Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Information Builders stellt iWay Cloud Services für die Amazon-Cloud vor

Information Builders steigt mit den iWay Cloud Services für Amazon Elastic Cloud Computing (EC2) in den On-Demand-Markt ein. Die neuen Services werden von iWay Software, einer Tochtergesellschaft von Information Builders, ab sofort zur Verfügung gestellt. Statt selbst Software und möglicherweise zusätzliche Server anschaffen zu müssen, können Unternehmen die benötigten Integrationstechnologien in Form der iWay Cloud Services je nach Bedarf im Mietmodell aus der Amazon-Cloud beziehen. Auch die ansonsten mit der Implementierung von Integrationstechnologien verbundenen Lizenz- und Administrationskosten entfallen. Die iWay Cloud Services ermöglichen Unternehmen, die in eigenen Räumlichkeiten genutzten Applikationen, Datenbanken oder SaaS-Lösungen in ihre internen und B2B-Integrationslösungen einzubinden. Die Kosten für die iWay Cloud Services richten sich nach dem Verbrauch.

Die iWay Cloud Services umfassen ein breites Spektrum von Komponenten aus dem Universal Adapter Framework von iWay und bieten einen einfachen Zugang zu einer Vielzahl von Anwendungssystemen. Der Integrationsbaukasten des Universal Adapter Framework enthält Datenadapter, Adapter für die Transaktionsverarbeitung, für die Terminalemulation, für Search Engines, für Realtime Dashboards, für Scoring und viele andere mehr.

Besonders interessant für Unternehmen, die bereits Salesforce.com nutzen, ist der iWay-Adapter für diese On-Demand-CRM-Lösung. Die Software von iWay enthält Schnittstellen zu allen Salesforce.com-Applikationen und -Services, darunter Vertriebsmanagement, Service & Support, Partner Relationship Management, Analysen sowie selbst entwickelten Anwendungen. Dadurch wird eine gemeinsame Nutzung von Daten zwischen Salesforce.com und einer Vielzahl anderer Standardanwendungen, etwa auch von SAP und Oracle, E-Business-Lösungen, Transaktions-, Datenbank- und Messaging-Systemen reibungslos möglich. Alle Integrationskomponenten der iWay Cloud Services werden als so genannte Amazon Images (AMIs) fertig installiert und konfiguriert von Amazon gehostet. Die einzelnen Bausteine lassen sich individuell an unterschiedliche Anforderungen in den Unternehmen anpassen.

Für eine sichere Kommunikation zwischen den von Amazon gehosteten iWay-Komponenten und den Unternehmen, die die Cloud Services verwenden, kommt der iWay RVI Secure Proxy Service zum Einsatz. Der Datentransport erfolgt über das AS2-Protokoll, mit dem beispielsweise auch unternehmenskritische EDI-Nachrichten übermittelt werden.

Die iWay Cloud Services für Amazon EC2 sind vollständig kompatibel mit der Business-Intelligence-Plattform WebFOCUS von Information Builders. Unternehmen sind damit in der Lage, BI- und Integrationsfunktionen aus der Cloud unkompliziert zu kombinieren.

„Es ist kein Geheimnis, dass weltweit die Ausgaben für On-Demand-Lösungen kontinuierlich steigen. Der Markt für Technologien, die nach dem SaaS-Modell bereitgestellt werden, explodiert geradezu – und dies aus guten Gründen“, erklärt Gerald Cohen, Gründer und CEO von Information Builders. „On-Demand-Lösungen sind kostengünstig, intuitiv und für Unternehmen jeder Größenordnung überall und jederzeit einfach zugänglich. Ziel von Information Builders ist es, Unternehmen immer die innovativsten Lösungen für Enterprise Information Management, Business Integration und Business Intelligence anzubieten. Die iWay Cloud Services für Amazon EC2 sind dabei der logisch nächste Schritt.“

Weitere Informationen zu den iWay Cloud Services für Amazon EC2: http://www.iwaysoftware.com/products/iway_saas_azec2.html.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis