Hochkarätige Forschungsleistung – ALTANA Innovation Award für neue Technologie zu Perleffektpigmenten geht an ECKART

Ein Forscherteam des ALTANA Geschäftsbereichs ECKART hat den diesjährigen Innovation Award des global tätigen Spezialchemiekonzerns gewonnen. Carolin Brendel, Michael Grüner, Dr. Günter Kaupp und Ralph Schneider setzten sich mit einer neuartigen Technologie zur Herstellung von Perleffektpigmenten gegen insgesamt zwölf sehr starke Mitbewerber-Teams aus der gesamten ALTANA Gruppe durch.

Die neue ECKART Technologie ermöglicht Perleffektpigmente, die nicht nur durch exzellente Farbintensität und höchste Glanzeigenschaften überzeugen, sondern auch mit einer außerordentlichen chemischen Beständigkeit und effizienter mechanischer und UV-Stabilität aufwarten. Damit entstehen technisch und visuell einzigartige Produkte aus der ECKART Edelstein-Serie, die das gesamte Farbspektrum abdecken. Die ersten Edelstein Gold-, Orange- und Rotfarbtypen wurden auf Basis der Technologie bereits kommerziell eingeführt und ein Blaufarbtyp wird ebenfalls in Kürze verfügbar sein. Die neuartigen Perleffektpigmente kommen in zahlreichen Anwendungsbereichen und in unterschiedlichen Industrien zum Einsatz – zum Beispiel in der Kosmetik-, Lack- und Automobilindustrie.

?Wir gratulieren Carolin Brendel, Michael Grüner, Dr. Günter Kaupp und Ralph Schneider für ihre hervorragenden Leistungen und freuen uns mit ihnen über die Entwicklung der neuartigen Perleffektpigmenttechnologie, die die hohe Innovationskraft unserer Mitarbeiter und der ALTANA Gruppe insgesamt eindrucksvoll unter Beweis stellt. Besonders hervorzuheben ist, dass sich die mit dem ALTANA Innovation Award ausgezeichneten Innovationen bereits erfolgreich am Markt behaupten?, so Dr. Petra Severit, Chief Technology Officer der ALTANA AG.

Gemeinsam mit den Mitgliedern einer aus allen ALTANA Geschäftsbereichen zusammengesetzten Jury kürte Frau Dr. Severit das ECKART Forscherteam und dessen Technologie zum Sieger. Die Bewertung erfolgte auf Grundlage eines Kriterienkatalogs, bei dem vor allem Innovation und Kreativität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit Berücksichtigung fanden.

Der ALTANA Innovation Award, mit dem das Spezialchemieunternehmen herausragende Forschungsleistungen seiner Mitarbeiter würdigt, wurde bereits zum achten Mal vergeben.

ALTANA ist global führend in reiner Spezialchemie. Die Unternehmensgruppe bietet innovative, umweltverträgliche Speziallösungen für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Verpackungsindustrie, die Kosmetikbranche sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente. Die vier Geschäftsbereiche von ALTANA, BYK, ECKART, ELANTAS und ACTEGA, nehmen in ihren Zielmärkten jeweils führende Positionen hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein.

Die ALTANA Gruppe hat ihren Sitz in Wesel am Niederrhein und verfügt über 47 Produktionsstätten sowie über 65 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten rund 6.500 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 2,2 Milliarden Euro. Davon fließen jedes Jahr rund 7 Prozent in die Forschung und Entwicklung. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertragskraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.

www.altana.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis