IoT-Lösung ZERO defects beim openautomation Benchmark dabei

Der Bedarf an IoT-Lösungen rückt durch die digitale Transformation immer mehr in den Fokus der Unternehmen. Doch es gibt hier keine Standardlösungen ? die Anforderungen bedürfen individueller IoT-Lösungen.

Das Fachmedium openautomation will den direkten Austausch zwischen Anwender und Anbieter von Technologien intensivieren und hat ein neues Format ins Leben gerufen ?openautomation BENCHMARK?. Zusammen mit namhaften Anwendern suchen sie nach Lösungen für 3 verschiedene IoT-Aufgabenstellungen.

Aufgabenstellung: IoT-Lösung für Produktionsmaschinen gesucht

Es gibt etwa 25 Produktionsmaschinen, Kalibrieranlagen und Bearbeitungszentren, unter anderem für die spanende Fertigung. Produziert werden darauf mechanische Teile, die später zum Beispiel mit den Dehnungsmesstreifen beklebt werden. Die Teile werden danach geprüft und kalibriert.

Ziel ist nun, eine vorbeugende Wartung sowie eine Inline-Überwachung für diese Produktionsanlagen zu ermöglichen. Dazu müssen zuerst Sensoren und Messtechnik nachgerüstet werden, um die Maschinen und Anlagen überwachen und optimieren zu können.

Pickerts Lösungsvorschlag

Ganzheitliche Prozessabsicherung und Predictive Quality mit ZERO defects

ZERO defects ? von Pickert & Partner ermöglicht eine 360°-Betrachtung der Fertigung und berücksichtigt dabei alle Parameter aus Qualität, Produktion, Prozess und Organisation. Mit einer solch ganzheitlichen Betrachtung erreicht ein Anwender eine signifikante und messbare kontinuierliche Verbesserung. Durch die Zusammenführung des gesamten Wissens einer Organisation werden Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Perspektiven erkannt, die aus nur einem Blickwinkel betrachtet häufig übersehen und nicht genutzt werden.

Stimmen Sie ab und gewinnen Sie!

Jeder Teilnehmer erhält einen kostenfreien Eintrittsgutschein für einen Besuch des Automatisierungstreff 2020 und hat zusätzlich die Chance, eine Smartwatch, das Buch ?Industrie 4.0 im internationalen Kontext? sowie ein hochwertiges Notizbuch zu gewinnen!

Haben wir Ihr Interesse an ZERO defects geweckt?

Rufen Sie uns gerne an unter 0721-66 52-200 oder

kontaktieren Sie uns über info@zerodefects.com

Stell Dir eine Welt vor, in der alle Produkte wie erwartet funktionieren.

Wäre es nicht toll, wenn Produkte einfach funktionieren, ohne dass man darüber nachdenken muss? Wir helfen dabei, indem wir eine Null-Fehler-Produktion ermöglichen – denn nur diese ist langfristig tragfähig und nachhaltig. Durch eine ganzheitliche Betrachtung von Qualität und Produktion wird eine Rundumsicht möglich, die Abhängigkeiten der Prozesse zueinander transparent macht und bekannte Fehler vermeidet.

Pickert & Partner ist ein erfolgreicher, ISO-zertifizierter Softwarehersteller aus Pfinztal bei Karlsruhe. Das Familienunternehmen wurde 1981 gegründet und beschäftigt derzeit über 50 Mitarbeiter. Unsere über 380 Kunden mit über 215.000 Usern sind in 23 Ländern zuhause. Den internationalen Markt erschließen wir uns durch ein stabiles und langjähriges Partnernetzwerk. Pickert ist erster Ansprechpartner für KMU der Metall- und Kunststoffindustrie und darüber hinaus besonders spezialisiert auf die diskrete Fertigung. Seit Jahren engagieren wir uns in diversen Forschungsprojekten, Arbeitskreisen und Verbänden, um Themen wie Industrie 4.0 voranzutreiben.

Die ganzheitliche und gleichzeitig modular aufgebaute Software RQM (Real-time. Quality. Manufacturing.) für Produktionsmanagement (MES), Qualitätsmanagement (CAQ) und Traceability (Rückverfolgbarkeit) integriert, unterstützt und sichert in Echtzeit fast alle produktionsnahen Abläufe und Prozesse horizontal über die gesamte Wertschöpfungskette.

Unsere Produktmarke IDOS bietet Lösungen für das Qualitätsmanagement mit SAP. Seit 1998 sind wir offizieller SAP Partner. Das durch SAP zertifizierte Subsystem QM/3 bietet einen praxisnahen Qualitätsarbeitsplatz zur Integration von Mess-, Prüf- und Laborsystemen sowie zur effizienten Steuerung von fertigungs- und labornahen Shop-Floor-Prozessen in der SAP-Prüfabwicklung.

Die neue Produktlinie ZERO defects ermöglicht einfach und intuitiv die schrittweise Umsetzung hin zur vollständigen Prozessabsicherung mit einer vollständigen Traceability. Durch Verwendung modernster Technologien ist eine optimale Integrationsfähigkeit in die IT-Infrastruktur des Kunden gegeben (IoS, IoT, MicroServices, Blockchain) – innovative Produkte für die Smart Factory von morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis