Innovation Goes East: Interim Management Beratung EIM expandiert nach Mittel- und Osteuropa

Im Jahr des 30. Jubiläums feiert EIM den Familienzuwachs durch EIM CEE im Grand Hotel Budapest
 

München, 31. Oktober 2019:
Nach der Übernahme von EVOLET Executives mit Hauptsitz in Bratislava operiert EIM nun in 21 quer über die Kontinente verteilten Büros. Durch die Vergrößerung des Wirkungsradius in der Region Mittel- und Osteuropa (MOE) rückt EIM näher an die Standorte seiner Klienten, wo diese regelmäßig nach kurzfristig verfügbaren Top-Managern suchen.

EIM Executive Interim Management ist internationaler Marktführer auf dem Gebiet des professionellen Interim Managements. Gegründet im Jahr 1989 von Egon Zehnder und Boer & Croon hat EIM als Vorreiter das Interim Management Konzept in Europa eingeführt. Mit einem Pool von weltweit mehr als 30.000 Führungskräften hat EIM in den vergangenen 30 Jahren über 10.000 Mandate erfolgreich durchgeführt.

EVOLET Executives fungierte hingegen als Pionier des Interim Managements in der MOE Region während der letzten drei Jahre. Dabei schafften sie es, überwiegend Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn abzudecken. EVOLET Executives ist führender Anbieter auf dem Gebiet der Unternehmenstransformationen.

Thomas Schneider, EIM Partner und verantwortlich für Expansionsprojekte in der EIM Gruppe, kommentiert den Organisationsausbau: „Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für die Firma und unsere Klienten. Bei diesem Schritt hatten wir speziell ein Ziel vor Augen: das Unternehmen noch klientenzentrierter auszurichten. Indem wir hochwertige Expertise in Bezug auf den mittel- und osteuropäischen Markt mit internationaler Skalierbarkeit und Strategie verbinden, stellen wir uns optimal auf, um unseren Klienten Exzellenzlösungen für einen sich schnell verändernden Markt zu bieten. Diese Partnerschaft ist ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem wir Klienten über eine internationale Plattform wertvolle Erfahrung in Schlüsselbranchen zur Verfügung stellen.“

Laut Bohuslav Lipovsky, dem geschäftsführenden Partner von EIM CEE, existiert in der Region eine besonders hohe Nachfrage nach Managern, die Krisensituationen bewältigen und Organisationen restrukturieren können. EIM verfügt über die nötigen Tools, um diesen Bedarf zu decken. Doch obwohl Interim Management wie gemacht ist für solche Situationen, stößt diese Lösung in der MOE Region teils noch auf Vorurteile. Einerseits liegt das daran, dass frühere Adaptierungsversuche die Unterschiedlichkeit der einzelnen Länder in Mittel- und Osteuropa fatalerweise ignoriert haben. Andererseits hält sich dort bisweilen die Ideologie, Mitarbeiter „besitzen“ zu wollen. EIM stellt diese alten Gewissheiten infrage.

Bohuslav Lipovsky ist sich sicher, dass es sich lohnt: „Wir sind vereint in unserer Vision und unseren Werten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam eine erfolgreiche, dynamische und moderne Organisation aufzubauen. In enger Zusammenarbeit mit Klienten und Interim Managern werden wir so die Herausforderungen eines sich wandelnden Geschäftsumfeldes meistern. Wir streben danach, die erste Wahl unserer Klienten zu sein, wenn bahnbrechende Lösungen gefragt sind, um nachhaltige Veränderungen zu bewirken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis