Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Hotmobil stärkt Präsenz in Osteuropa


 

Zum 01.08.2013 intensiviert die Hotmobil Deutschland GmbH vom Standort Bratislava aus die Marktpräsenz in den osteuropäischen Ländern Slowakei, Tschechien, Ungarn, Polen und Rumänien. Zeitgleich schaltet der Dienstleister die slowakische Homepage unter www.hotmobil.sk als grundlegendes Informationsmedium für Interessenten frei. Hotmobil, seit 1994 Pionier bei der Vermietung mobiler Energiezentralen, gilt in Deutschland mit zehn eigenen Niederlassungen und einem 70-köpfigen Mitarbeiterteam als führender Anbieter bei der Vermietung mobiler Wärme-, Kälte- und Dampfzentralen aus einer Hand.
Die Nachfrage nach mobilen Lösungen zur Wärme-, Kälte- oder Dampfversorgung auf Mietbasis wächst in ganz Europa. Die Gründe liegen auf der Hand: sichert doch die Dienstleistung ein großes Maß an Flexibilität und Zeitgewinn bei überschaubaren und kalkulierbaren Kosten. Ob beim Ausfall fest installierter Versorgungseinrichtungen, bei geplanten Sanierungen oder temporär begrenztem Bedarf, beim Umbau von Fernwärmeleitungen oder zur Sicherstellung von Prozessenergie in der Industrie, immer sichern mobile Energiezentralen die Kontinuität bestehender Versorgungsverpflichtungen.
Pionier der Branche und führender Anbieter in diesem Dienstleistungssegment ist hierzulande Hotmobil Deutschland. Das mit zehn eigenen Niederlassungen im Bundesgebiet und aktuell 800 Anlagen stark aufgestellte Unternehmen weitet sein Tätigkeitsfeld nun gen Osteuropa aus. Ab August 2013 verfügt der Vermieter über einen eigenen Standort in Bratislava. Er dient als Ausgangspunkt zur konkreten Markterschließung in der Slowakei, Tschechien, Ungarn, Polen und Rumänien. Als Spezialist vor Ort fungiert Herr Pavel Andrássy. Seit über zwanzig Jahren unterhält Herr Andrássy enge Kontakte zur lokalen SHK-Branche sowie zu Industrie- und Energieversorgungsunternehmen in ganz Osteuropa. Dank enger Vernetzung mit Hotmobil Deutschland sowie starker Unterstützung durch slowakisch sprechende Disponenten und Techniker aus der Zentrale in Gottmadingen richtet sich die neue Niederlassung auf fachkompetente Beratung und kurze Lieferzeiten des breit aufgestellten Anlagenparks aus. Die Standort-Eröffnung in Bratislava und die gleichzeitige Freischaltung der Hotmobil-Homepage in slowakischer Sprache unter www.hotmobil.sk verdeutlichen das Potential dieser Länder. Im Rahmen der internationalen Expansion startet der Branchenprimus Hotmobil nun die Erschließung von Osteuropa. Weitere Aktivitäten im europäischen Ausland stehen kurz vor der Realisierung. Damit stellt Hotmobil Deutschland die Weichen, um seine führende Rolle als Hersteller und Vermieter mobiler Wärme-, Kälte- und Dampfzentralen in Europa zu festigen und weiter auszubauen.

Die mobile Heizzentrale im Kfz-Anhänger ist seit der Gründung von Hotmobil im Jahr 1994 Namensgeber und Aushängeschild des Dienstleistungsspezialisten. Eingesetzt werden die mobilen Wärme-, Kälte- oder Dampfzentralen vor allem bei Übergangssituationen. Im Bereich Heizung beispielsweise zur Wärmelieferung bei Umbau oder Ausfall bestehender Heizungsanlagen, für die mobile Wärmeversorgung bei Veranstaltungen, zur dezentralen Einspeisung in Nahwärmeversorgungen oder für die Warmwasserbereitung in Schwimmbädern. Mobile Kältezentralen kommen z.B. beim Ausfall von Klimaanlagen oder während langfristig geplanter Instandhaltungsmaßnahmen an der bestehenden Kälteversorgung zum Einsatz. Mobile Dampfanlagen komplettieren die Angebotspalette z.B. zur Sicherstellung der Dampfversorgung während des Umbaus von Fernwärmeleitungen oder bei der Sicherstellung von Produktions- oder Prozessabläufen in Großeinrichtungen oder Industrieanlagen. Darüber hinaus stellt Hotmobil mit dem Serviceangebot „Energie-Garantie“ die verlässliche Verfügbarkeit mobiler Energiezentralen mit definierter Reaktionszeit im Fall der Fälle sicher.
Die Kernkompetenz der Hotmobil Deutschland GmbH liegt auf der Planung, der Fertigung, der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen für Wärme, Kälte und Dampf. Hotmobil verfügt am Hauptsitz in Gottmadingen sowie in den Niederlassungen München, Heilbronn, Frankfurt, Köln, Bochum, Hannover, Hamburg, Berlin und Leipzig über einen Bestand von derzeit knapp 800 Mieteinheiten und ist damit bundesweit an zehn Standorten regional stark vertreten. Am Hauptsitz des Unternehmens im südwestdeutschen Gottmadingen sind 45 Mitarbeiter mit Entwicklung und Bau sowie Vermietung und Verkauf mobiler Energiezentralen beschäftigt. Weitere 25 Mitarbeiter sorgen in den bundesweit neun Niederlassungen nah am Kunden für die nötige technische Unterstützung vor Ort.

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis