Innovation im Cyber-Krisenmanagement / RiskWorkers und die NCC Group gehen neue Wege

Mit der fortschreitenden Digitalisierung werden auch die
Strategien der Kriminellen, die es auf vermeintlich zahlungskräftige Unternehmen
abgesehen haben, immer komplexer. Hybride Vorgehensweisen der Angreifer stellen
immer mehr Unternehmen vor große Herausforderungen. Bemerkbar macht sich die
verschärfte Lage vor allem durch die vermehrte Anzahl von Angriffen auf die
Unternehmen. Eine Erpressung, z.B. eine Produkterpressung in der
Lebensmittelindustrie, läuft eben meist nicht mehr analog ab. Die Drohung
erreicht das Unternehmen via nicht zurückzuverfolgender Email, das
Erpressungsgeld soll mit Bitcoins auf ein virtuelles Konto überwiesen werden.
Dann muss das Krisenmanagement des betroffenen Unternehmens schnell reagieren.
Es müssen analoge und digitale Maßnahmen abgestimmt werden und Hand in Hand
greifen. Genau hier setzen die RiskWorkers GmbH und die NCC Group GmbH an.

Vernetztes, holistisches Krisenmanagement als Antwort auf hybride Bedrohungen

“Cyber Angriffe sind eines der größten Risiken, die Unternehmen heute ausgesetzt
sind. Als Marktführer im Bereich der IT-Security Beratung und IT-Forensik wissen
wir um die Bedrohungslage der Unternehmen. Es wird allgemein anerkannt, dass es
bei der Eindämmung dieser Angriffe und ihrer Folgen nicht nur um technische
Gegenmaßnahmen geht, sondern um eine Kombination aus situationsbezogenem
Krisenmanagement, sehr technischen forensischen Analysen und interner und
externer Kommunikation. Aber auch Trainings und Schulungen von Mitarbeitern im
Vorfeld wirken risikoreduzierend. Deshalb macht es Sinn, mit den Kollegen der
RiskWorkers GmbH zu kooperieren, die genau diese –Soft-Skills– abbilden können
und im Notfall erfahrene Crisis Response Consultants zur Verfügung stellen”, so
Eckhard Bogner, Regional Sales Manager Germany, NCC Group GmbH

“Es zeichnet die NCC Group GmbH aus, dass sie diesen innovativen Ansatz mit uns
gewählt haben. Die bisherigen Krisenmanagementmodelle griffen meist zu kurz und
haben den hybriden Charakter der neuen Angriffsarten unterschätzt. Mit diesem
neuen Ansatz helfen wir Unternehmen präventiv, durch gezielte
Krisenmanagementübungen und Social Engineering Awareness Trainings besser
vorbereitet zu sein und Risiken deutlich zu minimieren. Die beste Krise ist die,
die erst gar nicht eintritt. Und wenn doch, können wir durch die Entsendung von
erfahrenen Krisenberatern, oft unterstützt durch IT-Forensiker der NCC Group,
den Unternehmen schnell helfen. So unterstützen wir unsere Kunden mit einem
ganzheitlichen Ansatz der Krisenbewältigung”, so Oliver Schneider,
Geschäftsführender Gesellschafter der RiskWorkers GmbH.

Der Mix aus fundiertem IT-Know-how, gepaart mit dem Einsatz erfahrener Crisis
Response Consultants machen diesen kombinierten, hybriden und holistischen
Krisenmanagementansatz so einzigartig am deutschen Markt.

Pressekontakt:

NCC Group GmbH, Eckhard Bogner, Leibnizstraße 1, 85521 Ottobrunn,
Tel.: +49 89 599 762 211
RiskWorkers GmbH, Oliver Schneider, Konrad Zuse Platz 8, 81829
München, Tel.: +49 89 207042-630

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/109379/4500180
OTS: Riskworkers GmbH

Original-Content von: Riskworkers GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis