Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

HOB kooperiert im Rahmen des F5 Technology Alliance Programms mit F5, um Remote Access für eine Vielzahl von End-User Systemen zu ermöglichen

HOB, ein führender Hersteller von Secure Remote Access und Business Connectivity Lösungen, hat heute seine Teilnahme am F5 Networks Technology Alliance Program (TAP) bekanntgegeben. Die Partnerschaft mit F5 ermöglicht es HOB, den vollen Funktionsumfang und die Flexibilität des Durchsetzungs- und Authentifizierungs-Proxy F5 BIG-IP® Access Policy Manager® zu nutzen. Dies hilft Kunden, den Wert von Browser-basiertem RDP Zugriff für ihr Unternehmen zu maximieren und erleichtert gleichzeitig dessen Bereitstellung.
?HOB ist fokussiert auf Business-Connectivity-Lösungen, die einen sicheren Remote-Zugriff auf Unternehmens-Ressourcen für alle Arten von Kunden und Branchen bieten – von Kleinbetrieben bis hin zu Großunternehmen? erklärt Klaus Brandstätter, CEO von HOB. ?Nicht alle Lösungen erfordern einen traditionellen Ansatz bei der Rechteverwaltung oder eine Software-Installation auf dem Client. Unsere Kunden schätzen unser Engagement sowohl im Bereich der Sicherung von IT-Infrastrukturen in Unternehmen als auch im Bereich der Bereitstellung von flexiblem Remote-Zugriff. Die Kombination von HOB-Technologien und F5-Lösungen ermöglicht es uns jetzt, eine optimale User-Experience für die Kunden zu kreieren. Wir sind auch froh, die Möglichkeit einer Teilnahme auf der F5?s Agility Conference zu haben, die diese Woche in San Francisco stattfindet. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, Kunden und Partnern von F5 die Vorteile einer Zusammenführung unserer Lösungen zu präsentieren?
Die Partnerschaft mit F5 gibt HOB Kunden die Möglichkeit, Remote Access Lösungen für viele unterschiedliche Zielsysteme zu implementieren ? zum Beispiel für Windows Server, Apple Macs, und Mainframes. Administratorrechte oder Softwareinstallationen am Client sind dabei nicht nötig. Zusätzlich erhalten Kunden eine gehärtete, extrem sichere und leistungsstarke Remote Access Lösung, die flexibel an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden kann. Das Partnerschaftsprogramm von F5 fördert die Interoperabilität und begünstigt weitere Innovationen in Zusammenarbeit mit HOB. Damit ist der Rahmen für eine erfolgreiche, anhaltende Zusammenarbeit geschaffen.
?F5 begrüßt HOB in unserem Technology Alliance Programm, ? sagt Mark Vondemkamp, VP of Security Product Management und Marketing bei F5 Networks. ?Wir strukturieren unsere Partner-Programme so, dass diese zusätzliche strategische Vorteile für unsere Kunden schaffen. HOB bietet seit Jahrzehnten Thin-Client- und clientlose Zugriffstechnologien und -lösungen für eine Vielzahl von Betriebssystemen und Umgebungen an. Mit unserem Produkt BIG-IP Access Policy Manager können HOB Kunden ihre Endpoint Performance weiter optimieren, während die Zugriffsmöglichkeiten quer durch das Unternehmen vereinheitlicht werden.?

Die HOB GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen, das innovative und mehrfach prämierte Software-Lösungen entwickelt und weltweit vermarktet.
Die Kernkompetenzen des bereits 1964 gegründeten und erfolgreichen Unternehmens umfassen Server-based Computing, sicheren Remote-Access sowie VoIP und Virtualisierung, die in kleinen, mittleren und Großunternehmen zum Einsatz kommen. Produkte sind durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) nach Common Criteria zertifiziert.
HOB beschäftigt heute in seiner Cadolzburger Zentrale und seinen Geschäftsstellen weltweit ca.120 Mitarbeiter, die Hälfte davon in der Entwicklung. HOB unterhält Niederlassungen in Malta und den USA und hat ein Partnerunternehmen in Mexiko.

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis