup-Insights auf exklusiven Business-Angel-Meetings und Investorenkonferenzen. Mit bundesweiten Startup-Industrie-Matchings und konzeptionellen Angeboten berät BayStartUP etablierte Unternehmen bei der Entwicklung geeigneter Strategien für die Zusammenarbeit mit Startups. Über BayStartUP haben Gründer Kontaktchancen zu über 300 aktiven Business Angels sowie über 150 institutionellen Investoren. Seit 2015 vermittelte BayStartUP über 263 Mio. Euro Kapital in 259 aktiv betreuten Finanzierungsrunden mit einem Volumen jeweils zwischen 50.000 und 6 Mio. Euro. Durch BayStartUP begleitete Unternehmen sind mit über 13.100 Mitarbeitern am Markt aktiv und erwirtschaften einen Umsatz von fast 1,4 Mrd. Euro (Stand 2017). Darunter sind zehn Börsengänge und Erfolgsgeschichten wie Flixbus, eGym, Magazino, Exasol, Voxeljet, numares, Transporeon, die va-Q-tec AG oder VIA Optronics.

www.baystartup.de I www.linkedin.com/company/baystartup I www.facebook.com/baystartup

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis