IDnow tritt FIDO Alliance bei

Die FIDO Alliance und ihre hochkarätigen Mitglieder aus dem
Technologie- und Softwareumfeld erarbeiten gemeinsam
Spezifikationsstandards für Authentifizierungslösungen in Mobile-,
Web- und Desktop-Anwendungen. Durch die Verwendung von Kryptographie,
Sicherheitsschlüsseln und biometrischen Verfahren ist die
FIDO-Authentifizierung sicherer und für den Endkunden komfortabler
als herkömmliche Lösungen mit Passwörtern und
SMS-Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Als langjähriger Marktakteur wird IDnow die FIDO Alliance mit
umfangreicher Expertise unterstützen können. IDnow ist bereits seit
2012 im Identity Verification Bereich tätig und ein branchenführender
Anbieter von sicheren und hochentwickelten
Onlineidentifizierungslösungen. Seit Ende letzten Jahres hat IDnow
das Produkt-Portfolio um das vollautomatisierte, auf künstlicher
Intelligenz (KI) basierende Produkt AutoIdent erweitert. Die auf KI
und maschinellem Lernen (ML) aufbauende Technologie, setzt gerade
einen neuen globalen Standard in der Branche.

Unter den strengen regulatorischen Vorgaben des deutschen
Finanzmarktes gewachsen, wird IDnow die FIDO Alliance auch mit
breiter Expertise zu höchsten Sicherheitsstandards unterstützen.

“Wir freuen uns, IDnow als Mitglied der FIDO Alliance willkommen
zu heißen. IDnow bringt innovative KI-basierte
Identitätsverifizierungstechnologie und ein extrem hohes Maß an
Expertise im Sicherheitsbereich mit. Wir freuen uns auf ihre
Beiträge, zur Entwicklung von Sicherheitsstandards und Best Practices
für Identitätsverifizierungstechniken, insbesondere im Rahmen der
Identitätsbindung an FIDO-Geräte während der Registrierung oder
Wiederherstellung von Zugriff auf Gerät und Konten.”, sagt Andrew
Shikiar, Executive Director and CMO FIDO Alliance.

“Es wird ein sehr spannendes Projekt für IDnow, als Teil der FIDO
Alliance den Identity Verification Markt in den nächsten Jahren noch
aktiver mit zu entwickeln. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit
anderen interessanten Unternehmen aus der Technologiebranche und sind
stolz, ein Mitglied dieser Allianz zu sein.”, sagt Andreas Bodczek,
CEO bei IDnow.

Über IDnow

Mit seiner Identity-Verification-as-a-Service (IVaaS)-Plattform
hat sich IDnow zur Aufgabe gemacht, die vernetzte Welt zu einem
sichereren Ort zu machen. Die unmanipulierbare Identitätsprüfung von
IDnow kommt in allen Branchen zum Einsatz, in denen Unternehmen
online Kundeninteraktionen abwickeln, die ein Höchstmaß an Sicherheit
erfordern. Die IDnow-Technologie verwendet künstliche Intelligenz, um
sicherzustellen, dass alle Sicherheitsmerkmale auf einem
Ausweisdokument vorhanden sind und kann somit gefälschte Dokumente
zuverlässig erkennen. Potenziell lassen sich so die Identitäten von
mehr als 7 Milliarden Kunden aus 193 verschiedenen Ländern in
Echtzeit zu überprüfen.

IDnow deckt ein breites Spektrum von Anwendungsfällen sowohl in
regulierten Branchen in Europa als auch für völlig neue digitale
Geschäftsmodelle weltweit ab. Über die Plattform kann der
Identitätsfluss auf Einzelfallbasis an die regionalen, rechtlichen
und wirtschaftlichen Anforderungen angepasst werden.

IDnow wird von den Venture-Capital-Investoren BayBG, Seventure
Partner, G+D Ventures und Jet A sowie einem Konsortium aus namhaften
Business Angels unterstützt. Zu den über 250 Kunden gehören
international führende Unternehmen verschiedener Branchen wie Bank of
Scotland, BNP Paribas, Commerzbank, eventim, Raisin (Weltsparen),
Sixt, solarisBank, Telefónica Deutschland, UBS, Western Union und
wirecard sowie Fintechs wie Fidor, N26, smava und wefox.

Pressekontakt:

Christina Schwinning,
press@idnow.io
+49-89-41324-6054
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/882614/IDnow_Logo.jpg

Original-Content von: IDnow, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis