Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

IHK-Mitglieder wählen Erwin Ballis

Maschinenring-Geschäftsführer Erwin Ballis repräsentiert künftig Neuburg-Schrobenhausen im Regionalausschuss der IHK für München und Oberbayern.

Die Mitglieder der Industrie und Handelskammer konnten in den letzten Wochen online darüber abstimmen, wer sie künftig in den Regionalausschüssen und in der Vollversammlung repräsentiert. In der Region Neuburg Schrobenhausen waren acht Kandidaten als Bewerber für die vier Sitze der Regionalversammlung angetreten. Wählen konnten die 400.000 Migliedsunternehmen der IHK für München und Oberbayern.

Attraktivität der Region erhöhen

Erwin Ballis engagiert sich bereits seit 2016 in den Gremien der IHK. Ihm ist es dabei ein wichtiges Anliegen, die Attraktivität der Region für Mitarbeitende und Unternehmen zu erhöhen. Die Maschinenringe Deutschland GmbH, deren Geschäftsführer Erwin Ballis seit ihrer Gründung vor 25 Jahren ist, nimmt regelmäßig an renommierten Wettbewerben wie ?Great Place to Work? teil, und erringt Spitzenplätze, um die Attrativität des eigenen Unternehmens für Mitarbeitende zu überprüfen. Die Aus- und Weiterbildung der Auszubildenden und Mitarbeitenden liegt Ballis dabei besonders am Herzen. ?Die Maschinenringe sind Dienstleister für den wichtigsten Beruf der Welt ? den Landwirt. Durch die Digitalisierung erleben wir hier gerade hautnah, wie wichtig es ist, sich permanent weiterzuentwickeln?, ist Ballis überzeugt. ?Ich freue mich darauf, diese Erfahrungen in die Arbeit im IHK Regionalausscshuss einzubringen.?

Der Maschinenring wurde 1958 im niederbayerischen Buchhofen gegründet. Ein Maschinenring ist eine Vereinigung, in der sich landwirtschaftliche Betriebe zusammenschließen, um Land- und Forstmaschinen gemeinsam zu nutzen, sowie landwirtschaftliche Arbeitskräfte bei Überkapazitäten zu vermitteln. Die Maschinenringe haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Solidaritätsgedanken zwischen Mitgliedsbetrieben zu stärken. Vor diesem Hintergrund bietet der Maschinenring seinen Mitgliedsbetrieben auch Hilfen für den wirtschaftlichen und sozialen Bereich an. Damit wird der ländliche Raum gefördert, wobei damit ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Landwirtschaft geleistet werden kann. Auf Bundesebene ist der Bundesverband der Maschinenringe e. V. die Dachorganisation. Durch zwölf Landesverbände und rund 240 lokale Maschinenringe werden rund 190.000 landwirtschaftliche Betriebe unterstützt.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis