Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Hackett-Studie belegt: Hochwertige Personalentwicklung trägt zu 18 Prozent höherem Gewinn bei

London/Frankfurt am Main, 20.01.2010 – Das weltweit operierende Beratungsunternehmen The Hackett Group (NASDAQ: HCKT) belegt in der aktuell veröffentlichten Studie, dass Unternehmen mit qualitativ hochwertigen Programmen zur Personalentwicklung (PE) einen im Durchschnitt 18 Prozent höheren Gewinn erzielten als andere Global 1000-Unternehmen. Zudem postuliert die Hackett-Untersuchung, dass dank der – durch hochwertige PE – verbesserten Leistungsfähigkeit der Führungskräfte Unternehmen (mit einem Umsatz von 26,38 Milliarden Dollar) einen zusätzlichen EBITDA von 673 Mio. Dollar generieren konnten. Die Studie hat die Leistungen von mehr als 60 Unternehmen über einen dreijährigen Zeitraum untersucht; Ergebnis dieser Langzeitanalyse: Leistungsoptimierte Führungsriegen schaffen die Voraussetzungen für höhere Einnahmen, die Verbesserung der Nettoumsatzrendite und höhere Renditen bei Eigenkapital und Vermögen.

In der Analyse sammelte THG Daten zu 19 verschiedenen Leistungsmaßnahmen innerhalb der Unternehmen. Von einer hochwertigen und zielorientierten PE profitiert vor allem der unternehmerisch strategische Bereich der Mitarbeitermotivation durch den Aufbau und die Förderung der Unternehmenskultur, der Bindung hochqualifizierter Mitarbeiter und der generellen Kompetenzförderung. Neben dem Vergleich zwischen Unternehmen mit einer guten Mitarbeiterförderung zu Durchschnittsunternehmen listet die Hackett-Studie auch konkrete Instrumentarien auf, mit denen Unternehmen mittels zielorientierter PE ihre Performance verbessern können.

Laut der THG-Studie übertrumpften Firmen mit ausgereifter Personalentwicklung ihre Wettbewerber in operativer Hinsicht durch Effizienzmaßnahmen wie

• Steigerung des Engagements von Führungskräften und Mitarbeitern
• die Realisierung schneller und hochqualitativer Rekrutierungszyklen und die
• Integration und Ausrichtung der PE mit und auf die Unternehmensstrategie.

Zudem, so bilanziert Hackett, verfügen die im PE-Bereich führenden Unternehmen über ausgeklügelte und detaillierte Assessment-Methoden für ihre Mitarbeiter und setzen Didaktik-Technologien sowie IT effizienter ein, um die Prozesse der Personalentwicklung zu verbessern.

Gerne übersendet Ihnen HFN Kommunikation die komplette Studie.
Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an: shumann@hfn.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis