Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Global Food Safety Conference 2018:öffentlich-private-Partnerschaften auf der Kick-off-Pressekonferenz im Mittelpunkt

– Die Global Food Safety Conference 2018 in Tokio vom 5. bis 8. März
unter Organisation der Global Food Safety Initiative (GFSI)
erwartet 1.200 Delegierte aus 52 Ländern
– Schwerpunkt der diesjährigen Pressekonferenz ist die Bedeutung von
öffentlich-privaten-Partnerschaften (ÖPP)
– Auf der Agenda stehen eine Reihe wichtiger Ankündigungen zur
Lebensmittelsicherheit für das kommende Jahr

Die Global Food Safety Conference, das wichtigste Event des Jahres
für Lebensmittelsicherheit, hat gestern in Tokio, Japan, ihre Tore
geöffnet. Die Konferenz wird von der Global Food Safety Initiative
(GFSI) organisiert. Dort treffen sich 1.200 Delegierte der
Lebensmittelindustrie aus 52 Ländern, um die wichtigsten Aspekte und
Trends im Bereich der Lebensmittelsicherheit zu diskutieren. Den
Schwerpunkt der diesjährigen Pressekonferenz, die direkt vor der
ersten Plenarsitzung stattfindet, bilden
öffentlich-private-Partnerschaften. Die Ankündigungen verdeutlichen
die führende Position der GFSI, die Zusammenarbeit zwischen
staatlichen Stellen und dem privaten Sektor zu fördern, um
Lebensmittelsicherheit voranzubringen und Verbrauchern auf der ganzen
Welt ein besseres Leben zu ermöglichen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160614/379055LOGO )

Zusammenarbeit mit Regierungsstellen

Öffentlich-private-Partnerschaften (ÖPP) bildeten das zentrale
Thema der diesjährigen Pressekonferenz, die direkt nach dem dritten
Government to Business(G2B)-Meeting abgehalten wurde. An diesem
Meeting nahmen Amtsträger aus der ganzen Welt teil, um die aktuellen
Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit im Bereich
Lebensmittelsicherheit zwischen den öffentlichen und privaten
Sektoren zu erörtern. An dem diesjährigen G2B-Meeting nahmen neben
dem GFSI-Vorstand 40 Organisationen in Vertretung von 25 Ländern
sowie fünf IGOs teil. Paul Mayers, Vizepräsident der Canadian Food
Inspection Agency, Kanada; Mika Yokota, Direktor des Food Industrial
Corporate Affairs Office des Food Industry Affairs Bureau; und Mike
Robach, Vorsitzender des GFSI-Vorstands, leiteten das Meeting.

Bei der Pressekonferenz wurden neue Partnerschaften angekündigt,
die den öffentlichen und privaten Sektoren ermöglichen, betriebliche
Ansätze zur Lebensmittelsicherheitskultur zu fördern und die
Kapazitäten anhand der globalen Marktprogramme der GFSI zu erweitern.

Hilfe für die Industrie bei der Implementierung von
Lebensmittelsicherheitssystemen

Das Engagement der GFSI konzentriert sich auf Maßnahmen zur
Förderung der Lebensmittelsicherheit in Entwicklungsländern. Die
diesjährige GFSI-Pressekonferenz widmete sich einer Reihe von
Ankündigung im Hinblick auf die Bereitstellung finanzieller Anreize
für kleine und mittlere FMCG-Unternehmen in Entwicklungsregionen. Es
ging auch um Erklärungen zu neuen Richtlinien zur Implementierung
robuster Lebensmittelsicherheits- und Qualitätsprozesse, insbesondere
im Hinblick auf Third-Party-Audits.

Mike Robach, GFSI-Vorstandsvorsitzender und VP für Corporate Food
Safety, Quality and Regulatory Affairs bei Cargill, äußerte: „Die
diesjährige Global Food Safety Conference stellt einen Wendepunkt für
die Stärkung von Beziehungen zwischen Regierungsstellen und dem
privaten Sektor dar. Als GFSI-Vorstandsvorsitzender bin ich stolz
darauf, dass die von der GFSI geführten Dialoge immer mehr Beachtung
finden. Diese Art von öffentlich-privater-Zusammenarbeit ist
beispiellos. Vor 10 Jahren wäre dies noch nahezu undenkbar gewesen,
aber die Unterstützung, die wir weltweit beobachten, signalisiert
eine große, positive Veränderung.“

Lesen Sie mehr zu diesen Ankündigungen unter mygfsi.com:

Global Food Safety Conference 2018: Governments and Businesses
Meet to Form Partnerships on Advancing International Food Safety
(Regierungsstellen und Unternehmen treffen sich zur Schließung von
Partnerschaften zur Förderung internationaler Lebensmittelsicherheit)
(http://www.mygfsi.com/news-resources/news/press-releases/1356-global
-food-safety-conference-2018-governments-and-businesses-meet-to-form-
partnerships-on-advancing-international-food-safety)

Global Food Safety Initiative (GFSI) Signs Partnership with
Chilean Food Safety and Quality Agency, ACHIPA (Global Food Safety
Initiative (GFSI) unterzeichnet Partnerschaft mit der chilenischen
Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, ACHIPA) (http://www.
mygfsi.com/news-resources/news/press-releases/1354-global-food-safety
-initiative-gfsi-signs-partnership-with-chilean-food-safety-and-quali
ty-agency-achipa)

Global Food Safety Initiative (GFSI) Announces Global Partnership
with International Finance Corporation (Global Food Safety Initiative
(GFSI) kündigt globale Partnerschaft mit der International Finance
Corporation an) (http://www.mygfsi.com/news-resources/news/press-rele
ases/1355-global-food-safety-initiative-gfsi-announces-global-partner
ship-with-international-finance-corporation)

GFSI Unveils its New Benchmarking Requirements, Strengthening FMCG
Supply Chains (GFSI gibt ihre neuen Benchmarking-Anforderungen zur
Stärkung der FMCG-Lieferketten bekannt) (http://www.mygfsi.com/news-r
esources/news/press-releases/1353-gfsi-unveils-its-new-benchmarking-r
equirements.html)

Pressekontakt:
Lisa Prévert
+33 (0)1 82 00 95 88
l.prevert@theconsumergoodsforum.com

Original-Content von: Global Food Safety Initiative, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis