Hampleton Partners berät 2getthere beim Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an ZF Friedrichshafen

Hampleton Partners hat die niederländische 2getthere Holding B.V. bei ihrem Verkauf der mehrheitlichen Unternehmensbeteiligung an die ZF Friedrichshafen AG, einem weltweit führenden Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik, beraten. 2getthere Holding B.V ist ein führender Hersteller autonomer, elektrischer Shuttles für urbane Mobilität der Zukunft. Dies stellt bereits die zweite erfolgreiche Transaktion eines Unternehmens aus der autonomen Fahrzeugtechnologie des internationalen Tech-M&A- und Corporate-Finance-Beratungsunternehmen innerhalb von 9 Monaten dar. Seitens Hampleton leiteten David Riemenschneider, mit der Unterstützung von Nicholas Milligan und Anton Røthe das Projekt.

Die Transaktion bringt ZF Friedrichshafen einen weltweit führenden Anbieter von Lösungen für den autonomen Stadtverkehr und Elektromobilität und erweitert die wirtschaftliche und technologische Reichweite von 2getthere weltweit.

“Hampleton führte einen großartigen Transaktionsprozess von Anfang bis Ende. Er hat uns mit ZF zu einem herausragenden Partner geführt, der uns den nächsten dynamischen Wachstumsprozess unseres Unternehmens ermöglichen wird. Hampletons Erfahrungsschatz und vor allem das fundamentale Verständnis des Automotivmarktes, brachten uns zur bestmöglichen Transaktion,” so Carel van Helsdingen, Gründer und CEO von 2getthere, das 1996 gegründet wurde und der weltweit erste Anbieter kommerzieller, autonomer Fahrzeugtechnologie ist. “Wir freuen uns darauf, die nächste Etappe dieser Reise einzuleiten und gemeinsam mit ZF zum Weltmarktführer für autonome Fahrzeuge aufzusteigen, während wir die Antworten auf die zukünftigen Bedürfnisse der städtischen Mobilität weiterentwickeln und liefern.”

David Riemenschneider, ein erfahrener Automotiv-Veteran und Direktor von Hampleton Partners, der mehr als drei Jahrzehnte lang in der Automobilindustrie gearbeitet und Deals abgeschlossen hat kommentiert: “Wir sind sehr stolz darauf, mit 2getthere zusammengearbeitet zu haben – Pionieren auf dem Markt für fahrerlose Elektrofahrzeuge, die einen echten Anspruch darauf haben, die Zukunft der urbanen Mobilität zu prägen. Das 2getthere Führungsteam hat unglaubliches Talent, Vision und Tatkraft bewiesen, um zu diesem Punkt zu gelangen. Ich persönlich freue mich darauf, zu sehen, wie das Unternehmen unter der Führung eines hervorragenden Managementteams in Zusammenarbeit mit ZF immer wieder neue Höhen erreichen wird”.

Und Riemenschneider weiter: “Eines ist klar: Autonome Fahrzeuge werden nicht nur die zukünftigen Mobilitätsentscheidungen verändern, sondern auch alles von der Stadtplanung über die globalen Lieferketten bis hin zur Lebens-, Arbeits- und Spielweise der Menschen . Die Verbindung zwischen 2getthere und ZF gibt dem fusionierten Unternehmen die volle Kontrolle über diese Revolution.”

Hampleton Partners Principal Partner und Gründer Miro Parizek kommentiert: “Es ist Hampletons zweite aufeinanderfolgende Transaktion im Bereich autonome Fahrzeuge innerhalb eines Jahres. Der erfolgreiche Prozess von 2getthere, der durch unser erfahrenes Branchenteam ermöglicht wurde, unterstreicht noch einmal unsere Aussage, dass strategisches und tiefes Verständnis der Automobilindustrie, Technologie und Finanzmärkte zu richtungsweisenden Transaktionen führt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis