Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Gruß aus der „Provinz“ / Osnabrücker Imagekampagne zum vierten Platz im Mittelstandsranking

Der Atlas der Wirtschaftsregionen von
Wirtschaftswoche und Deutsche Bank sieht die Region Osnabrück als
viertstärkste Mittelstandsregion Deutschlands. Anlässlich des
hervorragenden Abschneidens starten Unternehmen und
Wirtschaftsverbände aus Stadt und Landkreis eine breit angelegte
regionale Imagekampagne.

Großzentren wie Hamburg, Berlin, Frankfurt oder Hannover dürfen
sich demnächst auf einen Gruß aus der Provinz freuen. Sie alle
rangieren im Atlas der Wirtschaftsregionen hinter der Region
Osnabrück. Auf mehr als 320 Werbeflächen in und um Osnabrück findet
sich diese überraschende Tatsache in augenzwinkernden Motiven wieder.

An die niedersächsische Landeshauptstadt gerichtet heißt es etwa
„Sorry, Hannover. Hier regiert Niedersachsens Mittelstand“. In
hessischer Mundart grüßt der Satz „Ei horsche maa, Frankfurt. Hier
ist der Mittelstand eine sichere Bank“, die Finanzmetropole am Main.

Jens Bormann vom Osnabrücker Kundenservice-Dienstleister buw hatte
die Idee aus dem Vorstandsgremium des Vereins für
Wirtschaftsförderung in Osnabrück (VWO) mitgebracht und in seinem
Haus vorangetrieben. Der VWO und die beiden
Wirtschaftsförderungsgesellschaften aus Stadt (WFO) und Landkreis
Osnabrück (WIGOS) zahlreiche Unterstützer gewonnen. „Gemeinsam
konnten wir knapp 100 Partner zur Finanzierung der Werbeoffensive
gewinnen. Jetzt zeigen wir den Bürgerinnen und Bürgern, auf was für
einem großartigen Niveau sich die Wirtschaftsregion Osnabrück
befindet“, freut sich der Vorsitzende des VWO-Vorstandes
Hans-Christoph Gallenkamp. Er verweist zudem darauf, dass die
Kampagne komplett privat finanziert wurde. „Steuermittel und
öffentliche Gelder sind nicht geflossen“, betont der VWO-Chef.

Auch die Bevölkerung ist aufgerufen, sich an der Aktion zu
beteiligen. Auf der Internetseite www.gruss-aus-der-provinz.de lädt
ein Grußkartengenerator die Bürgerinnen und Bürger mit charmanten und
amüsanten Motiven zur Verbreitung der regionalen Erfolgsgeschichte
ein.

Pressekontakt:
buw Unternehmensgruppe
Gero Keunecke
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rheiner Landstraße 195
49078 Osnabrück
Tel.: +49 541 9462-285
Mail: gero.keunecke@buw.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis